#11

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 24.04.2014 20:29
von BEEKE • Mitglied | 135 Beiträge

zu nr 9 gewa13
Hallo Gerhard , schwarzen lichtundurchlässigen Stoff v.Meter ,bekommst DU billig ,
in Jedem guten KAUFHAUS !
In einer Großstadt ,eventuell mit Wald ,gibt es TAUSENDE Motive für Großbildkameras,so wie Deine!
In "BERLIN" habe ich genügende Motive , einschließlich Gebäude (gerade) zufotografieren ,
das heißt von mir : nur rann lass dich nicht aufhalten ,tues einfach ,es macht spass!
m.fr.gr.hans-Joachim


nach oben springen

#12

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 24.04.2014 20:54
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Mal davon abgesehen das nicht jeder in einer Großstadt lebt, hat heute nicht jeder Fotoclub überhaupt noch ein Labor. Ich wollte 2011 in einen eintreten (auch wegen dem Labor) und prompt war dort eine Diskussion im Gange ob das Labor überhaupt noch genutzt wird oder verkauft wird. Mal abgesehen das der Zeitaufwand um im Labor zu entwickeln unwirtschaftlich gewesen wäre, da selbst bei ruhigen Verkehr die Fahrt ne 3/4 Stunde dauert.
Eigentlich wollte ich auch nach einem Laborkurs in der VHV in die Laborgruppe - beides steht nicht mehr im Programm und nur durch einige Zufälle habe ich überhaupt erfahren das es einen inneren Kreis gibt der das Labor noch nutzt.
2011 habe ich mich ja hier auch mit einem Teilnehmer über die GF ausgetauscht und Buch geführt was der Erwerb einer echten GF kostet. Echte GF weil ich jetzt von Planfilm und nicht von Rollfilm spreche.
Was ich damals unterschätzt hatte, war der Transportaufwand für eine Fachkamera, kommen dann noch gesundheitliche Einschränkungen dazu - wie ich Sie die letzten zwei Jahre hatte.......
Die Einstellmöglichkeiten und die Negativgröße sind durchaus beeindruckend. Der Aufwand bis man zum Bild kommt was alle Vorteile mitnimmt ist nicht zu unterschätzen. Kosten und zeitlicher Aufwand sorgen dafür das ich andere Schwerpunkte setze, allerdings ist die Fotografie selbst nicht mein Hobby (der Weg ist das Ziel) sondern das fertige Bild. Hier habe ich die Wahl der Qual zwischen Teufelszeug, KB, MF (verschiedene Größen) und GF von Rollfilm bis zu 13x18 cm. In der engeren Wahl ist meist "Teufelszeug" oder MF (6x4,5) da Kosten, Aufwand und Ergebnis hier das beste Verhältnis für mich haben.


Steve
nach oben springen

#13

RE: Großbildtechnik (ab MF-6x6) für Hobbyfotografen !

in Umfragen 26.04.2014 01:36
von gewa13 • Mitglied | 333 Beiträge

Zitat von BEEKE im Beitrag #11
zu nr 9 gewa13
Hallo Gerhard , schwarzen lichtundurchlässigen Stoff v.Meter ,bekommst DU billig ,
in Jedem guten KAUFHAUS !
In einer Großstadt ,eventuell mit Wald ,gibt es TAUSENDE Motive für Großbildkameras,so wie Deine!
In "BERLIN" habe ich genügende Motive , einschließlich Gebäude (gerade) zufotografieren ,
das heißt von mir : nur rann lass dich nicht aufhalten ,tues einfach ,es macht spass!
m.fr.gr.hans-Joachim


Hans Joachim, Spaß macht das sicher. Aber ich bin faul, so faul daß ich meistens sogar nur Teufelszeug benutze, das in die Hosentasche paßt. Und meistens habe ich ein kleines Kind dabei, da geht das dann sowieso nicht. KB-Kamera oder Rollfilm ist da schon einfacher.

Gruß Gerhard


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de