#11

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.09.2007 23:25
von TTL (gelöscht)
avatar

Hi Lukas ( habe was vergessen)

beide Seiten ganz dünn mit einem Pinsel einstreichen.
Dann antrocknen lassen, so das Du die Klebefläche mit dem Finge berühren kannst ohne das es klebt.
Dann zusammenfügen.
Du kannst nichts mehr verrücken oder richten.
d.h.
Alle Lederteile müßen passgenau sein.
Wegreisen geht, allerdings ist es dann am A.......


Viel Erfolg !



Gruß Horst




nach oben springen

#12

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.09.2007 23:43
von shortRec • Mitglied | 235 Beiträge

Danke @Horst, leider funktioniert der Link nicht. Hat das Zeug auch einen Namen? Hab hier noch etwas 2K Epoxid rumliegen (Uhu Endfest 300). Der klebt bekanntlich auch ganz gut, besonders, wenn er zum Aushärten erwärmt wird. Nur scheue ich mich ein wenig, sowas auf die Kamera zu geben. Unter der Belederung sind ja noch ein paar Schrauben, auf die man möglicherweise mal zugreifen muss. Wenns da so einen Kleber reindrückt, bleibt die Schraube für immer da drin.


_____________________________________

Ehrliche Kritik ist schwer zu
ertragen – besonders von einem Verwandten, einem Freund,
einem Bekannten oder einem
Fremden.

FRANKLIN P. JONES


nach oben springen

#13

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.09.2007 00:09
von TTL (gelöscht)
avatar

Hi Lukas,

dat war mein Fehler.
Sorry !


Horst

Angefügte Bilder:
10093-1.jpg

nach oben springen

#14

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.09.2007 06:23
von TTL (gelöscht)
avatar
Hallo,

heute freudendstrahlend nach Hause gekommen, da meine "bessere Hälfte" mir die Batterei besorgt hat.
Mußte natürlich sofort getestet werden.

Dann das:
Knopfzelle PX-13 ! Gibt es nicht mehr ( Quecksilber-Dingsbums).
ERSATZ: 625 A oder Varta V625U
Beide waren da !
Beide getestet.

Da tut sich nichts. Aber auch wirklich Nullkommanichts.

Wo ist der Schalter zum Einschalten ( wenn es denn einen gibt)
Oder:
Das Teil ist "über den Jordan".


Gruß Horst ( der immer noch ne Bedienungsanleitung sucht)






zuletzt bearbeitet 03.09.2007 06:24 | nach oben springen

#15

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.09.2007 07:27
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo Horst,

das ist ja mal sehr bescheiden. Was ist denn der Schalter wenn man frontal draufkuckt links oben?

Gruss,
Christoph


nach oben springen

#16

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.09.2007 07:54
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

Christoph,
das ist nur die Auslöserverriegelung.....

Horst,

wie sehen denn die Batteriekontakte aus? Hast Du die eventuell mal ein wenig blankgemacht?

Gruss,
Philipp


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#17

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.09.2007 19:28
von TTL (gelöscht)
avatar
@ Pilipp,

ja;- die Kotakte habe ich gereingt und wieder"blank" gemacht. Die sahen nicht mal sonderlich schlimm aus.

Dafür habe ich was anderes entdeckt.
Beim Reinigen des Innenlebens, ist mir ein Kabel aufgefallen, welches lose im Körpus hing.
Nun weiß ich nicht, woran dieses Kabel angeschlossen werden muß.

Es kann fast nicht sein, dass mir dies passiert ist, da ich mit äussester Sorgfalt ans Werk ging.
Nach abschrauben der Bodenplatte, sah ich es schon so .
Dabei habe ich das "innere" noch gar nicht berührt.

@ Christoph,
da hat Philipp recht.
Das ist der Schieber, mit welchem man den Auslöseknopf "sperren" kann.

Zur besseren Darstellung, um was es geht, anbei ein paar Bilder.




Gruß Horst ( der immer noch ne Bedienungsanleitung sucht)



Angefügte Bilder:
EDIXA innen 001.jpg
EDIXA innen 003.jpg

zuletzt bearbeitet 05.09.2007 19:30 | nach oben springen

#18

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.09.2007 23:06
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

Horst,

die Kabel korrodieren gerne mal ab an den alten Schätzchen. das habe ich auch oft...Wahrscheinlich ist da bei deiner Edixa schon der Fehler zu suchen...Der Schiebeschalter unten links an der Objektivfassung: wird damit nicht das Meßwerk eingeschaltet?Das lose Kabel kommt vom Batteriehalter, oder? ich meine nur, nicht das die Wiesbadener die Blitzsynchro-Kabelage auch untenherum geführt haben? Ich würde versuchen, ob man den Schalter ausbauen kann und da nachsehen.....

Gruss,

Philipp


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#19

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.09.2007 03:26
von horei1 • Mitglied | 151 Beiträge
Hallo Horst,

das nutzt Dir wahrscheinlich auch nicht viel. Ich habe so etwas ähnliches schon mal ein meiner Ricoh TLS 401 gehabt, da tat es eines Tages der Beli auch nicht mehr. Ich stellte dann nach Öffnung des Bodens fest, daß ein Kabel lose war, konnte aber erkennen, wo es einmal angelötet war. Nachdem ich das Kabel wieder mit einer Lötnadel angelötet hatte, ging der Beli wieder. Vielleicht läßt sich irgendwie erkennen, wo das Kabel dran gewesen ist. Das wäre jetzt von hier aus der Ferne aus meiner Sicht die einzige Möglickeit, Dir einen Rat zu geben.

Gruß, Horst

zuletzt bearbeitet 06.09.2007 03:27 | nach oben springen

#20

RE: .. nochmal E D I X A .... LTL / Überarbeitet

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.09.2007 06:18
von TTL (gelöscht)
avatar

@ Philipp,
@ Horst

da habe ich natürlich auch Ausschau danach gehalten. Blos, so ne Stelle, wo man sieht, wo etwas angelotet war, ist nicht zu erkennen.

Dann mal ne Frage an die Runde:
Ich habe mir vorgenommen, diese Kiste wieder zu beleben.
Viele denken jetzt vielleicht, dass sich dies nicht lohnt.
Vielleicht haben die auch recht.
Aber ich will mit ihr Knipsen.

Weiß vielleicht jemand eine reperatur-Service oder eine Anlaufstelle, wo ich die Kamera hingeben könnte.
Bestimmt sind da noch andere Dinge nicht O.K. ( Justierung Spiegel und allg. Durchsicht).

Besten Dank im voraus.


Horst (TTL)



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de