#21

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.09.2007 18:59
von horei1 • Mitglied | 151 Beiträge
Hallo Horst,

da ich seit ca. 3 Jahren keine Reparaturen mehr selber mache. Gebe ich meine Kameras meist an Grah Optik in Duisburg.

Dieser Betrieb ist sehr schnell (max. 1 Woche)und man bekommt vorher einen Kostenvoranschlag per Mail und kann dann entscheiden, ob man reaprieren lassen will oder nicht

Ich habe dort u.A. meine Minox 35 GL ( vor 3 Jahren) reparieren lassen für ca. 55 Euro + Märchensteuer und Porto. Diese Kamera hatte Minox direkt als irreparabel deklariert, man wollte mir dafür unter Abrechnung des "Schrottwertes" eine andere Kamera verkaufen.

Der jüngste Patient von mir war dort eine Maximar 6,5 x 9 Laufbodenkamera. Verschlußprobleme und ein Defekt an der Standarte incl. Porto und Nachnahmegebühr von UPS 79,14 Euro (Rechnungsdatum 04.07.2007)

Hier der Link mit der Adresse http://www.grah-optik.de/

Das soll auch keine Schleichwerbung für diese Firma sein, aber ich habe mit ihr nur gute Erfahrungen gemacht und sie repariert alle Fabrikate.
Gruß
Horst

P.S. Den Vorsatz, die Kamera wieder zu aktivieren, finde ich gut. Ich nehme auch teilweise Kameras aus meiner Sammlung und fotografiere damit.

zuletzt bearbeitet 06.09.2007 19:03 | nach oben springen

#22

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.09.2007 19:07
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Horst,

das sieht ja schon vielversprechend aus.
Da werde ich mich mal hinwenden.

das die einen Kostenvoranschlag machen, finde ich vorteilhaft. Dann kann man immer noch entscheiden, ob, - oder ob nicht.

FRAGE:
hast Du mal selbst Kameras repariert ? ( Sorry;- ich bin halt neugierig).



Gruß Horst (TTL )





nach oben springen

#23

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.09.2007 21:50
von shortRec • Mitglied | 235 Beiträge

Horst,

auf den Bildern sieht es nicht so aus, als ob der Draht jemals irgendwo angelötet war. Demzufolge muss er unter einer fixiert gewesen sein.
Siehst du eine Schraube, die auffällig locker ist oder unter der vielleicht noch Reste der Kupferdrähte zu sehen sind? Das ist auf den Bildern leider nicht zu erkennen. Viel Auswahl an Schrauben in Reichweite des Drahtes ist ja nicht.


_____________________________________

Ehrliche Kritik ist schwer zu
ertragen – besonders von einem Verwandten, einem Freund,
einem Bekannten oder einem
Fremden.

FRANKLIN P. JONES


nach oben springen

#24

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.09.2007 08:56
von horei1 • Mitglied | 151 Beiträge
@ Horst

Zitat: FRAGE:
hast Du mal selbst Kameras repariert ? ( Sorry;- ich bin halt neugierig).


Habe ich. Ist aber ein lange Geschichte, ich will sie mal kurz erzählen. Ich hatte mal einen Klassenkameraden, welcher bei ISCO in Göttingen Feinmechaniker gelernt hatte. Wir haben uns dann aus den Augen verloren und durch Zufall in Braunschweig wiedergetroffen, wo er damals Servicmitarbeiter bei Voigtländer war, dann von Rollei übernommen wurde und im Auftrag von Rollei in Singapur Fertigungs-Maschinen aufgestellt und Leute angelernt hat. Da ich damals schon Kameras sammelte, hat er mir oft bei der Pflege und Reparatur geholfen, d.h. er hat mich regelrecht angelernt und eingewiesen , diese Dinge selber zu machen.

Ich mache und kann das aber nicht mehr, weil ich , mittlerweile 65, nicht mehr die ruhige Hand dafür habe und mein Sehvermögen trotz Brille nicht mehr optimal ist. Kurz gesagt, schlecht gucken kann ich gut. Den letzten Reparaturversuch vor ca. 3 Jahren hat eine Vito B leider nicht überlebt und da habe ich dann beschlossen, jetzt ist unwiderruflich Schluß. Einfache oberflächliche Restaurierungen und evtl. nochmal ein Kabel anlöten mache ich schon noch, mehr aber nicht. Ich bin da selbstkritisch, mehr geht halt nicht mehr.

Aber mir geht es wie Dir, mit meinen Schätzchen möchte ich schon fotografieren, tue ich auch selbst wenn man mich für eine senilen Zausel hält, denn daß sie nur in der Vitrine vergammeln, daß haben sie nicht verdient. Gestern bin ich z.B. mit einer Agfa Clack losgezogen. Einfach, "just for fun".

Gruß
Horst

P.S. Wenn Du magst kannst Du ja mal in einen Teil meiner Kamerasammlung reinschauen http://ksammlung.horst-reimer.de/

zuletzt bearbeitet 07.09.2007 09:02 | nach oben springen

#25

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.09.2007 20:03
von TTL (gelöscht)
avatar

@ Horst,

es wird Dich wohl keiner für einen "senilen Zausel" halten, nur weil Du gerne mit diesen Schätzen Bilder machst.
Wer dies behauptet, wird eh nie begreifen.

Finde ich irgendwie toll, wenn man sowas gelernt hat. da biste nicht immer und überall auf die sündhaft teuren Servicedienste angewiesen.
Mach Dir nichts draus. Das mit den "sehen" und der "ruhigen Hand", geht mir auch so. Früher habe ich beim Luftpistolen-Schießen, wenigstens ab und an die 360 Ringzahl erreicht.
Heute drücke ich halt ab, wenn das "Schwarze" vorbeikommt. Diese Ringzahl erreiche ich heute auch nicht mehr.

Deine Sammlung sit echt der Hammer.
Die Leica III, ein echter Hingucker ( bin Begeistert).

danke für Deine kleine Anekdote.

Schönes Wochenende !

Gruß Horst (TTL)




nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de