#11

RE: Dunco VC fimovc Gradationswandel-Modul

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.10.2011 01:13
von Duncowski • Mitglied | 55 Beiträge

Der VC Kopf

Angefügte Bilder:
DuncoVC-2011-10-27_130245.jpg

zuletzt bearbeitet 27.10.2011 01:18 | nach oben springen

#12

RE: Dunco VC fimovc Gradationswandel-Modul

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.10.2011 01:30
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Gehe ich rein nach den Symbolen, dann ist der Ein/Ausschwenkknopf nur "Ein" oder "Aus", wobei ich jetzt mal annehme, der weisse Kreis bedeutet "Weisslicht" und der schwarze Kreis "Filter drin". Eine Zwischenstellung ist zwar möglich, aber davon abzuraten, weil Du dann wahrscheinlich eine ungleiche Verteilung auf der Bildfläche bekommst.

Der Helligkeitsregler (Dichte) ist ja klar als "hell bis dunkel" mit dem Dreieck linear gekennzeichnet.

Also praktisch selbsterklärend.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
zuletzt bearbeitet 27.10.2011 01:31 | nach oben springen

#13

RE: Dunco VC fimovc Gradationswandel-Modul

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.10.2011 01:33
von Duncowski • Mitglied | 55 Beiträge

Nach einem Telefonat mit Herrn Kunze, der mir netter Weise den Vorgang der Papiereinstellung
erklärt hat habe ich meinen ersten Test ohne Filter gemacht.
Index am MP104 auf 5,5 gedreht und auf das Feld mit dem X gemessen.
Die gemessene Zeit war 3,1 Sekunden bei Blende 16.
Das Papier habe ich dann so belichtet und getrocknet.
Mit der zum Negativ beigefügten Graukarte habe ich dann die Felder verglichen
und mir ein identisches Feld gesucht, das annähernd gleich ist.
In meinem Fall, war es Feld Nr. 13.
Also Duka an und die Messsonde über Feld 13 gelegt und mit dem Indexregler solange
gedreht, bis ich auf die Zeit von 3,1 Sekunden kam.
Heraus kam ein Index von 7,85.
Mit diesem Index habe ich dann Foto Nr.2 mit 4 Messpunkten entwickelt.
Hell, Dunkel, Dunkel, Hell.
Ein für mich perfektes Positiv wurde entwickelt. (Der Scan sieht nicht gut aus, da ich keine Veränderungen gemacht habe)

Den gleichen Versuch habe ich mit Filter an und Gradiation 2 gemacht, aber seht selbst Foto 3 und 4.
Gruss Harald

Angefügte Bilder:
Scan-3-FKoG-111027-0003.jpg
Scan5-RSoG-111027-0005.jpg
Scan6-RSmitG2-111027-0006.jpg
Scan-4-FKmitG2-111027-0004.jpg

nach oben springen

#14

RE: Dunco VC fimovc Gradationswandel-Modul

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.10.2011 01:42
von Duncowski • Mitglied | 55 Beiträge

Zitat von Duncowski

Den gleichen Versuch habe ich mit Filter an und Gradiation 2 gemacht, aber seht selbst Foto 3 und 4.



Ich kann es mir nur so erklären, das dieser Gradationsregler zusätzlich zur Feinregulierung
der Schwärzen in den dunklen Bereichen ist.
Quasi so wie eine Gradationsebene bei Photoshop, die man entsprechend hoch ziehen kann (0 - 5).
Gruss Harald


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de