#1

Kodak Portra

in analoges Fotozubehör 30.08.2007 09:42
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

hi,

war grad auf der Kodak Seite ... die ist ja für umgestaltet worden, keine Infos mehr, nur noch Geflimmer und Geblödel

Gibts den Portra 160NC auch in KB ? Sollte ja dann auch ein C41 sein ......

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#2

RE: Kodak Portra

in analoges Fotozubehör 30.08.2007 09:53
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

In Antwort auf:
Gibts den Portra 160NC auch in KB ?


Also zumindest GAB es den :-))

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#3

RE: Kodak Portra

in analoges Fotozubehör 30.08.2007 10:11
von Warmduscher • Mitglied | 63 Beiträge

Hallo anTon,

die Portra-Serie wurde Ende letzten Jahres komplett überarbeitet (auf der Verpackung ist jetzt ein rotes Hinweisfeld) und ja, der 160 NC ist weiterhin im Programm. Einige Händler haben jedoch noch den "alten" Portra auf Lager.

http://shop.ppl.de/index.php4?c=001&cN=K...N=Portra+160+NC

http://www.calumetphoto.de/Film:+Kameras...5mmFilme/Kodak/


nach oben springen

#4

RE: Kodak Portra

in analoges Fotozubehör 30.08.2007 10:28
von photo-charly • Mitglied | 654 Beiträge

Hallo anTon,

Bei Nordfoto in Norderstedt gibt es den 160NC


http://www.nordfoto.de/




Lieber "analog" mit vollem Film, als "digital" mit leerem Akku!

Gruß vonne Küste

Charly

P.S. Wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten!





nach oben springen

#5

RE: Kodak Portra

in analoges Fotozubehör 12.09.2007 23:02
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi anTon,

den Portra 160 NC und 160 VC (Natural Color und Vivied Color) gibt es natürlich auch als 135/36, die nutze ich seit Jahren immer wieder einmal, insbesondere für Hochzeiten, da kommt der NC wirklich gut. Es gibt ihn auch weiterhin. Kodak hat übrigens auch eine Seite, auf der immer noch Filminformationen zu finden sind, aber die Seite als solche ist nur noch schwer zu finden. Ich hab's grad mal auf die Schnelle versucht, sie aber über Google nicht ausfindig gemacht. Hm... doch, jetzt hab ich sie wieder gefunden !!!

Hier:
http://www.kodak.com/global/de/professional/hub/photographer/photographerIndex.jhtml

Da findest Du auch alle Info's zu den überarbeiteten Portra-Filmen (http://www.kodak.com/global/de/professio...rtraIndex.jhtml)

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Kodak Portra

in analoges Fotozubehör 14.09.2007 11:20
von Silberfisch • Mitglied | 43 Beiträge

Hallo,

ich hab schon eine ganze Weile im Forum mitgelesen und mich jetzt auch mal angemeldet - scheint mir ein sehr nettes Forum hier!


Meine Frage zum Thema:

Wird der Portra VC fürs Mittelformat weiterhin hergestellt? Auf der Kodakwebsite sieht es so aus. Aber die Dame aus der Filmabteilung in Düsseldorfs größtem und renomiertestem Fotogeschäft meinte, der würde (bald?) nicht mehr hergestellt. Jetzt weiß ich nicht so recht, ob ich dem Vertrauen schenken soll.

Liebe Grüße
Carola


nach oben springen

#7

RE: Kodak Portra

in analoges Fotozubehör 14.09.2007 19:40
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Carola,

meinst Du Foto Koch ??

Ich selbst verwende bislang kein Mittelformat. Allerdings gehe ich mal davon aus, dass dieser Film auch weiterhin lieferbar sein wird, wenn Kodak den auf seiner Seite noch aufgeführt hat. Im Zweifelsfall werden Emails von Kodak recht fix beantwortet, übrigens auch mit der bitte um einen Probefilm (hab ich jetzt nicht gesagt )...

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#8

RE: Kodak Portra

in analoges Fotozubehör 14.09.2007 19:45
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hallo Carola,

der Portra wurde ja erst überarbeitet - kann mir nicht vorstellen, daß der schon eingestellt wird.

Gruß
Alex


nach oben springen

#9

RE: Kodak Portra

in analoges Fotozubehör 14.09.2007 19:49
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

...zumal der Portra auch von vielen Profi's noch eingesetzt wird, insbesondere für Portrait-, Akt- und Hochzeitsaufträge.

Hier fiel mir grad ein, dass Kodak eine Umfrage unter Profi's durchgeführt hat, die ergab, dass Profi's zum großen Teil immer noch mit Film arbeiten (http://www.hobbyphoto-forum.de/t2519f7-F...der-Kamera.html). Ich glaube also nicht, dass Kodak sich damit einen Gefallen tun würde, diesen Film einzustampfen, auch wenn das eher für's Image als für die Gewinnsparte (prozentual zum Gesamtgewinn des Unternehmens gesehen) relevant sein dürfte.

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#10

RE: Kodak Portra

in analoges Fotozubehör 14.09.2007 22:57
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Vor ein paar Monaten habe ich mal ein paar Farbnegativ-Filme getestet (Großlaborentwicklung und Scanns), um zu sehen, ob sie eine Alternative zu Dias sind. Von dem Portra 160VC (keine Ahnung ob neu oder alt) war ich sooowas von enttäuscht. Der 400er Rossmann-Billigfilm war mindestens genauso gut.

Gruß
jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de