#1

Wegschauen !

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.03.2007 07:55
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo,

heute wollte ich mal meine Minolta XD 7 testen.
Nachdem sie gereinigt und noch ein Zusatz bekommen hat, war es heute soweit.

Da ich soweiso nach Stuttgart mußte packte ich sie ein.
Einen gesamten Film habe ich zwar nicht voll bekommen (27 Aufnahmen), aber zum testen sollte es reichen.

Ein Bild davon, will ich Euch zeigen.
Schauplatz: Mitten auf der Königstrasse.
Als ich diese Szene sah, fiel mir der Wettbewerb wieder ein. Natürlich viel zu spät dafür.
Ich beobachtet diesen Bettler ca. 20 Min. Dann machte ich beim vorübergehen dieses Bild und gab ihm 1 Euro.
Bemerkt hatte er diese Aufnahme nicht, denn ich schoß es sehr schnell.
Manche mögen mich deshalb verurteilen.
Was mir auffiel, war dass in den 20 Min. nicht einer ihm etwas gab.

Wegschauen ! oder "Geiz ist geil".



Gruß Horst








Angefügte Bilder:
Armmut.jpg
X D  7.jpg

nach oben springen

#2

RE: Wegschauen !

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.03.2007 08:04
von andreas

Hallo Horst

schöne Kamera!
Beobachte mal länger, da gibt es welche die können Abends sogar mit dem Taxi nach Hause. So in meiner Lehre als Kaufmann im EH in Bremen gesehen. Trifft aber nicht auf alle zu.

Gruß
Andreas


nach oben springen

#3

RE: Wegschauen !

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.03.2007 08:10
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Andreas,

sicher gibt es solche.
Nur;- wer sagt mir, dass dies gerade "SO" einer ist.

Der Euro zut mir nicht weh und ihm hilft es vielleicht.

Gruß Horst




nach oben springen

#4

RE: Wegschauen !

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.03.2007 08:16
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

In Antwort auf:
Der Euro zut mir nicht weh und ihm hilft es vielleicht.


so einer bin ich auch ... wenn ich aber gelinkt werde, dann werd ich sauer.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#5

RE: Wegschauen !

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.03.2007 14:41
von rfshootist


Was mich irritiert ist, dass das Bild unscharf ist von Null bis unendlich ? Was ist da geschehen ?

VG
Bertram


nach oben springen

#6

RE: Wegschauen !

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.03.2007 20:09
von TTL (gelöscht)
avatar
Hallo Bertram,

ist mir auch aufgefallen.
Wenn Du mich fägst, - ich weiß es nicht sicher.

Da ich die Aufnahme verdeckt machen wollte habe ich follgendes gemacht.
Der Junge sahs da und schaute immer eine Weile nach links und dann wieder eine Weile nach rechts.
Da ich auf der linken Seite stand in gehöriger Entfernung, dachte ich mir, ich geh follgender Maßen vor.
Ich stellte die Kamera auf ca. 10 Mtr. Entfernung ein. Dann wählte ich Blende 8. Ein kurzer Test, sagte mir, das ich da mit eine 125 stel arbeiten konnte. Nun;- ich dachte, das ist schnell genug.
Als er wieder zu mir schaute ging ich langsam los und bewegte mich auf ihn zu. Die Kamera in der rechten Hand und nach hinten verdeckt.
Als ich kurz vor der 10 Meter-Marke (geschätzt) war, drehte er seinen Kopf wieder nach links.
Wärend ich langsam weiter lief, Kamera schnell ans Auge, Durchgeschaut, Ausschnitt, Klick.
Kamera wieder nach unten. Alles in allen ca. 5-8 Sek.

Was nun da schief gelaufen ist ? Wie gesagt, es ging schnell.
Vielleicht habe ich auch gerissen. Bestimmt habe ich den Auslöser brachial herunter gehämmert.
Ob die Entfernung ( geschätzt) stimmte ? Ob die Verschlußzeit tatsächlich eine 125stel oder vielleicht doch eine 60stel war ? Dazu kommt, dass ich die Kamera noch nicht gewohnt bin. Man ist verwöhnt, wenn man das sonst den Autofocus machen läßt.
Ist aber ein schönes Fotografieren. Einnert mich wieder an meine X 700- Zeiten.

Ich wollte das Bild.
Aber es erinnert mich an einen Lehrlings-Meister in meiner Ausbildung.
Der sagte immer: " Was Du in der Hektik machst;- das machtste nochmal" !

Das Bild wurde ferner zweimal nachgeschärft. Da mir die Unschärfe auch aufgefallen ist.
Mag sein, das dies auch zuviel war.
Wo nun letztendlich der Fehler lag. Keine Ahnung. Aber mit Sicherheit bei mir.

Gruß Horst




zuletzt bearbeitet 09.03.2007 20:11 | nach oben springen

#7

RE: Wegschauen !

