#1

was ist das für ein Mist?

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.10.2011 14:20
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Vor 11 Jahren abgelaufener Ilford PanF entwickelt in Ultrafin 4 Minuten mit 3 sec Kipprythmus (weil mir Neofin blau ausgegangen war, in dem ich den ersten PanF heute entwickelt habe). Auf nicht so gleichmäßig hellen Flächen wie dem Himmel, kann ich sowas nicht erkennen, siehe Beispiel. Es sieht irgendwie nach zu wenig Bewegung aus, oder? habe ich zu langsam gezählt 21 - 22 - 23?

Angefügte Bilder:
ScanImage17.jpg
ScanImage21.jpg

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#2

RE: was ist das für ein Mist?

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.10.2011 00:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Jochen,

ich glaube nicht, dass es an der Bewegung oder der Entwicklung überhaupt liegt. Solche Fehler habe ich bisher nur bei abgelaufenen Filmen gesehen, die Ursachen haben wir nie je richtig herausbekommen. Ich vermute da eher Schäden durch die Überlagerung, wechselnde Temperaturen und evtl. Feuchtigkeit/Kondenswasser etc.

Schlieren durch zu geringe Bewegung wie z.B. Bromidfahnen sehen ganz anders aus.

Um jetzt mal sinngemäß dich zu zitieren: was musst du auch so alten Sch... verwenden?

LG Reinhold


zuletzt bearbeitet 17.10.2011 00:25 | nach oben springen

#3

RE: was ist das für ein Mist?

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.10.2011 01:12
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von grommi
was musst du auch so alten Sch... verwenden?


Da hast Du vollkommen Recht. Ich tue Buße Vorsichtshalber habe ich die Filme nicht für unwiederbringliche Motive benutzt, ist aber trotzdem blöd. Jetzt habe ich noch 2 alte Ektachrome 100 und einen Technical Pan, alles 120er. Will die einer haben?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: was ist das für ein Mist?

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.10.2011 01:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Niedrigempfindliche SW-Filme sind oft noch nach vielen Jahren von erstaunlich guter Qualität. Wenn man wirklich günstig an einen größeren Posten kommt, ist das m.E. OK. Für 1 oder 2 Filme lohnt sich das Rumprobieren, ob die Filme noch was taugen, nicht.

Ich hab mal einige FP4+ und PanF geschenkt bekommen, abgelaufen 1996-97, alle noch top in Ordnung. Und einen großen Posten Microfilme, die auch noch hervorragend sind. Die Filme wurden aber auch nachvollziehbar gut gelagert und sind alle noch sehr gut nutzbar.

KB scheint mir übrigens unempfindlicher zu sein, das Rückpapier vom Rollfilm scheint gerade bei längerer Lagerung große Probleme zu machen. Und meine chinesischen GP3s sind deswegen schon nach einem Jahr im Kühlschrank absolut nicht mehr zu gebrauchen. Was muss ich auch so 'nen Sch... kaufen

LG Reinhold


zuletzt bearbeitet 17.10.2011 01:34 | nach oben springen

#5

RE: was ist das für ein Mist?

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.10.2011 10:35
von Sandmann • Mitglied | 33 Beiträge

Wenn ich an die fünf technical pan denke, die hier noch rumliegen, dann habe ich das Gefühl, die sind eher für die Tonne.
Ich bin ja schon froh, wenn ich aus frischen Filmen was Gescheites hin bekomme.


Grüße aus Buxtehude

---------
"Die bedrohte Art: der Sucher" vom 29.10.2011
"Kompakter 'Lichtriese' - Revue 400 SE" vom 16.10.2011
"Alles eine Frage der Zeit" vom 15.10.2011

http://derausbuxtehude.wordpress.com


nach oben springen

#6

RE: was ist das für ein Mist?

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.10.2011 13:36
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Sandmann
Wenn ich an die fünf technical pan denke, ... die sind eher für die Tonne.


