#11

RE: Kentmere 400 auf 1600 pushen

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.03.2012 21:57
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

ich weise noch auf den RPX-D Entwickler hin, der dafür gemacht ist, den Kentmere (=RPX400) auf 1600 zu puschen. Siehe den Bericht von Uwe Pilz


nach oben springen

#12

RE: Kentmere 400 auf 1600 pushen

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.03.2012 22:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das ist bestimmt auch ein guter Entwickler aber extrem teuer. Spezielle Entwickler extra für einen Film entwickelt halte ich für ziemlich fragwürdig und der Film kommt auch in anderen Entwicklern ganz hervorragend. Die versprochenen ISO 3200 bis 4000 hat Uwe Pilz in dem Entwickler nicht realisieren können., sondern 1000 - max. 1600. Und das ist auch für andere Entwickler ein einfaches Spiel.


zuletzt bearbeitet 12.03.2012 22:42 | nach oben springen

#13

RE: Kentmere 400 auf 1600 pushen

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.03.2012 23:16
von chriscolinpix • Mitglied | 26 Beiträge

@Analog

Manfred, die 18 Grad waren purer Zufall, da es die Temp. in der Küche war. Andere Gründe gab es eigentlich nicht.

So häufig komme ich vielleicht nicht in die Situation höchste Empfindlichkeit nutzen zu müssen, aber wenn ich mal was tolles entdecke, würde ich es auch gern ablichten. Hier in unserem Gebiet sind wir in einem landkreis, dessen Fläche sind zu 98% Vogelschutzgebiet. Da sind Kraniche, Reiher, Graugänse, Mandarinenerpel, Schellenten, ach ganz viel zu entdecken. Vor allem die Großvögel haben eine Enorme Fluchtdistanz und unter 500mm brauch ich da nicht anfangen. An diese Tiere kommt man meist nicht näher als 150m. Wenn überhaupt.

Für Architektur würde ich schon was anderes nehmen wollen. Statt einen Delta oder TMax kaufen und für einen Film dann mindestens 3 Stunden Zeitaufwand und den Kosten ist mir zu teuer und deshalb bringt die experimentelle Suche nach Ersatz eben auch Spaß und bringt auch eben ein paar Erfahrungen.

Euch ist das ganze Wissen auch nicht einfach so zugefallen und deshalb finde ich den Austausch über das Forum hier echt klasse.


VG Kalle


Die Phönizier haben das geld erfunden - warum nur so wenig!


nach oben springen

#14

RE: Kentmere 400 auf 1600 pushen

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.03.2012 14:11
von chriscolinpix • Mitglied | 26 Beiträge

Hallo allerseits!

wie versprochen kommen hier ein paar Bilder. War heut diesig und Nieselregen noch dazu.
Ich glaube, ich hab fusseln in der EW-Dose gehabt. Sieht jedenfalls so aus.

Ich hoffe ihr könnt mit den Bildchen etwas anfangen.

Unbearbeitet, herabscaliert auf 96dpi/1200pix

Wiese mit Einsicht Garagenhof

Grauer Himmel, Nieselregen

Sandweg zum Wäldchen

Moos auf Ast


So, dann sagt was...

Ich hoffe da ist für Euch was verwertbares dabei. Hat nicht soviel Spß gemacht, weils Schmuddelwetter war.

Tonwerte sind so wie gescannt (neutral belassen) und auch keine Denoiser oder dergleichen verwendet.
D.h. ihr seht das original Korn bei ISO 1600.

VG Kalle


Die Phönizier haben das geld erfunden - warum nur so wenig!


nach oben springen

#15

RE: Kentmere 400 auf 1600 pushen

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.03.2012 21:43
von piu58 • Mitglied | 27 Beiträge

> Die versprochenen ISO 3200 bis 4000 hat Uwe Pilz in dem Entwickler nicht realisieren können., sondern 1000 - max. 1600. Und das ist auch für andere Entwickler ein einfaches Spiel.

Das kann ich son nicht unterschreiben. Die 1000 (bzw. mit Abstrichen 1600) ASA habe ich mit voll durchgezeichneten Schatten erreicht. Mehr habe ich bei TMZ auch nicht erzielt und mit einem 400er ist das illusorisch.

Ich will nicht behaupten, man könne einen 400er nicht wie 1000 belichten und zu halbwegs akzeptablen Ergebnissen kommen. Aber die Schatten verliert man, und mit den Lichtern bekommt man auch Probleme.

Ich stimme mit euch aber überein, dass dies alles ganz schön teuer ist.


Bleibt dran, am Sucher.
--
Uwe Pilz.
nach oben springen

#16

RE: Kentmere 400 auf 1600 pushen

in Dunkelkammer & Entwicklung 14.03.2012 09:18
von JochenDT • Mitglied | 937 Beiträge

@Kalle

Vielen Dank für die Mühen, der graue Himmel zeigt genau das Szenario, dass ich mir gewünscht habe! An Hand des Bildes kann man sich schon vorher ein Bild machen, ob man den Film (bei 1600 ASA) in Erwägung ziehen sollte.

Ich habe letztens den Kentmere auf 400 ASA belichtet und in Rodinal eine Kaltentwicklung (32 Minuten bei 16°) gemacht. Mit dem Ergebnis war ich soweit zufrieden, siehe das beigefügte Bild!

Für mich wollte ich entscheiden, ob ich mit einem Entwickler (Rodinal) und zwei Filmen (APX 100 und Kentmere 400) den ASA Bereich von 50 - 400 abdecken kann. Mit meinen Ansprüchen kollidiert da noch nichts.

Gruß und nochmal ein dickes Dankeschön!
Jochen

PS: Noch ein Hinweis darauf, dass ich hybrid arbeite!!!

Angefügte Bilder:
1202_zaun_scan_halogenlampe_800.jpg

Jochen
Gruß aus dem Lipperland

Spröde Künste
zuletzt bearbeitet 14.03.2012 09:20 | nach oben springen

#17

RE: Kentmere 400 auf 1600 pushen

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.03.2012 00:31
von chriscolinpix • Mitglied | 26 Beiträge

@ Jochen

Immer wieder gern!

Naja, also es ist eine brauchbare Notlösung. Das genügt mir erstmal für die seltenen Einsätze.

Ich habe ja auch vorher den Agfa 100 APX probiert, allerdings bei 100, und den Fuji Neopan 400.

Daich für den Fuji einen Ersatz suche kam ich dann auf den Kentmere. Und ich werde mal verscheidene Testreihen mit dem Filmchen machen. 1600 Hab ich ja nun. Mal probieren was er dazwischen macht.

Hat aber noch ein paar Wochen Zeit. Wenn es soweitist, stelle ich es wieder vor.

Oder hat jemand anderes schon Ergibnisse in diesem Bereich?

VG Kalle


Die Phönizier haben das geld erfunden - warum nur so wenig!


nach oben springen

#18

RE: Kentmere 400 auf 1600 pushen

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.03.2012 01:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von chriscolinpix
Oder hat jemand anderes schon Ergibnisse in diesem Bereich?



Die große Bildersammlung von Flickr liefert jede Menge:
http://www.flickr.com/search/?q=kentmere%20400

Ein paar Beispiele mit dem RPX 400 in Caffenol:
Rollei RPX 400
sax 'n bass
Lisa


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de