#11

RE: .... macht ihr auch Mittelformat ?

in Umfragen 27.01.2006 23:13
von ThomasBorchers • Mitglied | 180 Beiträge

Hallo Grisu,

also ursprünglich war mein Berufswunsch mal Fotograf. Das war vor 20 Jahren. Nach eingehender Information für den Beruf hab eich Abstand davon genommen denn ich wollte nicht als Passbildknipser in nem Kaufhaus oder Hochzeitsfotograf enden. Mir schwebte was vor als Industriefotograf, Werbung oder so aber das ist eben sehr, sehr schwer da dann auch Fuß zu fassen. So landete ich eben im Fotohandel.

Aber zu Deiner Frage : Selbstständig bin ich als Möbelhändler ( habe ein Möbelhaus auf 3000 qm ) und als Oldtimerhändler ( also Autos ). Da muß ich zwar auch mal Fotos machen aber ich versuche dann die Autos schön zu fotografieren und nicht solceh Schrottbilder die viele Anbieter liefern.

Tom



nach oben springen

#12

RE: .... macht ihr auch Mittelformat ?

in Umfragen 28.02.2006 04:58
von Hermi • Mitglied | 27 Beiträge

wie schon erwähnt habe ich eine Zeitlang mit Mittelformat gearbeitet : ein paar s/w Filme mit einer Pentacon six mit Lichtsschachtsucher - das ist meines Erachtens etwas Herrliches ... bei der Größe des Prismas siehst Du augenblicklich, welche gigantische Veränderungen die kleinsten Einstellveränderungen auf das Bild haben ...

Gebrauchte Pentacon Six gibt es recht preiswert, man muss halt nur aufpassen, die Mechanik (Verschluss / Bildtransport) ist angeblich etwas anfällig ...

Mit meiner 6 X 6 Mamiya habe ich dann nur Dias gemacht : so ein 6 X 6 Dia ist eine Wucht : schon ohne Projektor siehst Du, wie gigantisch das Auflösungsvermögen ist. Einfach traumhaft !

Ein 6 X 6 Dia an die Wand geworfen haut einen echt um : gigantisch !

Aufgrund der Größe sind natürlich die Wechselobjektive noch ne Ecke schwerer als bei Kleinbild ... man muss also richtig schleppen !


Gruß
Hermi



nach oben springen

#13

RE: .... macht ihr auch Mittelformat ?

in Umfragen 28.02.2006 05:17
von ThomasBorchers • Mitglied | 180 Beiträge

Hallo,

relativ günstig sind auch die Exakta 66 nur sind die kaum vertreten. Wobei ich nicht die alte meine sondern die, die nach der Wende gebaut wurde. Die ist mechanisch um einiges besser als die Pentacon Six.
Auch die Kiev 88 soll ganz gute Bilder machen ( wer sie nicht kennt, das ist die Russische Hasselblad mit Schlitzverschluß ), wenn sie Bilder macht. Ist leider auch etwas zickig die gute.
Wer keine Wechselobjektive haben muß und mit einer Zweiäugigen auch leben kann ist bei einer Yashica Mat 124 G gut bedient. Die verkaufte sich früher sehr gut und ist heute bei Ebay z.T. unter 100,- Euros zu bekommen. Entspricht in etwa einer Rolleicord ( diepreislich ähnlich liegt ).
Oder mit Wechselobjektiven die Mamiya C 330, auch interessant.

Nur mal so als Anregung wenn jemand einsteigen will und Mittelformat mal antesten will ohne gleich sehr viel zu investieren.

Grüße

Tom



nach oben springen

#14

RE: .... macht ihr auch Mittelformat ?

in Umfragen 04.05.2006 00:42
von RLindner • Mitglied | 1.201 Beiträge

Ja,
mit einer Kiev88. Bei Ebay ersteigert, die Zweite war i.O.
Später soll es mal eine Rollei aus der 6000er Serie werden.
Die Kiev ist eigentlich ganz gut, die Magazine schwanken sehr stark, (Bildtransport usw.), bei einem muss ich nach jedem 3ten Bild nachstellen da sie sonst überlappen. Die Objektive aus der Vega-Reihe sind sehr gut.
Durch den Lichtschacht blicken ist faszinierend!

Besonders viel mir der Unterschied beim Vergrössern auf - wow- wie gross man ohne merkliche Verluste vergrössern kann, ist enorm. Der weitere Grössenunterschied zum Grossformat muss gewaltig sein.
Angenehm viel mir auch der Umgang mit den Negativen auf, die Grösse fasst sich perfekt an, kleinste Staubpartikel sind nicht sofort die Katastrophe.
Ich gehe immer so vor das ich in einer Duka-Sitzung Kontaktabzüge erstelle, um in der nächsten Duka-Sitzung ausgesuchte Bilder zu vergrössern.
Das Umfeld reagiert auf diese Kontaktabzüge ganz anders wie beim Kleinbild, irgendwie was zum anfassen und staunen.

