#1

Ultraweitwinkel und / oder Fisheye für Vollformat-Kameras?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.02.2015 22:30
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zugegeben, das Thema "Welches Ultraweitwinkel und / oder Fisheye für Vollformat-Kameras" lässt mich nicht so recht los, schon seit Monaten nicht, und durch Jochens Erfahrungsbericht bin ich umso neugieriger geworden. Klar, Canon bringt nun das Canon EF 11-24/2,8 L heraus, aber ich denke nicht, dass das für Amateure und Hobbyknipser mit einem angesetzten Preis von knapp 3.000 EUR ohne weiteres bezahlbar ist.

Daher habe ich mich mal auf die Suche gemacht, was für Ultraweitwinkel und / oder Fisheyes es wohl fürs Vollformat gibt. Bei solch einer Suche stößt man unweigerlich auf Walimex und Co., die (zumindest Walimex, mit Samyang habe ich mich noch nicht beschäftigt) sogar wirklich gute Beurteilungen erhalten; allerdings den Nachteil haben, dass man nur manuell fokussieren kann. Bei Ultraweitwinkel-Festbrennweiten bin ich bislang nur wie folgt fündig geworden:

- Walimex Pro 14mm f/2,8

Bei den Fisheyes habe ich mehrere, mögliche Kandidaten aufgetan. Naiv, wie man manchmal so ist, bin ich immer davon ausgegangen, dass Samyang und Walimex womöglich sogar baugleich sind, aber sie unterscheiden sich sowohl bei den Modellausführungen, als auch im Preis sehr stark. Gefunden habe ich bislang:

- Samyang 8mm f/3,5
- Walimex Pro 12mm f/2,8
- Lensbaby 5,8mm f/3,5

Ich habe erst einmal das Walimex UWW und die Fisheyes von Walimex und Lensbaby auf meine Beobachtungs- und Wunschliste gepackt , obwohl ich persönlich deutlich stärker zu einem UWW als zu einem Fisheye tendiere. Gibt es sonst vielleicht noch andere Objektive im UWW- oder Fisheye-Bereich, die fürs VF in Frage kommen können?

Hat vielleicht jemand von euch auch schon Erfahrung mit den o.g. Objektiven sammeln können?

Grüße
Sven


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#2

RE: Ultraweitwinkel und / oder Fisheye für Vollformat-Kameras?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.02.2015 00:01
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Das Walimex pro 14mm F2.8 hat den Nachteil einer außergewöhnlich starken wellenförmigen Verzeichnung. Ansonsten sehr scharf.

noch bezahlbare Alternative: 15mm F2,8 EX DG Diagonal-Fisheye | DG = Vollformat

Luxus-Varianten für KB-Vollformat:

Nikon: AF-S NIKKOR 14–24 mm 1:2,8G ED
Canon: Canon EF 8-15mm f/4L Fisheye USM ----> nutze ich an der A7r zur vollsten Zufriedenheit


nach oben springen

#3

RE: Ultraweitwinkel und / oder Fisheye für Vollformat-Kameras?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.02.2015 00:50
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Ergänzung:

noch bezahlbare Alternative: Sigma 15mm F2,8 EX DG Diagonal-Fisheye | DG = Vollformat

Das Canon Fisheye 8-15 L hat natürlich einen Autofocus.
Angebote gebraucht findest Du häufig hier: http://www.dforum.net/forumdisplay.php?f=63


zuletzt bearbeitet 21.02.2015 00:59 | nach oben springen

#4

RE: Ultraweitwinkel und / oder Fisheye für Vollformat-Kameras?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.02.2015 01:23
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Danke für die Hinweise, die beiden Objektive von Canon und Sigma kannte ich noch nicht. Ich habe mal nachgeschaut, das Sigma kostet im Schnitt 450 EUR und ist nicht teurer als das 14er Walimex, ist aber ein Fisheye? Hm ... muss ich mal (bei Flickr oder so) nach Bildbeispielen gucken. Wie besagt, ich würde eigentlich ein "normal abbildendes" UWW einem Fisheye vorziehen.

Das Canon habe ich mir auch kurz angeguckt aber ... ui ... das ist mit gut 1.000 EUR dann kein Sonderangebot mehr (und halt auch Fisheye ...). Ich glaube, bei dem Preis würde ich eher zu einem (gebrauchten, weil dann etwa gleich günstigen) Canon EF 16-35/2,8 II USM greifen. Das geht zwar nicht ganz so stark in den UWW-Bereich, wie z.B. das Walimex, hat dafür aber bestimmt keine schlechtere Abbildungsleistung Dennoch, eine ganze Stange Geld, da sind die Walimexen - trotz ihrer Nachteile - schon erheblich günstiger. Die Frage ist, wie gut man deren Verzeichnungen per EBV heraus bekommt *grübel*

Danke für den Link, im dforum bin ich auch Mitglied, ebenso im dslr-forum - beide (das zweite mehr) haben sehr aktive Marktplätze, da schaue ich bei Gebrauachtkäufen immer zuerst rein und habe dort auch schon so manches gekauft.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Ultraweitwinkel und / oder Fisheye für Vollformat-Kameras?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.02.2015 01:58
von Achim G. • Mitglied | 228 Beiträge

