#1

Bildausschmückungen

in Umfragen 21.07.2006 06:10
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Eure Meinung interessiert mich.
Wurde gerade auch bei der Bildkritik zum Motiv Jugendtilvilla angesprochen. Soll ein zur Bildbesprechung ins Forum gestellte Bild zusätzlich noch mit Rahmen und Signatur versehen werden?
Bei weissgrundigen Bildern ist sicherlich ein neutraler, dünner schwarzer Rand von Vorteil, weil er das Bild vom weissen Hintergrund besser trennt.
Aber ansonsten stört mich jegliches Beiwerk, weil es oftmals zu sehr den Gesamteindruck verändert, und das nicht immer positiv - und vor allen Dingen gerne auch mit dem Bild konkurriert.
Auch bei Ausstellungen finde ich solche Präsentationen oftmals deplatziert. Es ist immer schöner, wenn der Ausstellende sich hier etwas zurücknimmt, und die Bildinhalte mit einer angemessen dezenten Ergänzung mittels Passepartout für sich wirken lässt.

Bin gespannt.



nach oben springen

#2

RE: Bildausschmückungen

in Umfragen 21.07.2006 06:19
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Ich stehe da auf dem Standpunkt, daß das von Bild zu Bild entschieden werden muß, ein Bild mit Rahmen wirkt natürlich fertiger und abgeschlossener als eines ohne.
Mitunter ist es so, daß sich zu manchen Motiven kein brauchbarer Rahmen finden läßt, da lasse ich ihn dan weg.

gut Licht

Photoamateur



nach oben springen

#3

RE: Bildausschmückungen

in Umfragen 21.07.2006 06:57
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Im grunde ist das deine Entscheidung. Ich gebe hier Photoamateur recht. Mal ist es sinnvoll und manchmal vieleicht nicht. Aber davon mal ganz ab, es gibt hier sicher den einen oder anderen der der Meinung ist das ein Rahmen ein muß ist. Auch diese Meinung lasse ich so stehen - jedem das seine.

Ergo: Ob Rahmen oder nicht ist letztendlich deine Entscheidung - es gibt in diesem Forum keine Regel die einen Rahmen zum muß macht.

Bei der Signatur zu einem Bild sehe ich das ähnlich - hier ist es vieleicht für dich nur interessant das du damit dir das Copyright sicherst - aber wie gesagt - auch das ist deine freie Entscheidung.

Viele Grüße

mike


http://www.moments-of-photography.de



nach oben springen

#4

RE: Bildausschmückungen

in Umfragen 21.07.2006 07:05
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hallo Wolfgang,

ich bin kein großer Freund von Bildausschmückungen. Manchmal kann es sinnvoll sein, so wie von dir angesprochen, einen einfarbigen Rahmen darum zumachen, um das Bild vom Hintergrund abzuheben.

Aber das ist alles Geschmackssache - soll jeder halten wie er möchte.

Was mich mehr stört, ist daß die Bilder hier meistens recht klein sind. Ich habe den Thread gelesen, in dem du aufegordert wurdest, die Bilder zu verkleinern, aber ich finde die wirken erst in einer gewissen Größe.

Gruß
Alex



nach oben springen

#5

RE: Bildausschmückungen

in Umfragen 21.07.2006 07:23
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

In Punkto Bildgröße könnte man sich vielleicht dahingehend einigen, daß man zweimal veröffentlicht, das erse Bild klein, das zweite größer, damit wäre es allen recht gemacht.


gut Licht

Photoamateur



nach oben springen

#6

RE: Bildausschmückungen

in Umfragen 21.07.2006 23:04
von Horst
Hallo,

Ich bin der Meinung, daß ein Rahmen zu einem Bild gehört.
Wenn ich heute in eine Foto-Ausstellung gehe, haben durchweg alle Bilder einen Rahmen. Das sieht sehr gut aus und hat auch ein Stück weit mit Qualität zu tun.
Ich hänge mir doch auch nicht, einfach meine fertigen Prints "nackt" an die Wand. Vielleicht mag es solche Leute geben. Ich zähle mich nicht dazu.

Ferner mag zu der Größe der Bilder mal etwas gesagt sein.
Nicht die Größe einen Fotografie entscheidet ob sie "gut" ist sondern das Bild an sich. Bilder, welche im Internet präsentiert werden und eine Größe vom 600 x 800 (mit Rahmen) haben sind vollauf genug.
Wenn die Größe überschritten wird, passt sie nicht meh auf den Monitor und man muß scrollen.
Wenn ich "scrollen" muß, um ein Bild zu sehen, lasse ich es lieber.
In einer Ausstellung, muß ich ja schließlich auch nicht scrollen.

