#31

RE: Reproleuchten

in Studiotechnik 23.09.2013 20:35
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von franz1111 im Beitrag #29

Ich möchte Licht um die 5600K um Sachen in der größe von einer Briefmarke bis zur Mikrowelle Schatten frei ausleuchten zu können.



5600K erreichst du mit Halogen eh nicht da ist bei 3200-3500K Schluss. Blieben nur Bltzlampen oder Leuchtstoffröhren.


nach oben springen

#32

RE: Reproleuchten

in Studiotechnik 23.09.2013 20:58
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Ja ich werde die nehmen die mir Reinhold empfohlen hat und ein Lichtzelt. Die schraub ich in Schreibtischlampen und gut ist es.

http://www.stm-sounds.de/Leuchtmittel/Energiesparlampen-1261/ESL-Sockel-E27/ESL-E27-Spiralform-1308/Mueller-Licht-Tageslicht-E27-Spirallampe-20W-6500K-850lm-14910.html

Die Reproleuchten die ich gekauft habe kann man zu ausmahlen verwenden oder zu Hof ausleuchten.
Wenn ich mit denen auf das Zelt leuchte fängt es an zu brennen.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de