#1

Brauche Ideen zur Reparatur

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.12.2012 05:31
von HanZ • Mitglied | 100 Beiträge

Hallo ihr lieben,

alte Sachen gehen gerne kaputt. Zur Zeit meine Minolta X-700. Dort ist der Bilderzähler hinüber. Grund ist ein abgebrochenes Stück Plastik, das dafür sorgte, dass sich der Bilderzähler beim Zurücksetzen nicht komplett zurückdreht, sondern dann bei "S" stehen bleibt.

Nun habe ich zuerst versucht, den Plastiknoppen, den ich erstaunlicherweise irgendwie in der Kamera gefunden habe wieder anzukleben, das wollte er aber nicht. Dann habe ich versucht, einfach durch Klebepunkte, dafür zu sorgen, dass das durch eine Feder gespannte Rädchen beim Zurücksetzen an dem mit "Stopper" markierten Stück Eisen hängen bleibt. Funktioniert soweit ganz gut, wenn man jedoch den Bilderzähler von 36 zurücksetzt, also so, dass das Rädchen ordentlich Schwung holen kann, wird das Klebestück immer weggehauen.

Habt ihr noch Ideen, was ich dort festmachen kann, das stabil am Rädchen dran bleibt? Heißklebepistolen wären wohl zu grob und ich glaub auch nicht stabil genug.

Lötzinn? Hebt das auf sowas? Oder verkokelt das dann durch die Hitze gleich das Plastikrädchen?

Habt ihr sonst Ideen?


Gruß, Felix

Angefügte Bilder:
2012-12-29 16.21.13.jpg

nach oben springen

#2

RE: Brauche Ideen zur Reparatur

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.12.2012 05:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Interessant - jetzt weiß ich auch, woran die Zählwerke meiner Minoltas damals alle gestorben sind. Wenn Sekundenkleber nicht hält und das Rad aus Plastik ist, weiß ich aber auch nicht, was man da noch dranmachen soll.

Bei mir war es übrigens immer die Reihenfolge erst das Zählwerk, dann der Verschluß...

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#3

RE: Brauche Ideen zur Reparatur

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.12.2012 05:56
von HanZ • Mitglied | 100 Beiträge

Hör auf, mir so viel Mut zu machen!

Die Minolta XD-5 war bei mir auch schon krank, da lag es aber an was anderem. Da ist auch ein Platikteil abgebrochen und dann hat der Plastiknoppen von der Rückwand nicht mehr ausgereicht, den "Festhalter" vom Rädchen stark genug reinzudrücken, da er gewackelt hat. Musste den dann mit ner Zange zurechtbiegen und dann ging er wieder. (siehe http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showtopic=32651)

Diverse Objektive habe ich auch schon repariert... Ist meistens gar nicht so ein Hexenwerk die Teile zu reparieren, bloß bis sie erstmal aufgeschraubt sind. Ohje, ich sags dir..


nach oben springen

#4

RE: Brauche Ideen zur Reparatur

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.12.2012 06:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Felix, das ist ein "beliebter" Fehler bei den X-Minoltas. Vom Lötkolben würde ich unbedingt die Finger lassen. Spontan fällt mir nur eine sinnvolle Lösung ein: winziges Löchlein in die Scheibe bohren und eine kleine Metallwelle (Abschnitt von Stecknadel o.ä.) einpressen. Dazu wird man die Scheibe aber wohl ausbauen müssen, evtl. geht es auch ohne bohren aber mit heißer Nadel. Falls dir eine praktikable Lösung gelingt, wäre eine weitere Schwachstelle neben dem üblichen Kondensatorproblem gelöst. Da ich den Defekt aber noch nicht hatte, kann ich nur theoretisieren.

Viel Glück - Reinhold


nach oben springen

#5

RE: Brauche Ideen zur Reparatur

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.12.2012 06:07
von HanZ • Mitglied | 100 Beiträge

Alles klar, das mit dem Löchlein bohren hört sich gut an. Ich hab jetzt nochmal einen letzten Klebeversuch gestartet, in dem ich eine Art Schanze geklebt habe, damit das Metallteil da erstmal "drüberkratzt" und die Scheibe Schwung verliert, bis sie an einem großen Klebenoppen stehen bleibt.


nach oben springen

#6

RE: Brauche Ideen zur Reparatur

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.12.2012 06:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ach ja, wenn du die Oberkappe schon mal ab hast solltest du unbedingt den oberen Kondensator erneuern, bei der X-700 gibt es im Gegensatz zu X-300 und X-500 deren 2, einer oben, einer unten. An den unteren kommt man ganz einfach ran. Ich habe bei meiner X-300 den Kondensator mal vorsichtshalber erneuert, obwohl ich glaubte, es sei nicht nötig gewesen. Seitdem halten die Batterien ewig. Das sollte man m.E. wirklich bei allen X-Minoltas machen, kostet fast nichts und ist zumindest beim unteren Kondensator in 10 Minuten erledigt.

Siehe hier: http://www.ruedig.de/kamera/x300.htm

und hier: Minolta X-300 X-500 Kondensator erneuern


nach oben springen

#7

RE: Brauche Ideen zur Reparatur

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.12.2012 06:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@ Nils: defekter Verschluss -> Kondensator???


nach oben springen

#8

RE: Brauche Ideen zur Reparatur

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.12.2012 06:31
von HanZ • Mitglied | 100 Beiträge

Also ich hab mir das mal angeschaut, aber der Kondensator der auf den Bildern zu sehen ist existiert bei mir nicht. Da sind nur 2 blaue. Sind die gemeint?

Oder gibts da noch ne genauere Anleitung wo der versteckt sein soll?


Gruß, Felix


nach oben springen

#9

RE: Brauche Ideen zur Reparatur

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.12.2012 06:32
von Crozok • Mitglied | 106 Beiträge

Schöne Feiertage zusammen,
hast du den Plastiknoppen noch? Probiere doch erstmal Modellbaukleber aus. Das Zeug ist fast reines Lösungsmittel und schmilzt das Plastik an, also nur sehr sparsam verwenden. Das ist kein Kleben, sondern eher Zusammenschmelzen. Funktioniert fast immer und
hat mir schon oft geholfen, wenn andere Kleber nichts ausrichten konnten. ;)

Viele Grüße


nach oben springen

#10

RE: Brauche Ideen zur Reparatur

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.12.2012 06:35
von HanZ • Mitglied | 100 Beiträge

Ne, den Noppen habe ich nicht. Hab ihn nicht bewusst weggeschmissen, aber auf dem Schreibtisch finde ich ihn grad nicht mehr. Hier liegt aber auch grade viel Zeug.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de