#11

RE: Moderation

in Feedback 19.10.2012 13:06
von JochenDT • Mitglied | 937 Beiträge

Hallo Reinhold,
die erste (Jochen) habe ich auch als solche gesehen ... ich finde das völlig legitim und daher von mir ein +++ OK! Für mich gilt aber definitiv NEIN, das ist keine Bewerbung! Man sollte auch die Altersstruktur im Auge behalten. Wenn ich ein Vorschlagsrecht hätte, würde ich als Zweiten einen Jüngeren (Mitte 20 ?) vorschlagen.

Gruß Jochen

PS: Zur Erklärung
Bin ja selbst erst seit einiger Zeit (so) aktiv. Vorteilhaft für mich (und die dann folgende Bindung an das Forum) war, dass ich nach kurzer Zugehörigkeit die Möglichkeit hatte auf einem lokalen Forumstreffen (Detmold) auf solch tolle Menschen wie: Clemens, Nils und Sven zu treffen. In Minden wurde das dann (2x) getoppt mit den dazu gekommenen Tom und Volker. Treffen machen Spaß und man hat die Möglichkeit, sich aus seinem "Nest" zu bewegen und zu schauen ... was geht denn sonst so?


Jochen
Gruß aus dem Lipperland

Spröde Künste
nach oben springen

#12

RE: Moderation

in Feedback 19.10.2012 13:16
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

soll ja keiner gezwungen werden...
Neben aktuellen Mods und Jochen B. wären AnTon, Nils und Reinhold die aktivsten. Was meinen denn die drei?


nach oben springen

#13

RE: Moderation

in Feedback 19.10.2012 20:47
von Volker Warbende • Mitglied | 1.834 Beiträge

Mal eine Frage:

Meint Ihr wirklich, dass wir hier einen oder mehrere Moderatoren benötigen?

Reicht es nicht aus, wenn noch jemand Administrator Rechte erhält, damit auf solche Spam-Beiträge schneller reagiert werden kann. Alles andere hat sich doch immer ganz gut und ziemlich flott von selbst bereinigt, finde ich.

Und wenn (der freche)* Jochen, der aus Frechen , Lust, Laune und Zeit hat, sich hier administrativ einzubringen, dann ist das doch super.

Gruß Volker

p.s. @Sven, Mike und Andreas

Wenn sich die Kosten über die Mitgliederzahlen definieren (??? hatte ich das irgendwo gelesen oder bilde ich mir das jetzt nur ein????), dann solltet Ihr alle "Mitglieder", die zuletzt vor dem 01.01.2010 angemeldet waren und keine Beiträge geschrieben haben, einfach löschen. Ich schätze, dass dies so um die 500 sind! Die haben das Forum und ihr Passwort längst vergessen . Da man ja so mitlesen und sich jeder Zeit wieder anmelden kann, tut das nicht weh.


*Achtung, ist ein ironischer Witz



.
.

Meine Meinung ist objektiv absolut subjektiv und/oder/aber subjektiv absolut objektiv

.
.

UnBuntUndBunt....4,5 x 6,0 at ipernity
nach oben springen

#14

RE: Moderation

in Feedback 19.10.2012 21:48
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Also meiner Meinung nach, ist die Moderation ausreichend. Wenn etwas dringend ist, wird es erledigt und es muß ja nicht alles im Schweinsgalopp gehen. Wenn Jochen Lust auf Admin hat, von mir aus gerne.
Ansonsten herrscht doch eine angenehme Atmospäre im Forum, das liegt wohl auch an der von manchen als sparsam empfundenen Moderation. Weniger ist mehr!

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#15

RE: Moderation

in Feedback 19.10.2012 22:43
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #5
Als Moderator muß man doch vermutlich jeden Beitrag lesen, oder?


Quatsch. Normalerweise schreitet der Moderator nur dann ein, wenn es "heftig" wird oder wenn er von anderen darum gebeten wird.
Ich nenne mal als Beispiel ein anderes Forum, in dem ich aktiv bin (www.Laserfreak.net).
Dort gibt es eine ganze Reihe freiwilliger Moderatoren. Das ist nach Bereichen aufgeteilt, also es gibt Moderatoren, die betimmte Technikbereiche unter sich haben und einen, der sich z.B. um den Marktplatz kümmert.
Es wäre also bei uns hier durchaus interessant, die Bereiche etwas aufzuteilen, also dass einer die allgemeinen Bereiche Marktplatz und Plauderecke etc. übernimmt und ein anderer die Bilderpräsentation, Events, Treffen etc.

