#1

In Rheinzabern unterwegs

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 29.08.2007 03:16
von Steven • Mitglied | 6 Beiträge
(Mama macht das mal wieder im Auftrag - Leider spinnt der PC wieder ohne Ende, sodass ich die Bilder nun nicht beschneiden und Rahmen konnte)


Ganz liebe Grüße euch allen von Stevie....
Angefügte Bilder:
Baun Zaun.jpg
Haus Linien.jpg
Pflanzen.jpg

zuletzt bearbeitet 29.08.2007 03:18 | nach oben springen

#2

RE: In Rheinzabern unterwegs

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 29.08.2007 04:08
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Wiedermal gefällt mir Nummer 3 schon recht gut. Evtl. noch Links und rechts leicht beschneiden. Das starke Querformat ist meines Erachtens zu Unruhig fürs Motiv, aber das lässt sich ja in der Nachbearbeitung machen.
Was für einen Film hast du genommen Stevie? Die Körnung gefällt mir!

Gruss,
Christoph


nach oben springen

#3

RE: In Rheinzabern unterwegs

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 29.08.2007 05:00
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Stevie,

Du hast offensichtlich ein Gespür für Formen, Strukturen, und Kontrasten. Das kommt gerade in Schwarzweissfotografien zur Geltung. Mit dieser Fähigkeit kann man, wie du es hier machst, in allernächster Umgebung Motive entdecken.
Mach' weiter so, Du bist auf dem richtigen Weg .

ciao


Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#4

RE: In Rheinzabern unterwegs

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.08.2007 04:01
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Das mögen Stevens erste Gehversuche sein,
und man soll Kinder ja aufbauen...

...allerdings muß Steven noch viel lernen und ich habe nichtmal einen Ansatz dafür ihm Tips zu geben. Für mich sind alle 3 Bilder nichts

Sicher waren meine ersten Fotos auch nicht besser - damals gab's aber noch kein Internet und so konnte ich sie auch keinen wildfremden Leuten zeigen die mir so etwas gesagt haben.

Ich mag mich jetzt mal wieder unbeliebt machen - aber ich glaube nicht, daß das dem Forum guttut dauerhaft diese Art von Bildern zur Bildkritik zu stellen...

Sorry,
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#5

RE: In Rheinzabern unterwegs

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.08.2007 04:50
von Biggi • Mitglied | 1.278 Beiträge

Holger,

die Leute, die sich bei der Aktion für und mit Stevie mitgefreut hatten, wollten gern seine ersten Ergebnisse sehen. Dass die noch nicht meisterlich sind und auch nicht sein können (das wäre ja wirklich zu viel verlangt) ist klar. Er war und ist hochmotiviert, hat riesen Spaß an der Sache und nein...ich werde ihm deinen Kommentar nicht zeigen, denn der ist sicher alles andere als förderlich.
Deine ehrliche Meinung - ok. Sie steht dir natürlich zu und du darfst sie auch äußern - ohne Frage, aber nimm´s mir bitte nicht übel, wenn ich diesen Beitrag nun nicht gerade toll finde.

Gruß
Biggi

ähm sorry...
Christoph, der Film war ein Agfa APX 100

Bernd, Stevie freut sich sehr auf den 8.9. ...dann kannst du´s ihm ja nochmal persönlich sagen ;-)


neue Website: www.biggiismus.de
AnSICHTen - Birgit Walther-Lüers
bei Facebook
nach oben springen

#6

RE: In Rheinzabern unterwegs

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.08.2007 05:07
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

In Antwort auf:
...Ich mag mich jetzt mal wieder unbeliebt machen - aber ich glaube nicht, daß das dem Forum guttut dauerhaft diese Art von Bildern zur Bildkritik zu stellen...


Hallo Holger,

ich weiß nicht, ob du weißt wie alt Stevie ist, oder wann er zu ersten mal eine Kamera in der Hand gehalten. Das dürfte jetzt evtl. 2-3 Monate her sein.

Ich denke nicht, daß deine Art von Kritik in irgendeiner Weiße hilfreich für einen Anfänger ist. Ich finde es tut dem Forum sogar sehr gut, einem jungen Anfänger unter die Arme zu greifen.

Er hat zuhause eine Digiknipse zur Verfügung, aber was macht er - er macht sich die Arbeit Filme zu entwickeln und stundenlang in der Duka zu stehen. Da sollte er von uns auch eine vernünftige Kritik bekommen.

Ich habe bis jetzt zu diesen Bildern auch nichts geschrieben, weil ich mich hier auch ein bischen schwerer tue als mit den vorangegangenen Bilder.

