#1

Hilfe - Welcher Film kann mir den Fuji Reala ersetzen?

in analoges Fotozubehör 19.09.2011 21:42
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Hallo Leute,

gestern erst hab ich Schlafmütze mitbekommen, dass mein heissgeliebter Fuji Reala 100 ASA vom Markt verschwunden ist. Nun meine Frage an die Farbnegativfilmkenner unter euch: Welcher der noch produzierten Filme bringt ähnliche Eigenschaften mit sich wie der Reala? Ich weiss, bei Dia-Filmen bin ich mit dem 50 ASA Velvia gut beraten, aber ich fotografiere sehr selten auf Dia, hab lieber die Papierbilder zum gelegentlichen Durchsehen im Album und scanne bei Bedarf die Negative ein, um sie zu vergrössern.

Da es schon mal vorgekommen ist, dass ich Reiseberichte mit Bildmaterial an eine Zeitschrift verkauft habe und ich nicht ausschliesse, dass sowas nochmal passiert, sollte sich der Film auch gut für seitenfüllende Vergrösserungen bis etwa A4 eignen. Ich fotografiere hauptsächlich Landschaften und mag satte Farben, aber die unnatürlichen Farben des Kodak Ektar 100 sind mir zu aufdringlich. Also scheidet zumindest dieser Film schon mal aus.

Habt ihr einen Tip für mich?

Im voraus schon mal danke! Grüsse aus Schweden

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#2

RE: Hilfe - Welcher Film kann mir den Fuji Reala ersetzen?

in analoges Fotozubehör 19.09.2011 22:33
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Ach so, das hätt ich fast vergessen: Kleinbildfilme meine ich natürlich. An das Mittelformat hab ich mich bislang noch nicht herangetraut.


__________________________________________________
nach oben springen

#3

RE: Hilfe - Welcher Film kann mir den Fuji Reala ersetzen?

in analoges Fotozubehör 20.09.2011 00:42
von shortRec • Mitglied | 235 Beiträge

Zitat von Blende 11
Ach so, das hätt ich fast vergessen: Kleinbildfilme meine ich natürlich. An das Mittelformat hab ich mich bislang noch nicht herangetraut.



OT
Das ist eigentlich nicht viel anders als im KB. Die Kameras und Objektive sind halt größer und schwerer, der Filmstransport dauert in der Regel länger und AF-Systeme sind selten und teuer.
Erst wenn man anfängt, mit Lichtschacht zu arbeiten, gibts eine spürbare Umstellung, die hat man aber nach sehr kurzer Zeit im Griff.


Also, trau dich

/OT


_____________________________________

Ehrliche Kritik ist schwer zu
ertragen – besonders von einem Verwandten, einem Freund,
einem Bekannten oder einem
Fremden.

FRANKLIN P. JONES


nach oben springen

#4

RE: Hilfe - Welcher Film kann mir den Fuji Reala ersetzen?

in analoges Fotozubehör 20.09.2011 00:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Noch mal OT (denn zum Film habe ich ja schon im anderen Thread was gesagt)... Wenn man mit Normalbrennweiten zufrieden ist: Rolleicord.

Jede KB-SLR ist schwerer. Zum Reinschnuppern ins Thema MF ist eine Zweiäugige jedenfalls nicht verkehrt. Kleiner Handbeli dazu und gut ist's.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#5

RE: Hilfe - Welcher Film kann mir den Fuji Reala ersetzen?

in analoges Fotozubehör 20.09.2011 01:07
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

halt mal ein paar durchprobieren (z.B. den neuen Portra 160, oder Fuji Pro 160C, die sollten noch relativ feinkörnig kommen.) Zum ersten sichten vielleicht mal bei Flickr schauen, welche Ergebnisse da bei anderen herauskamen, zwar wg. der Faktoren Scanner und EBV nicht 100%ig aussagekräftig, aber um mal zu schauen, ob es zusagt, oder nicht, wird es nicht schaden.


nach oben springen

#6

RE: Hilfe - Welcher Film kann mir den Fuji Reala ersetzen?

in analoges Fotozubehör 20.09.2011 01:09
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Ich weiss ja. Das ist ja nicht das erste Mal, dass mich Forumskollegen zum Mittelformat überreden wollen. Ihr rennt damit auch offene Türen ein bei mir, denn wie gesagt: Ich bin nicht abgeneigt, da auch noch einzusteigen.