Ich könnte noch das Tamron 15-30/2,8 empfehlen...
Ob es dann weitwinklig genug ist, kann ich natürlich nicht beurteilen, ebenso wenig, ob es derzeit schon für Canon verfügbar ist
Nun ja, der Preis liegt dann auch vermutlich etwas über 1.000€...


nach oben springen

#6

RE: Ultraweitwinkel und / oder Fisheye für Vollformat-Kameras?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.02.2015 02:19
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Ich hatte viele Jahre mit dem Canon 16-35 F2.8 II gearbeitet. Aber so richtig happy war ich nie. Ich hatte das Zoom dann mit dem manuellen Zeiss Distagon 21/2.8 ZE abgelöst. Von den Ergebnissen her schon eine ganze Klasse besser. Gebraucht musst Du auch einen Tausender rechnen. Heute würde ich das EF 16-35 F4 nehmen. Ganz große Klasse das Teil. Ist noch bezahlbar und wird überall gelobt.


nach oben springen

#7

RE: Ultraweitwinkel und / oder Fisheye für Vollformat-Kameras?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.02.2015 03:59
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Sven, die Samyang Objektive werden hierzulande von Walimex unter deren Label vertrieben. Ich habe meines von hier: http://www.photospecialist.de/objektive/fischaugen Dort gibt es offenbar auch alle anderen Fisheyes.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#8

RE: Ultraweitwinkel und / oder Fisheye für Vollformat-Kameras?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.02.2015 05:14
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Sven, ich habe das Sigma EX DG 17-35 http://www.traumflieger.de/objektivtest/...35/overview.php , s wenn ich richtig informiert bin, gibt dieses aber nur noch gebraucht. Letztes WE hatte ich es für verschiedene Aufnahmen im Schwarzwald im Einsatz und kann dir auch Bilder raussuchen. Leider wirst du dich gedulden müssen, da ich den Monat nicht dazu komme.


Steve
nach oben springen

#9

RE: Ultraweitwinkel und / oder Fisheye für Vollformat-Kameras?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.02.2015 05:53
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Abschließend ein paar Reviews zum neuen EF 16-35 F4 L IS USM:
http://www.photographyblog.com/reviews/c.../sample_images/
http://www.alexnail.com/blog/reviews/rev...16-35-f2-8l-ii/
und von Rado (bekannter Naturfotograf): http://www.naturfotocamp.de/?a=blog&id=3886

Ich persönlich werde mir bei Verfügbarkeit das neue SIGMA ART 24mm f1,4 DG HSM zulegen, wenn es mit dem E-Mount oder A-Mount verfügbar ist:
http://www.sigma-foto.de/produkte/objekt...f14-dg-hsm.html
Für die 360°-Sachen habe ich das EF 8-15 F4 Fish L USM und für Landschaft wird es dann das lichtstarke Sigma ART werden.
Brauche ich mehr Ultraweite, wird wie seit über 10 Jahren als Pano gestitched. D.h. dann keine Verzerrungen an den Rändern...


nach oben springen

#10

RE: Ultraweitwinkel und / oder Fisheye für Vollformat-Kameras?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.02.2015 20:48
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #7
Sven, die Samyang Objektive werden hierzulande von Walimex unter deren Label vertrieben. Ich habe meines von hier: http://www.photospecialist.de/objektive/fischaugen Dort gibt es offenbar auch alle anderen Fisheyes.


Nicht uninteressant. Wie besagt, mich interessieren eher UWW statt Fisheyes, aber von Samyang kommt also das 14/2,8 in Frage, scheint tatsächlich baugleich mit dem entsprechenden Walimex zu sein. Derzeit sogar im Angebot , aber das Sparschwein mag erst im Frühsommer ...

Über diese HP bin ich aber auf zwei ganz andere UWW-Objektiv aufmerksam geworden, die scheinbar für VF geeignet zu sein scheinen. Tokina hat - als direkte Konkurrenz zu Canon - das AT-X 16-28/2,8 Pro, und von Sigma gibt es das 12-24/4,5-5,6. Besonders das Sigma macht auf mich einen sehr guten Eindruck, und das ist es, was ich an einer VF wirklich unter Ultraweitwinkel verstehe . Ich denke, das wandert dann mal nun auf meine Wunschliste!

Zitat von Penta im Beitrag #8
Sven, ich habe das Sigma EX DG 17-35 http://www.traumflieger.de/objektivtest/...35/overview.php , s wenn ich richtig informiert bin, gibt dieses aber nur noch gebraucht.


Danke für den Link, Steve - aber bis 17 mm wäre mir tatsächlich für ein UWW noch zu gemäßigt, da ich ja mit meinem derzeitigen Cosina bis 19mm runter komme.

@ Casoni:
danke für das Review - das 4er Canon scheint tatsächlich nochmal besser zu sein als das 2,8er. Habe gerade bei Testberichte.de verglichen. Da schneidet das Tokina dann aber nochmal besser ab bzw. erzielt eine höhere Gesamtnote, ist eine Blende stärker als das 4er Canon und dabei nochmal etwas günstiger.

Abschließend denke ich, dass aktuell 3 Objektive für mich in Frage kommen können:
- Walimex / Samyang 14/2,8
- Tokina AT-X 16-28/2,8
- Sigma 12-24/4,5-5,6




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de