#1

Der Bückeberg...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 12.07.2013 23:41
von huddestorf • Mitglied | 478 Beiträge

...hütet die Spuren einer bewegten Vergangenheit. Es gibt Dinosaurierspuren, Steinkohlestollen mit Tagebrüchen, zum Teil völlig überwucherte Steinbrüche und eine ehemalige Flugabwehr-Raketenstation der NATO. (klick)
Diesmal nicht mit der Exa, sondern mit der Revue ML (b) und Helios-44M-4 1:2 58mm, 400er Rossmann-Film, Rossmann-Entwicklung, Scans unbearbeitet vom Abzug.

Bereits unweit des Wanderweges finden sich die ersten stummen Zeugen im Wald:



nach oben springen

#2

RE: Der Bückeberg...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 12.07.2013 23:44
von huddestorf • Mitglied | 478 Beiträge

Leider war es an dem Tag bedeckt und die Lichtverhältnisse eher ungünstig, aber das macht nichts, ich muß da sowieso noch mal hin...






Viele Grüße
Tom


nach oben springen

#3

RE: Der Bückeberg...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 13.07.2013 22:41
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Hallo Tom,

ein interessanter, geheimnisvoller und auch ein wenig unheimlicher Ort. Dort würd ich mich sicher auch mal umsehen, wenn ich in der Nähe wäre. Schon als Kind bin ich in alte Bunker und Ruinen gekrochen mit der Hoffnung, dort "Schätze"zu finden. Mit Steinkohlestollen hatte ich dann später indirekt auch mal beruflich zu tun und fand das dann allerdings nicht mehr so spannend.

Mehr Bilder davon bitte, wenn Du mal wieder dort bist.

Gruß

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#4

RE: Der Bückeberg...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 14.07.2013 05:26
von huddestorf • Mitglied | 478 Beiträge

Hallo Peter,

als Kind habe ich mich auch schon gerne in leerstehenden Häusern und Industrieanlagen herumgetrieben. Schrottplätze hatten ebenso eine magische Anziehungskraft. Früher gab es ja auch mehr solche Objekte, und es war nicht schwierig, da hineinzukommen.
Zum Bückeberg fahre ich bestimmt noch mal hin und mache Bilder, die ich dann gerne hier zeigen werde. Die Hinterlassenschaften dort liegen abseits der Wege im Wald verstreut, man muß etwas herumstöbern...


Viele Grüße
Tom


nach oben springen

#5

RE: Der Bückeberg...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 16.07.2013 10:31
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

oh ja, das macht bestimmt Spaß und ist ergiebig für Bilder :)


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#6

RE: Der Bückeberg...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 27.07.2013 20:00
von huddestorf • Mitglied | 478 Beiträge

Eigentlich mag ich Festbrennweiten lieber, aber diesmal habe ich im Steinbruch an der Revue ML ein Tokina 1:3,5 35-105 mm, das ich incl. der Sonnenblende zum Gegenwert der mitgelieferten Front- und Rückdeckel bekomen habe getestet. Leider wiegt das Teil gefühlte 5 kg.


Stellenweise tut sich die Erde auf. Leider kommt der Eindruck auf dem Bild nicht so gut rüber wie in echt.


Steinzeichen - eine Kultstätte?


nach oben springen

#7

RE: Der Bückeberg...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 27.07.2013 20:03
von huddestorf • Mitglied | 478 Beiträge


Es gibt auch giftige Pflanzen.


Und die Natur holt sich alles zurück. Aus jeder noch so kargen Ritze im Stein wächst etwas heraus.

Viele Grüße
Tom


nach oben springen

#8

RE: Der Bückeberg...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 27.07.2013 21:27
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Zitat von huddestorf im Beitrag #6
Eigentlich mag ich Festbrennweiten lieber, aber diesmal habe ich im Steinbruch an der Revue ML ein Tokina 1:3,5 35-105 mm, das ich incl. der Sonnenblende zum Gegenwert der mitgelieferten Front- und Rückdeckel bekomen habe getestet. Leider wiegt das Teil gefühlte 5 kg.


Tokinas hab ich auch welche. Von der Abbildungsqualität sind sie ganz unterschiedlich, aber gut verabeitet sind sie alle. Mit ein paar Objektiven aus der AT-Xer Reihe bin ich sehr zufrieden.

Zitat von huddestorf im Beitrag #6

Steinzeichen - eine Kultstätte?



Ein mystischer Ort. Eine Steinwand wie die fugenlosen Mauern von Machu Picchu. Und die Sitzsteine davor erinnern mich doch stark an die Lagerstellen im hiesigen Rogen Naturreservat, die Paddler und Wanderer hinterlassen. Nur findet man davor meistens Feuerstellen. Es macht bestimmt Spass, dort herumzustreifen.

Gruß

Peter


__________________________________________________
zuletzt bearbeitet 27.07.2013 21:27 | nach oben springen

#9

RE: Der Bückeberg...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 28.07.2013 01:26
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

geheimnisvolle Orte welche Geschicht (n) erzählen -- besonders dieses Bild gefällt mir in dem Zusammenhang:
ein Sprenghäusschen? militärisches Überbleibsel?


gruss
Thomas
nach oben springen

#10

RE: Der Bückeberg...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 28.07.2013 06:20
von huddestorf • Mitglied | 478 Beiträge

Das ist - ich kann es nur vermuten - ein Brunnen oder ein Luftschacht vom ehemaligen Bergbau. Die Kantenlänge beträgt vielleicht 1,50m. Der Deckel, der wie ein Dach aussieht, ist aus Metallplatten zusammengeschweißt und offensichtlich nachträglich angebracht worden. Es gibt aber auch militärische Hinterlassenschaften. Bilder folgen, der Film ist noch in der Kamera.

Ja, Feuerstellen habe ich auch gefunden. Die Stimmung im Steinbruch ist irgendwie etwas unwirklich, wie aus einer anderen Welt. Man würde sich nicht wundern, wenn plötzlich exotische Tiere oder mit Speeren bewaffnete Urzeitmenschen auftauchen...


Viele Grüße
Tom


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de