Aber jetzt muss ich erstmal mein Filmproblem für Kleinbildkameras lösen, für die ich - nebenbei bemerkt - dieses Jahr schon - sehr viel Geld ausgegeben habe. Gut, das ist jetzt alles relativ. Ich muss dann ja auch dagegenrechnen, was ich in diesem Zeitraum verkauft habe und das war auch eine ganze Menge. Rein kaufmännisch gesehen hält sich das in etwa die Waage, aber für jemanden, der keinen Sinn für dies Hobby hat, kann das dann schon etwas "durchgeknallt" aussehen.

Wie in dem alten Witz mit dem Buch: "Was willst du denn mit einem Buch? Du hast doch schon eines!"

Aber hier bin ich ja unter Gleichgesinnten, oder?

Grüsse

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#7

RE: Hilfe - Welcher Film kann mir den Fuji Reala ersetzen?

in analoges Fotozubehör 20.09.2011 01:12
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Zitat von namir
halt mal ein paar durchprobieren (z.B. den neuen Portra 160, oder Fuji Pro 160C, die sollten noch relativ feinkörnig kommen.) Zum ersten sichten vielleicht mal bei Flickr schauen, welche Ergebnisse da bei anderen herauskamen, zwar wg. der Faktoren Scanner und EBV nicht 100%ig aussagekräftig, aber um mal zu schauen, ob es zusagt, oder nicht, wird es nicht schaden.



Danke Bernhard, da werd ich mich mal umsehen.

Grüsse

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#8

RE: Hilfe - Welcher Film kann mir den Fuji Reala ersetzen?

in analoges Fotozubehör 20.09.2011 01:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Peter,

Superia 200 und X-Tra 400 fallen mir da spontan ein, vom letzteren gibt es einen sehr aussagefähigen Audio-Bericht (englisch) mit Bildbeispielen vom von mir sehr geschätzten Stephen Schaub: http://figitalrevolution.com/2010/12/17/...ilm-does-exist/

Portra 160 und auch 400 sind bestimmt auch keine schlechte Wahl und es würde mich sehr wundern, wenn von den 400ern keine druckreifen Din A4 Abzüge machbar wären.

LG Reinhold


nach oben springen

#9

RE: Hilfe - Welcher Film kann mir den Fuji Reala ersetzen?

in analoges Fotozubehör 20.09.2011 02:13
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

stimmt, Superia wäre vielleicht auch eine Option, habe da schon ein paar nette Bilder gesehen, meine zwei bisher belichteten Superias (Superia 100, Mittelformat... gibt es auch nicht mehr) kamen nicht übertrieben bunt. Wäre für den Geldbeutel auch ganz angenehm. Habe gehört, der 200er würde durch Überbelichtung (100) sogar besser.


nach oben springen

#10

RE: Hilfe - Welcher Film kann mir den Fuji Reala ersetzen?

in analoges Fotozubehör 20.09.2011 03:09
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Hmm.....der Reala stammt ja auch aus der Superia Reihe. Ich kenne die Superias 200 und 400 von früheren Bildern und fand sie nie so brilliant in Details wie den Reala, allerdings habe ich sie auch nicht "gepusht" oder "gepullt". Ausserdem ist es jetzt schon wieder drei Jahre her, dass ich diese zuletzt mal benutzt habe. Daran könnten sie schon wieder etwas verbessert haben, in der Zwischenzeit.

Wie ist das denn mit dem Kodak Portra 160? Wie verhält der sich, wenn man ihn auf 100 ASA einstellt?

Und noch eines: Wenn ich einen solchen Film zum Entwickeln ins Labor schicke, wissen die dort, wie er zu behandeln ist? Ich meine: Erkennt das der Computer - falls die Entwicklung über einen solchen gesteuert wird - oder muss ich das bei der Bestellung angeben?

Vergrübelte Grüsse

Peter


__________________________________________________
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de