Ich selbst moderiere bei LF auch einen Bereich. Das ist in der Regel weniger stressig als man zuerst denkt. Man ist auch nicht verpflichtet, jeden Mist mitzulesen und kann auch mal 2 Wochen unangemeldet in Urlaub gehen.
Der Moderator hat uneingeschränkte Editier- und Löschrechte im gesamten Forum und zwar zeitlich unbegrenzt. Er kann also auch nach 5 Wochen noch einen Fred löschen. Ist aber nur in ganz seltenen Fällen nötig.
Es ist natürlich eine Frage der Ehre, dass man einem Nachbarmoderator nicht hineinpfuscht und sich nur um seinen eigenen Bereich kümmert.
Moderatoren DÜRFEN natürlich eine eigene Meinung haben und auch Stellung beziehen. Natürlich ist es von Vorteil, wenn sie neutral gegenüber den anderen Mitgliedern sind und sich nicht in Streitereien hineinziehen lassen, aber das geht eben nicht immer.
Moderatoren sind KEINE Götter und auch keine Polizisten, sondern stinknormale Mitglieder, die VERSUCHEN, für etwas Ordnung zu sorgen, also z.B. Offtopic Beiträge löschen um Beiträge übersichtlicher zu machen.
Auch rufen sie hin und wieder zur Mäßigung auf, wenn Streit entsteht.
Nicht mehr und nicht weniger.
Moderatoren sind KEINE Admins. Daher sollte man die Pflichten und Rechte nicht überschätzen. Und Fehler dürfen sie auch haben.
Moderatoren können natürlich auch wechseln. Wenn jemand keine Lust mehr hat, sucht er jemanden anderes und gibt seine Modrechte ab.
Es gibt natürlich immer "Zensur"-Schreie wenn ein Mod mal hart eingegriffen hat, aber damit muss man leben.
Die Mitglieder müssen den gewählten Mod akzeptieren. Wenn nicht sollen sie abstimmen und sich einen anderen sichen.

Zitat
Also meiner Meinung nach, ist die Moderation ausreichend.



Welche? Wir HABEN hier momentan keine Moderation, lediglich eine Administration.
Grüni ist Moderator, hat aber wohl keine Zeit mehr und war seit einem halben Jahr nicht mehr online.
Ihr dürft Administration nicht mit Moderation verwechseln.
Der Moderator moderiert eine Sendung, die Administration aber ist der Sender.
Als Mod habe ich lediglich einen "Edit"-, einen "Lösch"- und einen "User verwarnen"- Knopf mehr als sonst. Und einen grünen Usernamen. Sonst nichts.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#16

RE: Moderation

in Feedback 19.10.2012 22:52
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Nachtrag:
Hier sieht man mal, wie das aussehen könnte. Man sieht dass es dort z.B. Moderatoren gibt, die mehrere Bereiche betreuen und andere nur einen Bereich. Auch kann ein bereich mehrere Moderatoren haben, wenns sein muss.
Es gibt auch unmoderierte Bereiche, also z.B. die bei denen eh "Tote Hose" ist.



Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#17

RE: Moderation

in Feedback 20.10.2012 02:35
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Das mit der Moderation nur auf Zuruf, finde ich nicht so toll. In der fc gibt es viele Beiträge, die gegen die Forenregeln verstoßen, und viele Beiträge mit einem Ton, der völlig daneben ist. Von den Mods werden die offenbar meist nur zufällig entdeckt, wodurch z.B. gewerbliche Werbung und Streiterein unter der Gürtellinie manchmal tagelang stehen bleiben, bis jemand den Mods das meldet. Die Werbung hat bis dahin ihren Zweck erreicht und im anderen Fall hat es schon unnötig blutende Köpfe gegeben. Da ist natürlich ein ganz anderer Traffic als hier. Hier kann man wirklich jeden neuen Beitrag in höchsten 15 Minuten (alle zusammen) mal eben überfliegen, wenn man ca. 2x am Tag danach schaut.
Es soll ja keine Moderation sein, wie es sie auch gibt, daß jeder Beitrag gelesen werden muß, bevor er freigeschaltet wird. Das würde ich schon als arge Gängelung empfinden und das würde jede flüssige Kommunikation kaputt machen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#18