Ich weiß nicht. Wie alt sind die denn? Ich habe einen TP ja für meinen Stativtest verbraten (war gleichzeitig Entwicklertest). Der war 2001 abgelaufen aber auf jeden Fall besser als dieser PanF von 98. Allerdings waren bei den Testbildern keine mit gleichmäßigen hellen Fläche (Himmel). Von wann sind denn Deine TP? Auch Rollfilme? Falls ja, wäre ich eventuell interessiert. Ich muß aber erst noch einen Test mit anderer Entwicklung machen. ISO 25 ist definitiv zu wenig für mich, aber die waren auch viel zu steil. Stärker verdünnt werde ich auf jeden Fall auf ISO 50 gehen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#7

RE: was ist das für ein Mist?

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.10.2011 13:42
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von grommi
KB scheint mir übrigens unempfindlicher zu sein, das Rückpapier vom Rollfilm scheint gerade bei längerer Lagerung große Probleme zu machen.


Das wird es sein! Die Filme waren kühlschrankgelagert. Eigentlich gut, aber Du hast vermutlich Recht. Würde jemand von im Kühlschrank aufbewahrtem Papier erwarten, daß es noch in Ordnung ist? Ich werde gleich mal alle meine älteren Rollfilme aus dem Kühlschrank nehmen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#8

RE: was ist das für ein Mist?

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.10.2011 19:12
von Sandmann • Mitglied | 33 Beiträge

Zitat von bilderknipser

Ich weiß nicht. Wie alt sind die denn? Ich habe einen TP ja für meinen Stativtest verbraten (war gleichzeitig Entwicklertest). Der war 2001 abgelaufen aber auf jeden Fall besser als dieser PanF von 98.



KB aus den frühen 90ern. Ich denke, das lohnt nicht...


Grüße aus Buxtehude

---------
"Die bedrohte Art: der Sucher" vom 29.10.2011
"Kompakter 'Lichtriese' - Revue 400 SE" vom 16.10.2011
"Alles eine Frage der Zeit" vom 15.10.2011

http://derausbuxtehude.wordpress.com


nach oben springen

#9

RE: was ist das für ein Mist?

in Dunkelkammer & Entwicklung 18.10.2011 02:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von grommi


KB scheint mir übrigens unempfindlicher zu sein, das Rückpapier vom Rollfilm scheint gerade bei längerer Lagerung große Probleme zu machen. Und meine chinesischen GP3s sind deswegen schon nach einem Jahr im Kühlschrank absolut nicht mehr zu gebrauchen. Was muss ich auch so 'nen Sch... kaufen





Ist's im Kühlschrank nicht viel zu feucht? Ich tue immer alles in den Gefrierschrank bei minus 18 Grad. Und auch nur, wenn sie noch dicht verpackt sind.

Viele Grüße
Nils


zuletzt bearbeitet 18.10.2011 02:44 | nach oben springen

#10

RE: was ist das für ein Mist?

in Dunkelkammer & Entwicklung 18.10.2011 03:29
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von clickclackstart
Ist's im Kühlschrank nicht viel zu feucht?


Kalte Luft kann viel weniger Feuchtigkeit aufnehmen als warme. Im Kühlschrank ist es daher recht trocken. Allerdings darf man genau aus dem Grund keinesfalls schon mal geöffnete Filmdosen oder natürlich auch keine Rollfilme ohne die Folienpackung in den Kühlschrank legen. Dann kondensiert die Feuchtigkeit, die in dem warmen Film drin ist.
Bei einem Vortrag über analoge Materialien sagte der Chef (?) von "Spürsinn" übrigens, daß Temperaturwechsel für Filme schädlicher sind als gleichmäßige höhere Temperaturen. Also vor der Tour die Filme aus dem Kühlschrank in die Tasche und die nicht gebrauchten nachher wieder zurück in den Kühlschrank zu tuen, hält er für keine gute Idee.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de