#21

RE: Tauben

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.10.2006 00:02
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo zusammen,

gehört es nicht auch zur Qualität eines Forums mit Anfängern korrekt umzugehen? Ich denke ja! Durch meine Anfängerkurse habe ich immer wieder Umgang mit Neueinsteigern, aber es mir liegt es fern, deren Initiative durch harte Kritik auszubremsen, auch wenn die Bildergebnisse nicht überzeugen. Ich denke dann immer an meine Anfänge, und wenn ich mir meine ersten Dias anschaue, dann kann ich eigentlich nur froh sein, dass ich erstens dabei alleine bin (ich fass es manchmal selbst nicht, dass ich es gewesen sein soll....) und zweitens mir niemand damals die Freude an der Sache genommen hat.
So sehe ich es durchaus auch als Aufgabe eines solchen Forums, diesen Entwicklungsprozess eines Neulings durch sachlich vorgetragene Kritik zu verkürzen. Wie soll das anders geschehen, als dass er sich outet im Rahmen seiner momentanen Möglichkeiten? Ich sehe gerade bei Christoph grosses Interesse und auch die Bereitschaft, die im Forum geäusserte Kritik umzusetzen, egal ob die Kritiker immer richtig liegen.
Wartet mal ab, welche Bilder er in einem Jahr präsentiert, er ist für mich auf dem richtigen Weg.

Gruss
wm



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#22

RE: Tauben

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.10.2006 00:39
von Horst
@ Wolfgang,

korrekter, hilfreicher Umgang mit Neueinsteigern, ist die eine Sache.

Von vornherein, technisch schlechte Bilder ( obwohl selbst gesehen), in die Bildbesprechung zu lade, eine ganz andere.


So long !
Horst



"Wer nicht Kotzt, trinkt nicht am Limit" !


zuletzt bearbeitet 31.10.2006 00:45 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#23

RE: Tauben

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.10.2006 01:18
von rfshootist

Zitat von andreas
Hallo Horst
ich sehe das schon so das auch technisch noch nicht ausgereifte Werke in die Bildkritik gehören.
Andreas

Darum geht es ausdrücklich NICHT !
Es geht einzig und allein um die Forderung, dass man nichts reinstellt, was man selbst nur bedingt gut findet, weil technische Fehler drin sind, die man schon selbst gesehen hat.
Das läuft dann darauf raus dass man sagt "Tja Leute, das Dingen ist einiges zu dunkel, verschiedenes kann man nicht darauf erkennen, stellt es Euch einfach mal heller vor und sagt Eure Meinung."
An dem Punkt hat meine Kritik angesetzt.
Dass dies nun so ausgelegt wird, als würden Horst und ich nur perfekte Bilder in der Bildbesprechung sehen wollen, das nervt mich jetzt schon ein bisschen an, denn das wäre ja wirklich einen blöde Forderung.

Bertram

A la recherche du temps perdu



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#24

RE: Tauben

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.10.2006 01:35
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
Zitat von rfshootist
Dass dies nun so ausgelegt wird, als würden Horst und ich nur perfekte Bilder in der Bildbesprechung sehen wollen, das nervt mich jetzt schon ein bisschen an, denn das wäre ja wirklich einen blöde Forderung.


Hi Bertram,

es sagt ja keiner, dass wirklich nur perfekte Aufnahmen hier rein sollen, und das hat Euch auch keiner unterstellt.

Allerdings muss ich Christoph an dieser Stelle mal verteidigen. Ihm war zwar bekannt, dass die Aufnahme an der unteren Seite zu dunkel war. Allerdings wurde er hier noch auf ganz andere Fehler aufmerksam gemacht (Kontrastbeherrschung allgemein, tieferer Blickwinkel, auf Linienführung des Untergrundes achten,...) von denen er hier mit Sicherheit gelernt hat. Diese Fehler, die beim nächsten vermieden zu besseren Aufnahmen führen, waren ihm aber nicht alle bekannt. Also ging es ja darum, dass Christoph Fehler auch zu erkennen lernt, die er vielleicht sonst übersehen hätte.

Grundsätzlich bin ich natürlich immer dafür, dass scharf selektiert wird, einfach um eine Bilderflut zu vermeiden, mit denen wir hier regelmäßig zu kämpfen hatten und künftig vielleicht auch wieder zu kämpfen haben. Aber wenn die Aufnahme dazu führt, dass sie einen (foto)pädagogischen Wert hat, sollten wir das vielleicht nicht allzu eng sehen .

Gruß
Sven


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)


zuletzt bearbeitet 31.10.2006 01:37 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#25

RE: Tauben

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.10.2006 01:36
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

würde das jetzt nicht weiter vertiefen, und wollte auch vorher nicht unbedingt die Kritiker kritisieren. Denke aber, dass der richtige Umgang mit dem Forum auch erst einmal begriffen werden muss und anfängliche Formfehler nicht zu hart angegangen werden sollen. Hat auch bei mir gedauert bis ich wusste, wie der Hase läuft.
Nehmen wir einfach mal die Luft etwas raus und sehen das Ganze etwas lockerer.

