#1

blaue Ausreisser

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.10.2014 01:44
von brutzelie • Mitglied | 8 Beiträge

hallo ihr lieben

ich bin ganz neu hier und hab ein problem. ich arbeite in einem farblabor mit 4 durst vergrößerern und einer colenta 140.
seit längerem fällt mir auf dass ich, wenn ich fertig gefiltert habe und danach eine edition schnell abziehe hin und wieder ein ausreisser dabei ist.
sprich ein print der um einiges blauer und etwas heller ist als die anderen!

an was kann das liegen??
der prozess der colenta ist sehr stabil, das kann es wohl nicht sein - und der entwickler ist frisch angesetzt.
es kann eigentlich meiner eminung nur am vergrößerer liegen...???
was meint ihr? wenn ich mir zeit lasse und zwischen den belichtungen ein paar minuten länger warte kommt das so gut wie nie vor...
ich kenn mich leider mit elektronik nicht aus...kann das sein dass ein teilchen wie eine spule oder was auch immer defekt ist und sich deswegen länger aufladen muss??? oder liegt das am stromkreis??? oder an der lampe...wobei letzte hatte ich auch mal erneuert und die ausreisser traten trotzdem auf...

sehr komisch, aber vielleicht weiß jemand von euch etwas! das wäre toll!

beste grüße!!!!


nach oben springen

#2

RE: blaue Ausreisser

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.10.2014 02:18
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus, vermute von der Logik her ein Problem in der Steuerung. Chemie kannst Du ausschließen, die ist nicht bei einem Abzug so und bei einem anderen anders. Du sagtest, wenn Du etwas langsamer arbeitest, käme die Problematik nie vor. So etwas kann immer ein Hinweis auf ein thermisches Problem innerhalb der Elektronik (Kondensatoren?) der Steuerung hinweisen.

Möglicherweise könnte es sinnvoll sein, Colenta zu kontaktieren und um Rat zu fragen.

Viel Erfolg!

Daniel


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: blaue Ausreisser

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.10.2014 02:24
von brutzelie • Mitglied | 8 Beiträge

lieber daniel,

vielen lieben dank für deine antwort!
ganz genau - wenn ich zwischen den belichtungen länger warte - ca 10 minuten, dann ist alles fein. aber wenn ich direkt nach einer belichtung eine 2. mache und dann beide belichteten fotopapiere in die maschine stecke gibt es einen großen unterschied zwischen den beiden.
da es mit dem prozess, wie du ja auch sagst, nicht zusammenhängen kann wäre wohl colenta der falsche ansprechpartner - leider denke ich dass durst diesbezüglich keinen costumer support mehr hat - oder kennt ihr da wen/bzw habt erfahrungen?

danke
flo

ps. ich vemrute auch dass es was mit der steuerung zu tun hat, aber eben keine ahnung davon!


nach oben springen

#4

RE: blaue Ausreisser

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.10.2014 02:36
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Ich kenne jetzt die Geräte leider nicht, habe aber eine Frage: Ist es möglich, die Steuerung im Probebetrieb mit offenem Gehäuse (abgeschraubter Deckel oder sowas) zu betreiben, so daß sie besser gekühlt wird? Kann man das ausprobieren und ergäbe dies dann eine Änderung? Falls ja, "riecht" das verdächtig nach defekten Elkos - der Elektrolyt trocknet im laufe der Jahre aus und der Kondensator ändert dann seine Kapazität, wodurch sich nachfolgende Schaltvorgänge in Transistoren oder dergleichen ändern können. Deswegen würde ich diesen Versuch mit offenem Gehäuse einmal durchführen, falls es technisch machbar ist.

Falls sich hierbei eine Änderung ergibt, wäre es eine Idee, alle Elkos "blind" (also ohne nachzumessen) zu tauschen. Das machen manche Hobbybastler, ansonsten aber Radio- und TV-Techniker.

Das wäre zumindest meine persönliche Idee. Ob sie Erfolg hat, kann ich schwer abschätzen, aber gealterte Elkos oder thermische Belastungen sind immer wieder ein Problem. Wie alt ist die Steuerung denn? Vielleicht kann schon das Alter und die durchschnittliche Betriebsdauer ein Hinweis darauf sein.