Gruß
Alex


nach oben springen

#7

RE: In Rheinzabern unterwegs

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.08.2007 05:18
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo Holger,

das Interesse von Stevie wurde beim Treffen der Murrhardt-Teilnehmer in Kandel erst geweckt - Anfang Juli war das. Durch eine einmalige, tolle Aktion des Forums kam er zu einer Foto- und Laborausrüstung.
Könnte es sein, dass er sich vielleicht auch auf diese Art bei uns bedanken will? Ich denke schon.


LyroGraphische Momente

nach oben springen

#8

RE: In Rheinzabern unterwegs

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.08.2007 07:39
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Holger,

was mir an Stevies Bildern gefällt (und ich sage das ohne Sentimentalität in der Art "Ei das hast Du aber fein gemacht")ist, daß er nicht das eigentlich zu erwartende macht, nämlich einen Hund, eine Vogel, Tante Klara auf einem Stuhl sitzend und Ähnliches und das klitzeklein mit großem Umfeld fotografiert. Und sind wir mal ehrlich, aus diesem Stadium der oberflächlichen Knipserei kommen auch viele Erwachsene nicht heraus. Ich stimme zu - auf solche Stümpereien kann man im Forum verzichten.Stevie verarbeitet jedoch offensichtlich Eindrücke, die er aus der Betrachtung von Vorbildern gewinnt und ist sichtbar bemüht seinerseits Motive zu entdecken und zu Fotos zu verarbeiten, die sich von banalen Erinnerungsbildchen unterscheiden. Dafür verdient er sich jedenfalls meine ehrliche Anerkennung.
Seine Ergebnisse zeigt uns, die ihn zu seinen Taten motiviert haben in der Sparte Bildkritik (!), nicht in der Präsentation. In dieser Sparte zeigen Forumsmitglieder (egal ob 8 oder 80 jahre alt) Bilder ,die sie nicht unbedingt selbst für Meisterwerke halten (diese würden sie in der Präsentation einstellen), sondern Bilder, für die sie Anregungen von den Forumgsmitgliedern erwünschen. Diesem Wunsch kann man optimaler Weise entsprechen, indem man schildert, was man bereits gelungen empfindet und was man vielleicht auf die eine oder andere Art verbessern könnte. Solche Hilfestellungen können dem weniger geübten Anfänger überaus förderlich sein. Nicht wenige Forumsmitglieder haben sich hier angemeldet um durch den gedanklichen Austausch mit Geichgesinnten die eigenen Möglichkeiten weiterzuentwickeln.
Die Aussage "für mich sind alle 3 Bilder nichts" hilft Stevie keinen Millimeter auf dem weg zur Meisterschaft weiter. Hinweise, was Dir nicht gefällt und wie man es hätte besser machen können ihm jedoch helfen, Bilder zu erstellen, die auch gehobenen Ansprüchen genügen.

nix für ungut...

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#9

RE: In Rheinzabern unterwegs

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.08.2007 07:53
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo,

ich muss Bernd hier voll und ganz recht geben.

Zu dem was ich geschrieben habe: Das habe ich 100ig ehrlich gemeint. Das Motiv und auch die Art der Umsetzung gefallen mir. Was mir nicht gefällt sage ich, sofern ich eine konstruktive Kritik äußern kann. Das habe ich getan, und so finde ich, nein eigentlich erwarte ich, dass es so läuft. Ich habe hier noch keinen gehört, der gesagt hat, Stevie, deine Bilder sind ein absoluter Traum, die würd ich mir glatt an die Wand hängen. Aber das schöne ist doch, zu sehen wie Stevie fortschritte macht (und die macht er meiner Meinung nach). Und das sollte auch honoriert werden.

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#10

RE: In Rheinzabern unterwegs

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 30.08.2007 09:33
von photo-charly • Mitglied | 654 Beiträge

In Antwort auf:
Ich mag mich jetzt mal wieder unbeliebt machen



Stimmt Holger, in dem Punklt gebe ich Dir recht.

Auch Du hast mal angefangen, ziehst es aber vor Deine ersten Bilder nicht zu zeigen.

Dem Prediger hast Du mal den Rat gegeben viele Fehler zu machen, nun mußt Du doch in Dienem Element sien!

Wobei meine Meinung die ist, das Steven recht wenig Anfängerfehler macht und durchaus ein gutes Auge bewiest.

Steven mach nur weiter so, Du bisr eindeutig auf dem richtigen Weg


Noch ein Hinweis für die Admins, Sollte ich mir für diese Bemerkung einen "Anschiss" einfangen, das mach ich das in diesem Fall gern. Wie soll es vernüpnftigen Fotonachwuchs geben in diesem Forum wenn der mit solchen Komentaren gleich rausgeekelt wird!




Lieber "analog" mit vollem Film, als "digital" mit leerem Akku!

Gruß vonne Küste

Charly

P.S. Wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten!





nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de