#1

Filter für Vergrößerer

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.11.2006 23:25
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo,
mal eine Frage noch: Ich will vorerst mit Ilford Multigrade RC Papier arbeiten. Logiescherweise brauch ich dafür auch Filter. GIbts unterschiede zwischen den Ilford Filtern und eventuellen Billigprodukten (außer, dass vielleicht die abstufung nicht in 0,5er Schritten geht)?

Und was würdet ihr machen? am vergrößerer ist eine kleinere Halterung für den Rotfilter. ich kann natürlich immer den Rotfilter rausnehmen und kleine Multigradefilter auf die Halterung legen. Es müsste aber auch eine Filterschublade geben, da brauch ich aber wieder riesen filter und die sind teuer, oder aber ich kaufe mir gleich das Filter Kit von Ilford, mit halterung und drum und dran...

Danke,

Gruss,
Christoph



nach oben springen

#2

RE: Filter für Vergrößerer

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.11.2006 23:35
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge
Hi Christof,

dir ist die Funktion von dem Rotfilter schon bekannt, oder? Die Multigradefilter müssen zwischen Lampe und Bildbühne.

Ich hab meine Ilford-Folien für wenige Euros aus der Bucht.

Gruß
Alex
_____________________________________________________

http://andl.dyndns.org/gallery2/main.php?g2_itemId=66


zuletzt bearbeitet 02.11.2006 23:36 | nach oben springen

#3

RE: Filter für Vergrößerer

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.11.2006 23:43
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Christoph,

ich verwende Multigradefilter, die nicht von Ilford sind, und ich bin sehr zufrieden. Wie Du schon richtig geschrieben hast, ist der einzige Unterschied, dass sie die Hälfte kosten, allerdings auch nur in 1er Schritten gestuft sind (und damit faktisch doch nicht günstiger sind...).

Was meinst Du mit Rotfilter ?? Es gibt an (denke ich) allen Vergrößerern einen roten Filter, den man in den Strahlengang schieben kann. Der wird aber nicht wie z.B. ein Multigrade-Filter zur Bildgestaltung eingesetzt. Vielmehr ist SW-Papier i.d.R. unempfindlich gegen Rotlicht und kann daher - mit vorgeschobenem roten Filter - unter dem Vergrößerer arrangiert (Größe anpassen, Schärfe einstellen, etc.) werden, ohne bereits belichtet zu werden.

Bei fast allen Vergrößerern hast Du deshalb Schubladen für Multigradefilter. Jetzt kenne ich Deinen Vergrößerer nicht. Solltest Du tatsächlich keine Filterschublade finden (bei meinem Kaiser-Gerät hab ich auch erst 2 Minuten gesucht, weil die Schublade als Bestandteil des Gehäuses wirkte und auch recht fest sitzt), müsstest Du Dir wirklich eine Filterhalterung besorgen, die unter dem Objektiv angebracht wird.

Oder Du verwendest festgradiertes Papier, da brauchst Du keine MG-Filter. Allerdings würd das dann einiges mehr kosten... (wenn Du mehrere Größen / Gradationen brauchst...)

Sven


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#4

RE: Filter für Vergrößerer

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.11.2006 23:44
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von kugefisch
Die Multigradefilter müssen zwischen Lampe und Bildbühne.


Es gibt aber auch Halterungen für die Montage unter dem Objektiv.


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#5

RE: Filter für Vergrößerer

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.11.2006 23:53
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

jaja, den rotfilter verwendet man um das papier drunter richtig plazieren zu können usw...aber sobald das geschehen ist, kann ich ja das licht ausmachen, die filter austauschen und belichten. ist aber auch ne ganzschöne prozedur.

und eben diese halterung von der sven spricht meine ich...da gibts das multigrade filter-kit von ilford... http://www.phototec.de/catalog/product_i...products_id=944



nach oben springen

#6

RE: Filter für Vergrößerer

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.11.2006 23:57
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

hier noch ein link bei dem man besser sieht wie das Kit aussieht http://cgi.ebay.de/Ilford-Multigrade-Fil...1QQcmdZViewItem


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft



nach oben springen

#7

RE: Filter für Vergrößerer

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2006 04:13
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

sagt mal, ich hab gesehn, es gibt auch tetenal gradationwandelpapier z.b.

reagiert dasauf die gleichen fargen genauso? die bieten nämlich keine filter an. das hat mich ein bisschen gewundert.



nach oben springen

#8

RE: Filter für Vergrößerer

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2006 04:24
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge
Auf was reagiert das genauso? Ich verstehe die Frage dem Wortsinne nach nicht genau, meine aber, dass du wissen möchtest, ob du die gleichen Filter verwenden kannst...
Edit: jetzt hats Klick gemacht: fargen=Farben und ich grübelte die ganze Zeit, was du meinst..., Antwort s.u.

Ja, kannst du.

Das Tetenal entspricht wohl Agfa-Material. Hier werden zwar die ganz weichen Gradationen mit gelb gefiltert, im Hausgebrauch funktioniert das aber auch mit dem Multigrade-Filtersatz, da man ab Gradation "special" purpur filtert und damit klappt das dann. Allerdings kann es zu Unterschieden in der Gradationsnummerierung der Filter kommen.

Niko



In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.


zuletzt bearbeitet 03.11.2006 04:25 | nach oben springen

#9

RE: Filter für Vergrößerer

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2006 06:34
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

geh ich richtig in der annahme, dass da infos dann auch beim papier dabei sind?

jaja, farben hab ich gemeint :)

danke!



nach oben springen

#10

RE: Filter für Vergrößerer

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2006 10:36
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Hallo,

bei den Papieren sind meist Angaben bei, ansonsten gibt's da Datenblätter zu.

Ja, das mit den Farben... Freitag nachmittag halt...

Niko



In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de