#21

RE: Wissenschaft Akkukauf

in digitales Fotozubehör 11.02.2015 22:09
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Zitat von Lola im Beitrag #16
Hier fehlen tatsächlich Smileys, z.B. der, der mit dem Kopf gegen die Wand geht ...


Schenk ich Dir .



VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#22

RE: Wissenschaft Akkukauf

in digitales Fotozubehör 12.02.2015 00:38
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Lola im Beitrag #16
dürfte z.B. nichts fotografieren und hier zeigen, was mit Werbung in Verbindung gebracht werden könnte,

und schon garnicht ein Bild von mir!!! Nicht daß ich mit Parship in Verbindung gebracht werde. .... oder vielleicht doch

Zitat von Hans Wöhl im Beitrag #20

Die Kamerahersteller sind im Normalfall auch nicht die Hersteller der Originalakkus. Die werden nur in China zugekauft bzw. nach Vorgaben gefertigt.

Angeblich soll es ja nur noch 3 Hersteller von Akkus geben, wobei da aber die Frage ist, was mit Hersteller eines Akkus gemeint ist. Die kompletten Akkus oder die Zellen, die ja letztlich die Qualität bestimmen? Auf meinem Akku zur E-M5 steht "Cell made in Japan further processed in Vietnam" - also ein Vietnamesischer Akku oder ein Japanischer? Bei den meisten steht nur "made in ..." China z.B. wie bei meinem Zweitakku von Patona, die sich ja auch als führenden Hersteller von Akkus anpreisen. Der Akku von Patona für die Lumix ist auch gelabelt mit "China", aber auf der anderen Seite steht "a quality brand from Germany". Kann ja sein, aber daß die Altakkus recyceln, indem sie noch funktionierende Zellen ausschlachten und weiter verbauen, habe ich auch schon gelesen. Ich glaube "Japan" liest man auf den wenigsten Akkus. Schaut mal nach.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 12.02.2015 00:39 | nach oben springen

#23

RE: Wissenschaft Akkukauf

in digitales Fotozubehör 12.02.2015 08:05
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Die "Marke" wird völlig überbewertet. Die Nikon FM-10 beispielsweise hat nichts mit Nikon zu tun, außer daß sie den Namen Nikon trägt. Und wo Cosina sie am Ende bauen läßt, ist ebenfalls fraglich. Cosina ist nämlich eigentlich für Qualität bekannt.

Oder mein Vater hat letztes Jahr einen Fernseher von Blaupunkt gekauft im Glauben, dieser wäre in Deutschland gefertigt, was aufgrund des Preises aber gar nicht möglich ist. (In Deutschland fertigen nur noch Metz, Loewe und Technisat selbst.) Es gibt noch zahllose andere Produkte, die einen klangvollen Namen haben, der aber nur als Marke verkauft wurde.

Das Ei-Phone wird z.B. bei Foxconn gebaut und kostet dort an reinen Produktionskosten umgerechnet etwa 5 € (da kam kürzlich ein Bericht auf n-tv). Foxconn ist aber nicht Äppel, die liefern auch für andere Hersteller und, wer weiß, auch für irgendwelche 100 €-SchmachtPhones. Bei denen mag dann das Android vielleicht nicht so dolle sein, aber in Sachen Hardware dürfte der Unterschied zum Ei-Phone nicht weltbewegend sein.

Hama kauft definitiv in Fernost ein. Was genau die kaufen, wie die Serienstreuung ist usw., kann ich nicht beurteilen. (Ein Hama-SD- oder -CF-Speicher wird aber vermutlich nicht an SanDisk oder Lexar heranreichen.) Und ich fürchte, daß es bei Ansmann ähnlich ausschaut. Da kann wie bei Drogeriemarktfilmen alles mögliche drin sein.

Ob Duracell Li-Ion-Zellen baut oder die womöglich irgendwo zukauft, weiß ich nicht. Das weiß ich auch ebensowenig bei Varta und vielen anderen Herstellern. Panasonic (ehem. Sanyo) fertigt definitiv Li-Ion-Zellen und da ist meinerseits auch Vertrauen vorhanden. Die werden keine B-Ware aus den eigenen Fabriken mit dem Markennamen versauen.

Daniel


nach oben springen

#24

RE: Wissenschaft Akkukauf

in digitales Fotozubehör 12.02.2015 08:07
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Dankeschön, Holger!

"Parship", Jochen, ja wo sind wir denn hier?!

"... welche OM-D er jetzt hat?", Sven, hat er immer noch nicht verraten!


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
zuletzt bearbeitet 12.02.2015 08:07 | nach oben springen

#25

RE: Wissenschaft Akkukauf

in digitales Fotozubehör 12.02.2015 12:20
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

E-M5

und morgen ist erst mal Weiberfastnacht ...

öhmm


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#26

RE: Wissenschaft Akkukauf

in digitales Fotozubehör 12.02.2015 12:22
von MatyMcFly • Mitglied | 44 Beiträge

Opa suggerierte immerzu:
"Hömma Jung, wer günstig kauft, gibt immer mehr Geld aus, als der, der vernünftig kauft."
Er hatte stets Recht. Aber das haben Opas meist.

Oma war zwar immer dagegen dagegen, aber ich schweife ab.

Meine Erfahrungen im elektronischen Bereich, bestätigten immer Opas Theorie.


To finish first, you've to finish first! ... Ron Dennis
nach oben springen

#27

RE: Wissenschaft Akkukauf

in digitales Fotozubehör 12.02.2015 12:54
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

@MatyMcFly
Du wirst es nicht glauben, aber hörte auch von meinen Großeltern das gleiche. Und sie haben Recht!

Daniel


nach oben springen

#28

RE: Wissenschaft Akkukauf

in digitales Fotozubehör 13.02.2015 02:59
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von MatyMcFly im Beitrag #26
Opa suggerierte immerzu:
"Hömma Jung, wer günstig kauft, gibt immer mehr Geld aus, als der, der vernünftig kauft."


Damit hat er grundsätzlich recht, und die Erfahrung habe ich in den letzten 10 Jahren - seit ich ernsthaft fotografiere - auch schon zu oft gemacht. Naja, dennoch sehe ich das differenzierter: nur weil man keinen Porsche fährt / fahren möchte, muss man nicht gleich zum Chevrolet Matiz oder Lada Nova greifen. Da gibt es noch seeeeeehr viel dazwischen. Zumindest in der Regel.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#29

RE: Wissenschaft Akkukauf

in digitales Fotozubehör 13.02.2015 07:09
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Z.B. von Brabus aufgemotzter Mercedes?
Aber wer sowas fährt, hat immer die Porscheverkehrshindernisse vor sich.

Daniel


nach oben springen

#30

RE: Wissenschaft Akkukauf

in digitales Fotozubehör 13.02.2015 07:34
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von MatyMcFly im Beitrag #26
Opa suggerierte immerzu:
"Hömma Jung, wer günstig kauft, gibt immer mehr Geld aus, als der, der vernünftig kauft."
Er hatte stets Recht. Aber das haben Opas meist.



Günstig heißt für mich preiswert/gutes Preisleistungsverhältnis und nicht billiger Schrott. Beispielsweise ist für mich günstig auch das Küchengerät, wo anstelle von Siemens Privilep drauf steht (Hab gerade einen Mixer gebraucht).

Für mich muss es heißen:
"Hömma Jung, wer billigen Schrott kauft, gibt immer mehr Geld aus, als der, der vernünftig kauft."

Für die Akkus heißt das für mich, es muss nicht gerade Originalhersteller sein, aber es muss auch nicht billigst Ramsch direkt aus Hongkong sein.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de