Da wir auch Gäste im Forum haben und diese sich teilweise auch angemeldet haben, finde ich es schon fast ein "Muß" seine Bilder bestmöglich zu präsenieren.
Wenn wir diesen Qualitäts-Anspruch nicht beibehalten ( hat bis jetzt funktioniert), stehen wir bald mit der "fc" in Augenhöhe.

Bis jetzt hatte ich immer den Eindruck, wir unterscheiden uns nicht nur "im Umgangston" sondern auch qualitativ .

Das ist meine Meinung;- und dabei bleib ich !

So long !
Horst



12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



zuletzt bearbeitet 21.07.2006 23:09 | nach oben springen

#7

RE: Bildausschmückungen

in Umfragen 21.07.2006 23:13
von Horst
... Ach so;- noch was.

Ich war mal dabei, wo eine Foto.-Jury ( Wettbewerb) Bilder auswertete.
Da sprach einer von der Jury, in etwa so: "Mache versuchen schlechte Bilder durch Größe zu kommpensieren" !

Gibt doch zu denken ! - oder ?

Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



zuletzt bearbeitet 21.07.2006 23:13 | nach oben springen

#8

RE: Bildausschmückungen

in Umfragen 22.07.2006 00:08
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo Horst,

hast Du die Ausstellung im württembergischen Kunstverein letzten Sommer mal angeschaut, Fotografen und Künstler mit Vorwahl 0711? Da war alles vertreten was Rahmung und Nichtrahmung betrifft.
Sicherlich mache ich keine Ausstellung ohne Rahmen und Passepartout. Aber alles in angemessener Form. Aber das war auch nicht meine ursprüngliche Frage. Ich bezog es auf die Bildbesprechung hier im Forum. Eine Alternative wäre für mich, dass der Hintergrund nicht weiss sondern in einem mittleren Grau gehalten wird.

Das mit der Signatur geht im Nachhinein betracht bezüglich Copyright sicherlich in Ordnung. Werde es auch zukünftig selbst so machen.

Zur Bildgrösse fogendes: es ist sicherlich lästig, den gesamten Bildinhalt durch Scrollen zu erfassen, macht wirklich keinen Spass. Der Vorschlag von 'Photoamateur' wäre allerdings auch eine Überlegung wert.

Bezüglich der Jury trifft das aber nur auf durchschnittliche bis schlechte Aufnahmen zu, dass die Bildgrösse keinen Einfluss auf die Qualität hat, bei einem guten Bild sehr wohl, wobei nicht einmal gesagt ist, dass das grössere Bild dann immer die bessere Wahl sei.

Schönes Wochenende

Wolfgang




nach oben springen

#9

RE: Bildausschmückungen

in Umfragen 16.08.2006 00:36
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Zitat von wolfgang m.
Auch bei Ausstellungen finde ich solche Präsentationen oftmals deplatziert. Es ist immer schöner, wenn der Ausstellende sich hier etwas zurücknimmt, und die Bildinhalte mit einer angemessen dezenten Ergänzung mittels Passepartout für sich wirken lässt.
Bin gespannt.


Ich denke, bei digitaler Präsentation erfüllt ein dezenter Rahmen oftmals die Funktion eines Passepartouts.
Ganz ohne dasselbe wirken so gut wie kein Bild, auch bei Päräsentation in einer Ausstellung.

Die einzige Ausnahme davon sind Drucke auf Leinwand die dann entsprechend auf einen Keilrahmen gespannt werden. Wobei hier dann wieder der umgeschlagene Bildteil als Rahmen wirkt.

Viele Grüße
Holger
"Blende 8 und - zur rechten Zeit am rechten Ort sein"



nach oben springen

#10

RE: Bildausschmückungen

in Umfragen 16.08.2006 00:50
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

nochmal zur Richtigstellung:
meine Bilder haben immer einen Rahmen mit Passepartout, wenn sie an der Wand aufgehängt werden. Aber dezent und nur ergänzend.

Ich mag es nicht, wenn man hier den Bogen überspannt und die Präsentation durch das 'Beiwerk' vom Motiv ablenkt und schlimmstenfalls mit diesem konkurriert.

Gruss
wm



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de