#1

Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 23.04.2014 03:52
von BEEKE • Mitglied | 135 Beiträge

Dies soll nur zuerst eine Umfrage an Alle Forenmitglieder werden !
Was haltet Ihr von meinem Vorschlag ?
Hätten Einige etwas beizutragen in Worten und im Bild ,egal 9x12cm oder 13x18cm oder sogar 18x24cmbzw20x25cm(8x10zoll)
Ich bin mal gespannt wasdrauswird ,sagt der BERLINER -hans-joachim -


nach oben springen

#2

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 23.04.2014 06:59
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

und was soll der Vorschlag sein?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 23.04.2014 08:17
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Haaach Jochen, sei keine .



Wird wohl sowas gemeint sein.
Oder auch hier mal schauen. Zufällig beginnt das mit 6x9, wie gewünscht.


VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


zuletzt bearbeitet 23.04.2014 08:33 | nach oben springen

#4

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 23.04.2014 09:55
von BEEKE • Mitglied | 135 Beiträge

zu nr.1-3

Ich kann mir vorstellen ,wer eine GroßbK. preiswert bekommen kann, hat dann bestimmt einige Fragen !
Vor ca.30Jahren , fing ich mit 9x12cm dann 13x18cm Kameranegativformat an , ich hatte nur meine -
BÜCHER von LINHOF und PLAUBEL,daraus hatte ich gelesen und gleich in der Tat umgesetzt !!!!
Ein FORUM ,war ein Fremdwort . Die heutige Zeit ist eine Andere ,es gibt """""FOREN""""""!
Und wenn man ein FORUM hat , kann man schlaumachen .
Es wird dann auch ein anreiz zum kaufen gegeben . Käufer die mit solcher Kamera nur rumspielen (sagen Berliner),
brauchen keine FOREN-RUBRIK --Großbildtechnik--,liege ich damit RICHTIG? Gruß hans-joachim


nach oben springen

#5

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 23.04.2014 10:09
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Zitat von BEEKE im Beitrag #4
...Ich kann mir vorstellen ,wer eine GroßbK. preiswert bekommen kann...


Das ist ja wohl nicht das Thema. Gerade 9x12 ist mitunter superpreisgünstig zu bekommen.
Und dann?
Wenn sie als Deko-Stück dasteht ist die Welt ja noch in Ordnung. Wird sie aber benutzt wird es doch ziemlich teuer. Da ist dann nix mehr mit Entwicklung im Drogeriemarkt, vom Positiv (außer Kontakt natürlich) ganz zu schweigen.
Was will ich damit sagen?
Nur weil sie grad billig war, sollte man sich eine Großformatkamera besser nicht zulegen.
Will man allerdings die Welt mit allen möglichen Kipp-und Schwenkeigenschaften erkunden - immer zu!
Nur billig,- billig wird da nichts mehr.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#6

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 23.04.2014 11:15
von BEEKE • Mitglied | 135 Beiträge

zu nr 5 Holger

Eigenes Labor ist schonmal eine tolle Sache , aber nicht zwingend notwendig ,denn es gibt ja in faßt jede
Großstadt ein oder mehrere Fotoclubs :
In Berlin ist Dieses Vorhanden , und bei EUCH ?
Im punkt teuer , sollte man bei solch ein schönes Hobby , nicht immer auf ein EURO schauen !
Auch sagen die Berliner . wenn ich auf den "Sechser" schauen muß , lass ick's .
Ich hoffe ,ich bin nicht der "EINZIGE" ,der so denkt !
So das was's gute Nacht ,grüßt hans-joachim


nach oben springen

#7

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 23.04.2014 11:34
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Na so teuer ist es wieder auch nicht 30€ für 50 Blatt, kostet das selbe wie 4 Dia-Rollfilme um 7€.( es gibt sogar 20 Baltt frisch für 9€ momentan)
Von Paterson gibt es einen Halter für 6 Blatt für 55€ der in eine Dose für zwei Filme passt.
Scannen kann man sie z.B mit einen 9900F denn ich habe der geht bis 4x5 und ich hab 35€ für ihn bezahlt da es nur Treiber bis XP gibt.
LG
Franz


nach oben springen

#8

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 23.04.2014 12:45
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Zitat von franz1111 im Beitrag #7
Na so teuer ist es wieder auch nicht 30€ für 50 Blatt, kostet das selbe wie 4 Dia-Rollfilme um 7€.( es gibt sogar 20 Baltt frisch für 9€ momentan)
Von Paterson gibt es einen Halter für 6 Blatt für 55€ der in eine Dose für zwei Filme passt.


Für einfach mal so, weil gerade mal eine GF-Kamera billig auf dem Trödelmarkt zu haben war?
Um mal diese zu probieren wird man sich kaum das ganze Equipment dazu kaufen, also im Normalfall.
Mal abgesehen davon - GF-Fotografie ist eine ganz eigene Sparte, welche man (meinen Erfahrungen nach) nicht mal so zwischen Tür und Angel, sprich also mal so nebenbei und aus einer Laune heraus macht.

Vielleicht sehe ich das Ganze ja auch zu eng .

VG
Holger

P.S. Momentan fällt mir hier im Forum grad auch kein aktiver GFler ein...
Outet euch


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


zuletzt bearbeitet 23.04.2014 12:49 | nach oben springen

#9

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 24.04.2014 19:09
von gewa13 • Mitglied | 333 Beiträge

Also ich hab nen Falter, der 9x12 kann mit Shiftmöglichkeit. Ich habe aber keinen Wechselsack oder Dunkelkammer, nagut eine Bettdecke hab ich. Auch einen Scanner mit Durchlichteinheit größer KB fehlt mir. Im Fotokurs bei einem Fotografen hab ich eine Fachkamera gesehen und wir durften mal auf die Mattscheibe schauen. ... Irgendwann werde ich das mal sicher probieren. Ich frage mich was ich denn mit diesem hohen Aufwand fotografieren will. Es sollte dann ja ein Motiv sein, das ich mit einer normalen Kamera so nicht hinbekommen könnte. Was also?

Gruß Gerhard


nach oben springen

#10

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 24.04.2014 20:16
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von gewa13 im Beitrag #9
Ich frage mich was ich denn mit diesem hohen Aufwand fotografieren will. Es sollte dann ja ein Motiv sein, das ich mit einer normalen Kamera so nicht hinbekommen könnte. Was also?

Gute Frage.

Schon bei meiner 4,5x6 stelle ich mir die Frage. Aber die ist so angenehm zum Fotografieren und die Filme bekomme ich wenigsten schnell voll ....


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 24.04.2014 20:16 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de