Daniel


nach oben springen

#5

RE: blaue Ausreisser

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.10.2014 03:15
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

dumme Frage: wie machst Du es denn mit den Probestreifen? Die sollten ja auch kurz hinterienander belichtet werden...


nach oben springen

#6

RE: blaue Ausreisser

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.10.2014 03:22
von brutzelie • Mitglied | 8 Beiträge

lieber daniel,

wir haben 2 durst lab 1200 1x durst cls 501 und 1x cls 2000

was meinst du genau mit steuerung? die uhr?
...ist es möglich dass es vielleicht auch mit dem transformator zusammenhängen könnte?

das mit den elkos klingt einleuchtend!
da der print ja etwas heller und blauer ist - sprich muss das licht ja schwächer und gelber bei der belichtung sein!
kann es sein dass es durch mangelhafte speicherung oder spannungsschwanlungen durch einen kaputten elko dazu kommen kann...eben licht gelber???

danke!!!
flo


nach oben springen

#7

RE: blaue Ausreisser

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.10.2014 03:23
von brutzelie • Mitglied | 8 Beiträge

lieber bernd,

ich belichte einen ganzen streifen, dann kommt er in die maschine - prozesszeit 6 minuten ca - dann drauf kucken... 10minuten verstreichen mindestens immer.


nach oben springen

#8

RE: blaue Ausreisser

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.10.2014 03:48
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von brutzelie im Beitrag #6
was meinst du genau mit steuerung? die uhr?
Ja, dachte ich. Weil beim Colenta weiß ich nicht genau, was das Ding tut.
Zitat von brutzelie im Beitrag #6
...ist es möglich dass es vielleicht auch mit dem transformator zusammenhängen könnte?
Nein, dann würde sich das ja auf alle Farben auswirken. So von der Logik her.

Wie gesagt: Ich vermute das nur. Vielleicht kann hier noch jemand anderes etwas dazu sagen, der sich damit besser auskennt.

Daniel


nach oben springen

#9

RE: blaue Ausreisser

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.10.2014 09:19
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Auskennen nicht, zumindest nicht mit diesen Geräten.
Aber viel "Elektronik" scheint da nicht vorhanden zu sein. Die Farbköpfe arbeiten wohl rein mechanisch.
Allerdings ist ein mechanischer Wackler an den Filtern nie auszuschließen.
Ich würde mal nachschauen, ob die alle noch satt laufen und kein Spiel haben.

Einen Farbverschiebungseffekt kann auch die Lampe des Vergrößerers verursachen, wenn sie heiss ist.
Eine heisse Glühwendel kann durchhängen und das Licht nimmt dann einen minimla anderen Weg durch die Filter.

Auch ist das Startverhalten einer Lampe anders wenn sie heiss ist. Sie ist "schneller" und durchläuft in der Anlaufzeit schneller das rote Spektrum, als wenn sie von Kalt eingeschaltet wird.

Ausschlaggebend ist vor allem die Belichtungszeit. Ist sie kurz, kommen die Lampenprobleme eher zum tragen. Also z.B. 5 Sekunden Belichtungszeit könnten thermische Probleme mit der Lampe zeigen. 20 Sekunden weniger, weil hier die Aufheizphase im Vergleich zur Belichtungszeit kurz ist.

Komisch dass es das niemals für Vergrößerer gegeben hat: In der Bühnenbeleuchtungstechnik wurden früher alle PAR-Lampen per Dimmer "vorgeheizt", also so weit bestromt, dass die Wendel gerade noch nicht glüht.
Dazu hatten die "Dimmerpacks" je Kanal einen Preheat-Regler.
Damit hatte man beim Einschalten ein schnelleres Verhalten und einen geringeren Schalttrom plus eine längere Lampenlebensdauer.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#10

RE: blaue Ausreisser

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.10.2014 05:34
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Hast Du die Negative der betroffenen Vergrößerungen mal genauer in Augenschein genommen, nicht daß die vielleicht sehr reichlich oder gar überbelichtet sind und dementsprechend von der Filterung abweichen oder der Schwarzschildeffekt o.ä. zum Tragen kommt. Du hast allerdings auch gar nicht geschrieben wie Du überhaupt die Filterung und Belichtung bestimmst.


gut Licht
Walter
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de