Fremde Menschen reagieren auf die Kamera, erstaunlich aber wahr, hier ein Smaltalk vom Wochenende mit einem Ehepaar das ich auf einem Feldweg vorbeigelassen habe um ein verwachsenen Baum Infrarot zu fotografieren (geht nur original auf Schwäbisch)(für die Photofreunde aus dem Ruhrpott/Admins steht die Übersetzung in Klammern):

Er: Guck mol, net so an Blaschdiggruscht (Kunstoffgehäuse) wie mir Dahoim (Zuhause) hent.
Sie: Des isch au meine! (Meine Digi)
Er: Isch die digital??
Ich: Nein
Er: Mit Film?
Ich: Klar!
Er: Gibts des denn no?
Ich: Logisch!
Dann dreht er um, lies die Ehegattin stehen und kam zurück gelaufen
Er: Aber Agfa isch doch Konkurs..??
Ich: Egal das ist ein Ilford-Schwarz-Weiss-Film
Er: Oh! Echt? Derf i mol gucka? (durch die Mattscheibe blicken)
Ich: Klar, hier oben guckt man rein..usw.
Er: Des macht ja richtig a Freid (Spass/Freude, Ausdruck der Enztzückung)!
(Hält die Kiev auf seine Frau, will zum Gesicht schwenken, sieht auf der Mattscheibe aber nur die Füsse, sie wird ungeduldig)
Er: Sie müssen ein richtiger Kündtschdler sein, ich wünsch Ihne no viel Spass.

Seltsam, die Leute sind total fasziniert von etwas, das sie freiwillig gegen was moderens, kleines mit Display getausch haben....

6x6ige Grüsse
Roland



nach oben springen

#15

RE: .... macht ihr auch Mittelformat ?

in Umfragen 04.05.2006 19:09
von Horst

... Ohhoo Roland;- wie schee Du des gseid hosch.

Dia Leit senn scho manchmol sonderbar.
So ähnliches ist mir mal in der Wilhelma in Stuttgart passiert. Ist immer wieder "köstlich"

Danke für den lustigen Beitrag.

Adee !
Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#16

RE: .... macht ihr auch Mittelformat ?

in Umfragen 15.07.2006 09:10
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Ja, mit nicht nachlassender Begeisterung. Nach leidvollen und teuren Erfahrungen mit den Russen benutze ich hauptsächlich ein Doppelauge, auf meine RB mit ausreichend Magazinen laß ich nichts kommen und wenn es leicht zugehen soll, stehen mir ein paar Falter zur Verfügung.



nach oben springen

#17

RE: .... macht ihr auch Mittelformat ?

in Umfragen 15.07.2006 18:09
von Horst

@ Pongo,

ich kann es nicht oft genug sagen: "Hände weg von den "Russen-Knipsen". Das können "die" einfach nicht.

Es gibt "Russen" welche, man glaubt es kaum, doch tatsächlich funktionieren. Dann gibt es welche, die sind die meiste Zeit ihres Kamera-Daseins in der Werkstatt.

Es gibt eine kleine Gruppe von ehemaligen KIEV-Mitarbeitern, welche in Deutschland leben und diesen Russen-Knipsen, westlichen "Know-How" einhauchen. Das ist nicht ganz billig, soll sich aber lohnen. Filmtransport-Probleme, hängende Verschlüsse, Magazienaufnahme Lichtdicht, und andere "Russen-Krankheiten" sollen da zuverlässig der Vergangenheit angehören.
Rechnet man diesen Umbau, zur Kamera dazu, kann man sich gleich ne "westliche" kaufen.

Horst
12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#18

RE: .... macht ihr auch Mittelformat ?

in Umfragen 15.07.2006 21:58
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Ja, Horst, stimme dem zu. Es ist reine Glücksache, aber das Risiko ist mir einfach zu groß (gewesen), diesen ständigen Störungen hinterherzulaufen . Ich zitiere meine Werkstatt : "es ist fast ein Wunder, daß die Kisten überhaupt funktionieren. Toleranzen werden z.B. mit einer Vielzahl von Unterlegscheiben und schönen, zähen Fett ausgeglichen. Man muß dem Improvisationstalent Bewunderung zollen. Auf keinen Fall gibt es eine Gewähr für einen normalen störungsfreien Betrieb." Mit den "Spezialisten" habe ich auch genügend schlechte Erfahrungen aus dieser Zeit.- Im übrigen ist es heute vollkommen überflüssig, sich mit diesen Dingern zu befassen, denn man bekommt für wenig Geld genügend andere. So ist kürzlich bei ebay eine neuwertige Mamiya 330 prof. für 289 Eu weggegangen, usw.

Die besten Grüße



nach oben springen

#19

RE: .... macht ihr auch Mittelformat ?

in Umfragen 15.07.2006 22:07
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Noch was,

meine erste MF war ein Flohmarktkauf in Form einer Agfa Isolette. Hab mir neulich mal meine Negative mit dieser Knipse angeschaut, sie sind prima, und das Bouquet... Sie kommt jetzt wieder mal zum Einsatz. Also, wer sich noch nicht sicher ist, ob und wann, soll mal ein paar 10 Euro lockermachen. - Mit diesen Geräten lernt gleich mit den Umgang mit Zeit und Blende.

VG



nach oben springen

#20

RE: .... macht ihr auch Mittelformat ?

in Umfragen 15.07.2006 22:20
von Horst
@ Pongo,

die ehemaligen KIEV-Mitarbeiter machen diesen Umbau qualitativ hochwertig. Das sind ca. 5-6 Mitarbeiter welche sich selbstständig gemacht haben. Wenn die eine Kamera mit "Rusia-Disease", herrichten, dann tut die dann auch.
Die haben den westlichen Standart übernommen und arbeiten mit den entsprechenden Toleranzen.
Billig, sind sie anscheinend nicht;- dafür gut.

Weiß dies auch nur aus Erzählungen. Wo diese Firma ansässig ist und wie sie sich nennt: " Leider keine Ahnung".
Deutsch;- sollen die auch schon können.

Wie gesagt; ich weiß es nur aus Erzählungen.

Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



zuletzt bearbeitet 15.07.2006 22:21 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de