#1

langsam ist Schluß mit lustig

in analoges Fotozubehör 05.11.2012 05:58
von olausmagnus • Mitglied | 437 Beiträge

Es dauert halt seine Zeit, bis man die ganzen Schätzchen nach der Rückkehr in die analoge Welt getestet hat. Aber jetzt sowas. Eine meiner beiden Prakticas BC 1 erdreistet sich mit so ein Bild (s.u.) abzuliefern.

Nein jetzt mal im Ernst. Könnte mir jemand weiterhelfen, was da passiert ist. Ich meine den Lichteinfall (oder was es nun ist) unten rechts im Bild. Erst dachte ich ja es liegt am Objektiv, da ich bei dem Film (Kodak Farbwelt 400) unter anderem ein Jupiter 1:2, 85 mm verwandt hatte, dessen Lamellen ziemlich glänzen aber ein anderes Bild, das ich mit einem 1: 2,8, 28er aufnahm zeigt das gleiche Phänomen.

Und: Irgendwann hoffe ich mal weniger Fragen zu stellen und vielleicht (in ein paar Jahren) auch was Erhellendes beizutragen.

Vielen Dank im Vorraus jedenfalls

Andreas[[File:IMM025_10.jpg|none|auto]]


http://www.flickr.com/photos/90363897@N07/
nach oben springen

#2

RE: langsam ist Schluß mit lustig

in analoges Fotozubehör 05.11.2012 05:59
von olausmagnus • Mitglied | 437 Beiträge

äh,vielleicht noch das Bild


http://www.flickr.com/photos/90363897@N07/
nach oben springen

#3

RE: langsam ist Schluß mit lustig

in analoges Fotozubehör 05.11.2012 06:23
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Tja, hmm, Dreck in der Linse? Ist das einzige was mir einfällt.
Orts fest oder wandernd?


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#4

RE: langsam ist Schluß mit lustig

in analoges Fotozubehör 05.11.2012 06:26
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Für mich sieht das nach Lichteinfall aus. Vielleicht lösen sich zum Beispiel die Dichtungen auf, so dass irgendwo ein wenig Licht durchkommt.

Grüße,
Christoph


nach oben springen

#5

RE: langsam ist Schluß mit lustig

in analoges Fotozubehör 05.11.2012 06:31
von olausmagnus • Mitglied | 437 Beiträge

vielen Dank für die Antworten.

Den Dreck auf der Linse würde ich ausschließen, da zwei Fotos, die mit verschiedenen Objektiven aufgenommen wurden, den Defekt zeigen (sorry, ich hab mich oben wohl etwas kryptisch ausgedrückt).
Schade, wenn es die Dichtungen sind.
Irgendwie scheinen alle meine Kameras jetzt, da sie wieder benutzt werden, ihren Geist aufzugeben.


http://www.flickr.com/photos/90363897@N07/
nach oben springen

#6

RE: langsam ist Schluß mit lustig

in analoges Fotozubehör 05.11.2012 06:34
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Dichtungen lassen sich aber ohne all zu viel aufwand austauschen, glaube ich. Habe es noch nie selbst gemacht, aber es gab mal Sets zum selbst auswechseln bei ebay und anderswo.


nach oben springen

#7

RE: langsam ist Schluß mit lustig

in analoges Fotozubehör 05.11.2012 08:29
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Bei zwei verschiedenen Objektiven, ist wohl anzunehmen, das es am Body liegt.
Und wenn nicht irgendwo 'ne Schraube locker ist (nicht lachen habe ich schon gehabt), dann wird es wohl die Dichtung sein.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#8

RE: langsam ist Schluß mit lustig

in analoges Fotozubehör 05.11.2012 08:45
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ist ein wenig gefriemel, den alten Dreck rauszuholen, aber ansonsten easy. Die Spiegeldichtungen sind bei einigen Kameras etwas kritischer, weil man sich dabei sehr leicht die Mattscheibe oder den Spiegel versaut. Allerdings müssen die auch in den seltensten Fällen tatsächlich erneuert werden z.B., falls der Spiegel dran kleben bleibt.

John Godmann hat sehr gute bebilderte Anleitungen, aber irgendwie habe ich seine Spur verloren. Die letzten habe ich deshalb hier bestellt: http://www.camerasealkits.com/ Die kommen mit allen möglichen dafür nötigen Utensilien und auch noch mit 2 von den Standardknopfzellen LR44, die in die Kamera passen, zu denen ich die Dichtungen bestellt hatte. Dauert halt nur etwas länger als aus Deutschland. Aber der bekannte Kameradoktor zieht mit einer solchen Überheblichkeit und vor allem Häme auf seiner Internetseite über andere Leute (nicht nur Dichtungen) her, daß ich mit einem solchen Menschen weder privaten noch geschäftlichen Umgang haben will.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: langsam ist Schluß mit lustig

in analoges Fotozubehör 05.11.2012 09:20
von olausmagnus • Mitglied | 437 Beiträge

Vielen Dank nochmal für die Antworten,

dann werd ich mich wohl mal an die Dichtungen machen. Mittlerweile hab ich ja (leider) einige (unfreiwillige) Erfahrungen mit Lichteinfall gehabt. Nachdem ich schon Lichteinfall von der Kamerarückwand hatte, denke ich (wie schon vermutet wurde), dass es an den Spiegeldichtungen liegt (wäre nicht so schlimm, wenn sich nicht vor zwei Wochen der Beli von meiner anderen BC1 verabschiedet hätte).
@ Jochen: Danke nochmal für die Hinweise. Du hattest mir ja schon geholfen bei meinen Problemen mit meiner Mamiya (die immer noch in der Werkstatt ist)-. Ich hab mir mal die Seiten von diesem Kameradoktor durchgelesen - tja, da hat wohl wirklich jemand ein gewisses Sendungsbewußtsein - Du hast recht: das klingt etwas merkwürdig was da so als "Manifest" verbreitet wird.

Bin nur glücklich, das ich meine meine Pentax noch habe - die haben mich noch nie im Stich gelassen.

Vielen Dank und viele Grüße

Andreas


http://www.flickr.com/photos/90363897@N07/
nach oben springen

#10

RE: langsam ist Schluß mit lustig

in analoges Fotozubehör 05.11.2012 10:04
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #8
...Aber der bekannte Kameradoktor zieht mit einer solchen Überheblichkeit und vor allem Häme auf seiner Internetseite über andere Leute (nicht nur Dichtungen) her, daß ich mit einem solchen Menschen weder privaten noch geschäftlichen Umgang haben will....


das Gefühl hatte ich bei meinen mail Kontakten auch - aber - die Dichtungssets sind preisgünstig, passen gut - was will ich mehr - ist mir jedenfalls lieber, wie umgekehrt - freundlicher Hersteller, schlechte Dichtungen....ich will den ja nicht heiraten

gruss
Thomas


gruss
Thomas
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de