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.03.2007 23:43
von shortRec • Mitglied | 235 Beiträge

TTL, schau noch mal auf das Negativ.
Ich hab den Eindruck, dass das Bild nach hinten schon scharf ist (Karstatt) aber in der EBV gründlich unter die Räder gekommen ist. Warhscheinlich Rauschunterdrückung und Komprimieren.


_____________________________________

Ehrliche Kritik ist schwer zu
ertragen – besonders von einem Verwandten, einem Freund,
einem Bekannten oder einem
Fremden.

FRANKLIN P. JONES


nach oben springen

#8

RE: Wegschauen !

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.03.2007 00:18
von TTL (gelöscht)
avatar
Hallo shortRec,

das kann schon sein. Mit der EBV, habe ich es nicht so.
Dazu kommt, dass ich jetzt die neuere Version von PhotoImpact benutze.
Da muß ich mich auch erst einarbeiten.

Es ging mir aber vielmehr um das Bild.
Soviele Menschen laufen da.
Einer (auch Mensch) sitzt am Boden und bittet um ein paar Cents.
Wir spenden für Tusami-Opfer, für Katrina, Welthungerhilfe, Somalia, Südliches Afrika , u.s.w.. Und das auch nur zu Weihnachten. Damit das schlechte Gewissen wieder beruhigt ist .
Es sind genug Gelder da für jedes ausgetrocknete Wasserloch im Kongo.

Und da läuft man mitten in Deutschland an einem Menschen vorüber.
Viele schauten hin. Als er Blick erwidert wurde, wurde weggeschaut.

Deutschland;- Ein Land der Wegschauer !
Tut mir leid; aber dafür schäm ich mich.

Gruß Horst



zuletzt bearbeitet 10.03.2007 00:24 | nach oben springen

#9

RE: Wegschauen !

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.03.2007 01:02
von shortRec • Mitglied | 235 Beiträge
Ja, TTL,

ist schon klar, bei dem Bild geht es um den Inhalt. Dieser denke ich würde ideal rüberkommen, wenn man mit einer langen Belichtung die Passanten deutliche Bewegungsunschärfe mitgibt. Der Rest muss auch nicht knackscharf sein.
Ich fänds sehr interssant, wenn du das Thema, was dich scheinbar sehr bewegt, in einer kleinen Serie umsetzen würdest.


Hier bei uns gibts seit einiger Zeit eine neue Masche, da kommen Frauen mit mehreren Kindern (wohl aus Südosteuropa, Naher Osten, weiß ich nichz genau) im Schlepptau auf Passanten zu um zu betteln. In der Hand einen selbstgemachten, laminiertern "Bettelausweis". Das find ich schon ziemlich agressiv. Zumal die nur alle 5-6 Wochen für eine Woche auftauchen.


Gruß Lukas

_____________________________________

Ehrliche Kritik ist schwer zu
ertragen – besonders von einem Verwandten, einem Freund,
einem Bekannten oder einem
Fremden.

FRANKLIN P. JONES


zuletzt bearbeitet 10.03.2007 01:03 | nach oben springen

#10

RE: Wegschauen !

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.03.2007 02:17
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Lukas,

natürlich gibt es auch solche. Das möchte ich nicht abstreiten.
Da gab es auch schon Berichte im TV darüber.

Man sollte da schon selekieren.
Ich denke, ich kann es bis zu einem gewissen Umfang einschätzen, ob einer bedürftig ist.
Es ist doch so:
Es sind immer die gleichen, an den gleichen Stellen.
Es sind aber auch immer die gleichen, welche was geben.

In Stuttgart z.b. sitzt immer einer in der "Stadtmitte"( Abgang zur S-Bahn-Station).
Da kommt dann immer die ältere Dame. Eine Münze fliegt in die Mütze. Ein kleines Schwätzchen wird gemacht. Kurz freundlich und meistens wird dabei gelacht ( von beiden Seiten).
Diese Dame sah ich jetzt schon das 4the mal dort. Immer der selbe Ablauf.
Ich habe mit diesem "Bodensatz unserer Geselschaft" gesprochen / mehrmals.
Es ist Willi, ein ehemaliger Fernfahrer. Dem das Leben und Familie bösartige Streiche gespielt hat.
Erst Jahrelang auf dem Bock. Dann Scheidung, dann das Trinken begonnen, dann Haus und Familie verloren, dan Job verloren ( wegen des Trinkens), dann Strasse.

Er beklagt sich nicht. Er gibt niemanden Schuld.
Wenn er spricht, dann erzählt er von dem was "ist". Nicht von dem was kommt.
Manchmal erzählt er von den Touren, die er als Berufskraftfahrer machte. Dann kann man ein Glänzen in seinen Augen sehen.
Dann mitten im Gspräch, fängt er vom Pfarer an. Ohne Grund und Vorwarnung. Was er alles gesagt und getan hat.

Ansich ein feiner Kerl, der niemanden was tut.


Ob ich eine Serie davon mache soll ?
Das wäre eine Idee. Daran habe ich noch gar nicht gedacht.
"Und führe mich nicht in Versuchung" !

Gruß Horst





nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de