#11

RE: aktuelles Angebot SW-Rollfilme

in analoges Fotozubehör 10.11.2011 04:33
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von plaubel
Wenn Jochen dann selbst fragt, ob sein thread Sinn macht


Zitat von bilderknipser
Ob das einen Sinn hat, ist eine andere Geschichte.


Wie kann man bei der Formulierung darauf kommen, daß ich nach dem Sinn gefragt habe? Das ist doch eine Feststellung.

Gehört auch nicht zum Thema, aber die Richtigstellung war mir wichtig.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#12

RE: aktuelles Angebot SW-Rollfilme

in analoges Fotozubehör 10.11.2011 05:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Vielleicht sind wir heute einfach etwas empfindlicher als sonst:-)
ich schlag mal einen Haken und möchte noch mal den
Ortho 25 erwähnt wissen, weil ich den gern mal benutze.
Den gibt es bei versch. bek. Anbietern.
Dann fehlt mir in Jochens Rollei- Auflistung der ATO 2.1, ein Lith-Film,welchen ich auch mal
- allerdings nur als Planfilm - versuchen möchte.
Den gibt es bei einem Anbieter, der kein Geld nimmt, nur Plastikgeld, oder Zahlungen nur mit paypal zulässt,und deswegen mein Geld nicht bekommen kann:-(

Beim zuvor von mir erwähnten Lucky bin ich mir gar nicht sicher, ob es den auch in Rollfilm gibt.
Den Lucky hatte ich, glaub ich, mal bei Spürsinn gekauft.
Gruss,
Ritchie


nach oben springen

#13

RE: aktuelles Angebot SW-Rollfilme

in analoges Fotozubehör 10.11.2011 05:51
von Laterna Magica • Mitglied | 110 Beiträge

Zitat von plaubel
Agfa Scala,
Lucky...



Gerade die beiden gibt es nicht als Rollfilm, nur KB. Und den Scala nur noch in Restmengen bei wenigen Versendern.

Ansonsten fehlt in der Liste noch der Agfa Copex Rapid, den es auch als Rollfilm gibt. Ortho 25 und ATO auch, wurden bereits genannt.
Klar, alle Adox Filme fehlen. Und da Mirko die jetzt selbst in seiner Hütte konfektionieren kann, und das in sehr guter Qualität, sollten sie auf jeden Fall genannt werden.

Den Shanghai GP3 gibt es meines Wissens auch als Rollfilm.

Kurz: Mit SW-Rollfilmen können wir uns totschmeißen (mit KB noch mehr, und Planfilm gibt es auch mehr als genug).

Wenn ich mit Einsteigern spreche, höre ich meist die gleiche Klage: "Um Gottes Willen, so viele verschiedene Filme, was soll ich denn bloß nehmen??"

Gruß,
Jan Hendrik


nach oben springen

#14

RE: aktuelles Angebot SW-Rollfilme

in analoges Fotozubehör 10.11.2011 05:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Lucky SHD100 und Shanghai GP3 bekommt man jederzeit via ebay als Rollfilme.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#15