RE: Moderation

in Feedback 20.10.2012 05:41
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Volker Warbende im Beitrag #13
p.s. @Sven, Mike und Andreas

Wenn sich die Kosten über die Mitgliederzahlen definieren (??? hatte ich das irgendwo gelesen oder bilde ich mir das jetzt nur ein????), dann solltet Ihr alle "Mitglieder", die zuletzt vor dem 01.01.2010 angemeldet waren und keine Beiträge geschrieben haben, einfach löschen. Ich schätze, dass dies so um die 500 sind! Die haben das Forum und ihr Passwort längst vergessen . Da man ja so mitlesen und sich jeder Zeit wieder anmelden kann, tut das nicht weh.


Hi Volker,

damit hast Du natürlich recht, und solche Aktionen haben wir auch schon 3 (??) mal seit Bestehen des Forums durchgeführt. Das Problem ist, dass das wahnsinnig Zeitaufwendig ist, wenn man es "richtig" machen will, dann löscht man nämlich nicht nur diejenigen, die sich vor einem bestimmten Stichtag registriert haben und noch nix geschrieben haben. Sondern ggfs. auch diejenigen, deren letzter Beitrag schon ... sagen wir mal ein Jahr ... vorbei ist. Bevor man die jedoch löscht, sollte man ihnen Gelegenheit (mit Äußerungsfrist) geben mitzuteilen, ob sie noch Interesse am Forum haben. Daher ist die zuletzt begonnene Aktion (ca. 1,5 Jahre her) schließlich im Sand verlaufen, bevor sie beendet werden konnte, da Mike und ich zu wenig Zeit dafür hatten. Bei der jetzigen Zahl (1.324 Mitglieder) würde diese Aktion bestimmt ein bis zwei Urlaubstage kosten, und da wird es z.Zt. schwierig ...

@ all
JoJo hat das hervorragend beschrieben - daher sehen wir eher davon ab, einen neuen Admin einzusetzen, als ggfs. 1 - 2 Moderatoren. Ob man das jetzt so streng nach Unterforen gliedern muss, lasse ich mal dahin gestellt, denn verändert sich bei einem privat oder beruflich etwas, liegt gleich wieder ein gesamter Bereich brach. Dennoch versteht es sich von selbst, dass auch ein noch so aktiver Moderator unmöglich alle Beiträge lesen und mitverfolgen kann, soll und muss, insbesondere wenn er mal längere Zeit keine Zeit fürs Forum hatte und sich einiges aufgestaut hat. Daher brauchen wir auch Hinweise von den Mitgliedern hier, falls mal was schief läuft. Ohne ist es einfach nicht zu machen.

Grüße
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#19

RE: Moderation

in Feedback 20.10.2012 07:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von namir im Beitrag #12
soll ja keiner gezwungen werden...
Neben aktuellen Mods und Jochen B. wären AnTon, Nils und Reinhold die aktivsten. Was meinen denn die drei?


Gut, dann melde ich mich auch mal zu Wort.

Zitat von Volker Warbende im Beitrag #13
Mal eine Frage:
Meint Ihr wirklich, dass wir hier einen oder mehrere Moderatoren benötigen?


Eigentlich nicht. Grund:

Zitat von Volker Warbende im Beitrag #13
Alles andere hat sich doch immer ganz gut und ziemlich flott von selbst bereinigt, finde ich.


Finde ich auch. Das ist auch als Kompliment an die Aktiven hier gemeint!

Zitat von Volker Warbende im Beitrag #13
Und wenn (der freche)* Jochen, der aus Frechen , Lust, Laune und Zeit hat, sich hier administrativ einzubringen, dann ist das doch super.


Das finde ich allerdings auch, da Sven, Andreas und Mike dadurch sicherlich entlastet würden. Und Jochen ist ein guter Typ.

Was meine Person angeht: Auch wenn es angesichts meiner Anzahl von Beiträgen so aussehen mag, als hätte ich zu viel Zeit - das wird sich voraussichtlich im nächsten Jahr ändern, auch wir ziehen in ein Haus um und beruflich wird's wahrscheinlich auch mehr.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#20

RE: Moderation

in Feedback 20.10.2012 09:24
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

hat sich Joachim gerade um den Posten beworben? Unterstützung von meiner Seite!


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de