Gruss
Wolfgang, der sich gerade bei einer Tasse Kaffee in seiner Mittagspause entspannt.
wm



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#26

RE: Tauben

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.10.2006 02:45
von andreas

Hallo Bertram

Da hast Du mich warscheinlich ein wenig falsch verstanden. Mit Horst streite ich ja sehr gerne über dies und das und das wir oftmals unterschiedlicher Meinung sind läßt sich sicherlich auch nicht abstreiten. Das ich auch gerne ein wenig frotzel um zum Nachdenken anzuregen ist nun mal so. Das dich das annervt da kann ich leider nichts für, gerade da ich nicht sagen wollte das Horst nur perfekte Bilder eingestellt haben möchte. Ansonsten denk ich wird Horst mich da auch direkt ansprechen.

Technik ist auch zu erlernen und wie Sven das schon geschrieben hat wurde ja auch auf weiter Verbesserungsmöglichkeiten eingegangen. Daher sind aus meiner Sicht durchaus auch mal nen Probeprint mit Mängeln erlaubt. Wenn jemand in der Duka nicht weiterkommt möchte ich gerne helfen und bevor noch mehr Material vernichtet wird gebe ich gerne Ratschläge. Vieleicht ist der Lohn abschließend ja ein Finalerprint der auch vorgestellt wird.

Wären die schon erkannten Fehler nicht angesprochen wäre alles in Butter?



Andreas (Kamilentee trinkend und auf das Championsligaspiel Werder Bremen gegen Lewski Sofia wartend)



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#27

RE: Tauben

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.10.2006 02:47
von Horst
Hallo,

---------------------------------------------------------------------------------------------
Es geht einzig und allein um die Forderung, dass man nichts reinstellt, was man selbst nur bedingt gut findet, weil technische Fehler drin sind, die man schon selbst gesehen hat.
Das läuft dann darauf raus dass man sagt "Tja Leute, das Dingen ist einiges zu dunkel, verschiedenes kann man nicht darauf erkennen, stellt es Euch einfach mal heller vor und sagt Eure Meinung."
An dem Punkt hat meine Kritik angesetzt.
---------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn ein Foto technisch ( oder auch sonst irgendwie) schlecht ist, wenn ich selbst von vornherein erkennen kann, daß dieses Bild nicht zu meiner Zufriedenheit ausgefallen ist, dann gehört es einfach nicht in die Bildkritik / Bildbesprecheung.

Wir sind in einem Photografie-Forum und nicht bei "Wünsch Dir was".
Jeder, der sein Hobby, annähernd nur ein bisschen ernst nimmt, sieht selbst, wie seine Bilder werden.
Er kann sehrwohl selektieren, ob er es zur Bildbesprechung "einstellt".
Es gibt genügend Bücher,Zeitschriften, Foren, Internet-Seiten, wo man sich informieren kann.

Siehe da:
http://www.buxtehuder-fotofreunde.de/Bil...dgestaltung.htm
http://fotografie.marcus-haas.de/praxis/...tml#ausschnitte
und ettliche mehr.

Auch Neulinge, können sich da gute Tipps und Tricks hohlen.
Die technische Seite ist was ganz anderes.
Wer als Neuling, dies noch nicht so richtig kann, hat dazu ja ( u.a.) dieses Forum, wo ihn gerne geholfen wird.

Ich denke da nur an unseren Alex.
Seine ersten Bilder ( Naja;-... )
Und dann plötzlich stellt er Bilder ein (Wilhelma), da habe ich Bauklötze gestaunt.
Was beweist: " Es geht".

Wer dazu keine Lust hat, oder wem das nicht zusagt, der kann auch gerne zur "fc" gehen.

Das ist meine Meinung dazu und dazu stehe ich.

Mir ist klar, daß ich mir jetzt sehr viele Freund gemacht habe.

Herzlichst Horst ( der gerne Klartext redet)




"Wer nicht Kotzt, trinkt nicht am Limit" !


zuletzt bearbeitet 31.10.2006 02:48 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#28

RE: Tauben

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 31.10.2006 03:11
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
Naja, ich denke mal, es ist eine Frage der Intention. Wenn Christoph diese Aufnahme ausgestellt hat, um davon erfolgreich zu lernen, ist das okay. Jeder, der sich mit Fotografie beschäftigt hat, hat mal klein angefangen. Und aus eigener Erfahrung weiß ich (sowohl über Foren als auch über Workshops, Kurse) dass der persönliche Austausch einen deutlich weiter bringt als die reine Theorie aus der Fotoliteratur. Leider wird diese Zeit z.T. sehr schnell vergessen, Erfolge beflügeln.

Und ich würde dieses Forum gerne so verstehen, wo wir auch mit weniger technisch Erfahrenen fair umgehen. Denn genau das ist es, was die Qualität des Forums ausmacht und uns gegenüber Gruppierungen wie der FC, wo Anfänger oft nur angeflapst werden, hervorhebt.

Soviel zu meiner Meinung.

Wenn also nichts Sachliches und technisch Förderliches mehr zu dieser Aufnahme gebracht werden kann, wird es mir hoffentlich keiner übel nehmen, wenn ich diesen Threat an dieser Stelle schließe.

Sven


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)


zuletzt bearbeitet 31.10.2006 03:12 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de