RE: aktuelles Angebot SW-Rollfilme

in analoges Fotozubehör 10.11.2011 06:55
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Bin da vielleicht wirklich etwas empfindlich... hatte da so meine Erfahrungen... ich sag nur: Das kann tierisch nerven, ist hier glücklicherweise nicht weit verbreitet, auch ein Grund, warum ich gerne hier aktiv bin
Man stört sich ja bekanntlich auch am meisten über Sachen bei anderen, die einem selbst nicht fern sind... muss mich hier auch als kleiner Skeptiker outen... wie auch immer:
Natürlich ist die Frage nach dem Sinn von etwas eine wichtige Frage, allerdings ist diese Frage sehr universell auf praktisch alles anwendbar. Wenn ich bei jedem Thema erstmal in Frage stelle, ob es einen Sinn hat, über dieses Thema zu diskutieren, dann ist das zwar, wenn es ordentlich weiterverfolgt wird, ein guter Weg, die richtigen Fragen zu finden. Allerdings können Diskussionen dadurch ziemlich anstrengend werden. Das gleiche gilt, wenn es, wie hier in Zweifel gezogen wird, dass es einen Sinn hat eine zusammenfassenden Darstellung zu erstellen.
Beispiel die ein Infragestellen der Frage auf den Verlauf einer Diskussion haben kann: Auf eine Frage zu einer bestimmten Mittelformat-Kamera könnte in Frage gestellt werden, ob es überhaupt sinnvoll ist, diese bestimmte Mittelformat-Kamera zu verwenden. Dann könnte man auch in Frage stellen, ob es sinnvoll ist, im Mittelformat zu photographieren. Dann könnte man weiter fragen, ob es sinnvoll ist, auf FIlm zu photographieren, oder überhaupt zu photographieren, und nicht zu malen oder die weiße Wand anzustarren. Der Fragesteller hat aber offensichtlich Gründe dafür, auf Film im Mittelformat mit dieser bestimmten Mittelformat-Kamera zu photographieren, und will nur etwas spezifisches darüber wissen. Wenn ich bei jeder Frage, die ich hier stelle, erst allen Leuten, die erstmal nichts damit anfangen können, oder selbst halt eine andere Ansicht haben, im Detail erklären muss, wieso ich denke, dass es angebracht ist, diese Frage zu stellen, dann ist das sehr anstrengend... und ich bevorzuge es wahrscheinlich, die Frage lieber nicht zu stellen...
Hier war es ja keine Frage, sondern eine Darstellung von Rechercheergebnissen. Diese Darstellung kann man, ebenso wie die Recherche an sich, natürlich in Frage stellen. Auf die gleiche Weise könnte man aber unter praktisch jedes Bild, das hier in der Präsentation gezeigt wird, erstmal feststellen, dass man den Sinn des Bildes nicht so recht versteht, und so denjenigen, der das Bild gezeigt hat, dazu drängen, seine Beweggründe (die widerum in Zweifel gezogen werden können) darzustellen, damit er nicht als Depp stehenbleibt, der sinnlose Sachen macht, und sie auch noch anderen zeigt.
"Ja nettes Bild, allerdings erschließt sich mir der Sinn, seine Freunde / Kinder / Bekannte / Unbekannte / Sehenswürdigkeiten / Ruinen / (Haus-) Tiere / Landschaften / primäre oder sekundäre Geschlechtsorgane / alte, mittelalte oder neue Autos / Kameras / Häuser... zu photographieren nicht."
Auch wenn es nicht schadet, sich über solche Fragen mal Gedanken zu machen, machen solche Fragen hier in einem Forum die Sache unnötig kompliziert...
Wenn man konsequent ist, müsste man sich auch darüber Gedanken manchen, ob es überhaupt einen Sinn hat, den Sinn bestimmter Dinge in einem bestimmten Rahmen in Frage zu stellen...
Daher mein Vorschlag, seine Zweifel über die Sinnhaftigkeit von Fragen oder dargestellten Ergebnissen in der Plauderecke zu besprechen, damit es möglich ist "normal" zu diskutieren, ohne sich dabei die ganze Zeit in Grundsatzfragen zu verstricken.


zuletzt bearbeitet 10.11.2011 06:57 | nach oben springen

#16

RE: aktuelles Angebot SW-Rollfilme

in analoges Fotozubehör 10.11.2011 07:11
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich habe nur "normale" Halbtonfilme aufgenommen. Deshalb fehlen natürlich orthochromatische Filme, Lithfilme, Röntgenfilme, Dokumentenfilme für Strichvorlagen usw. Die Spezialisten, die soetwas benutzen, werden schon wissen, was es gibt und wo man es bekommt.

Lucky und Adox fehlen in der Tat, aber wo bekommt man die außer bei Ebay?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#17

RE: aktuelles Angebot SW-Rollfilme

in analoges Fotozubehör 10.11.2011 07:27
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Zitat von bilderknipser

Lucky und Adox fehlen in der Tat, aber wo bekommt man die außer bei Ebay?



Lucky nur in der Bucht, Adox bei Impex. Im Moment gibt's da glaube ich nur den CMS 20 als eigenständigen Film, CHS sind Efkes.


nach oben springen

#18

RE: aktuelles Angebot SW-Rollfilme

in analoges Fotozubehör 10.11.2011 07:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hm...
Bernhard,ich lass das mal so stehen, weil ich denke, dass Du sehr wohl recht hast, dies aber gar nicht im Zusammenhang mit meiner umseitigen Frage zu sehen ist.

Ansonsten gerne weiter über PN, oder Plauderecke:-)

Viele Grüsse,
Ritchie


zuletzt bearbeitet 10.11.2011 07:48 | nach oben springen

#19

RE: aktuelles Angebot SW-Rollfilme

in analoges Fotozubehör 10.11.2011 08:00
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von namir
Adox bei Impex


Ach, wußte ich doch, daß mir einer der üblichen Verdächtigen durch die Lappen gegangen ist, sorry.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#20

RE: aktuelles Angebot SW-Rollfilme

in analoges Fotozubehör 11.11.2011 10:58
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

der Sinn einer Liste ist Information, danke dafür. Da es "meinen" BW400CN nicht mehr gibt bin ich etwas aus dem Filmrollen äh Rollfilmen raus ... Vielleicht den Rollei CN200 noch ? Redbird und Nitebird sollte es ja auch in 120 (und den Redbird in 127) geben. Aber die verursachen dir ja Sodbrennen *kicher*


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de