#1

Entwicklung Rollfilm (Eurocolor Gera)

in Dunkelkammer & Entwicklung 21.07.2011 22:32
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Beim Discounter Netto (ehemals PLUS) liegen Foto-Versandtaschen aus. Film rein und unfrankiert damit in den Briefkasten.
Film und Foto bringt dann der freundliche Briefträger direkt nach Hause. Adressiert ist das Ganze an Eurocolor in Gera, ein Fuji Großlabor. Sehr komfortabel dachte ich und schickte meine Mittelformat Negative Zwecks Nachbestellung auf die Reise.
Nach wenigen Tagen Email erhalten, daß mein Auftrag erledigt sei und die Vorfreude war groß, als ich den großen Pappumschlag aufriß. Die hielt nicht lange an. Der Auftrag wurde unbearbeitet zurückgesendet. Die Bestellung sei nicht im Lieferprogramm. Nur Kleinbild-Dia zum angegebenen Preis möglich. Meine Email und Telefonnummer hatte ich auf dem Umschlag angegeben. Es wäre somit ein Leichtes gewesen, mich zu kontaktieren. Einen Aufpreis hätte ich gezahlt. Porto wurde mir freundlicherweise nicht berechnet, immerhin. Für mich stellt sich die Frage, ob Eurocolor überhaupt (noch) Rollfilme entwickelt? Meine Nachbestellung ist nun über DM auf dem Weg zu CEWE. Bei Mittelformat ist die Entwicklung ganz offensichtlich leider nicht so unbeschwert wie bei Kleinbild Filmen. Wo laßt Ihr Rollfilm entwicklen? Studio 13 und Farbglanz sind gut, aber recht kostspielig.

Gruß
Holger


nach oben springen

#2

RE: Entwicklung Rollfilm (Eurocolor Gera)

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.07.2011 01:06
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Haben die beim Angebot nicht angegeben, für was es gilt? Kenne Eurocolor Gera eigentlich nur als E-6 Labor, natürlich ist es möglich, dass sie zusätzlich auch noch Farbnegativ machen. Alles andere wäre bei einem Angebot in einem Discounter auch nicht sinnvoll. Bezahlung war vorab oder auf Rechnung?


nach oben springen

#3

RE: Entwicklung Rollfilm (Eurocolor Gera)

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.07.2011 01:11
von Walku • Mitglied | 11 Beiträge

Ich finde es wirklich schade, das beim angebot nicht genau angegeben wurde für welche Produkte bzw. Dienstleistungen die Preise gelten. Normalerweise gibt es immer einen Vermerk, der das regeln sollte.


nach oben springen

#4

RE: Entwicklung Rollfilm (Eurocolor Gera)

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.07.2011 02:54
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Ich lasse Mittelformatfilme meistens bei "Rossmann" entwickeln und auch die Vergrößerungen anfertigen. Allerdings ist da (bei der Direktbestellung) bei 15x15 Schluß. Die Papiermasse sind allerdings 18x18 was also einen schönen weißen Rahmen drumherum ergibt. Die Qualität empfand ich ausgezeichnet.
Die Vergrößerungen bei DM waren grottig.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#5

RE: Entwicklung Rollfilm (Eurocolor Gera)

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.07.2011 10:41
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

Ich habe vor ein paar Tagen ja schon mal über Eurocolor Gera berichtet. Auf den Entwicklungsbeuteln, die ich da bestellt habe steht: "Gutschein für die Entwicklung eines Dia-Films 135-36/120". Man kann dort also auch Rollfilme entwickeln. Ob man diese Entwicklungsbeutel außer direkt bei Eurocolor Gera auch wo anders bekommen kann weiß ich jetzt allerdings nicht.

Thomas


nach oben springen

#6

RE: Entwicklung Rollfilm (Eurocolor Gera)

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.07.2011 10:58
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

An Rossmann hatte ich noch gar nicht gedacht, danke für den Tipp! Im Nachbarort ist eine solche Filiale.
Die nächsten Rollfilme bzw. Mittelformat Nachbestellungen werde ich dort in Auftrag geben.
Von den Eurocolor Entwicklungsbeuteln wußte ich bis eben nichts. Laut Internet gibt es diese
ausschließlich für Dia Filme also nix für meine 5 Kodak Portra 160 Rollfilme...

Gruß
Holger


nach oben springen

#7

RE: Entwicklung Rollfilm (Eurocolor Gera)

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.07.2011 11:08
von Esel18_24 • Mitglied | 429 Beiträge

Hi,

ich habe mir vor ca. 8 Jahre auch mal Gutscheinbeutel im Supermarkt gekauft, nachdem diese einige Jahre im Schrank lagen, habe ich einen genutzt, aber er war schon verfallen. Das Postfach wo der Film hingeschicht wurde gab es zum Glück noch. Nach drei Wochen und einigen Telefonaten wurde der Auftrag doch noch erlegigt.

Seitdem nutze ich diese Art der Filmentwicklung nicht mehr. Bei DM und Rossmann dauert es hier nur drei Tage bis der Film fertig im Regal liegt.

Gruß


nach oben springen

#8

RE: Entwicklung Rollfilm (Eurocolor Gera)

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.07.2011 11:22
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

3 Tage, das ist ein Vorteil. Beim Selbst-Einschicken nach Gera dauert's etwa 1 Woche vom Wegschicken bis zum Erhalt. Es ist aber billiger mit Gutscheinbeuteln. Und es geht auch Rollfilm - allerdings nur Dia, wie gesagt. Ich hab mir die Beutel damals auf Grund Empfehlungen hier im Forum gekauft. Bin eigentlich zufrieden - 1 Woche geht noch, finde ich.

Thomas

P.S. Sehe gerade, dass nach Negativ-Filmen gefragt wurde. Mist! Dann erübrigen sich meine Antworten. Bei Eurocolor Gera habe ich nur an Dia gedacht, die Stelle nennt sich ja auch Diafilm Service Gera.


zuletzt bearbeitet 22.07.2011 11:26 | nach oben springen

#9

RE: Entwicklung Rollfilm (Eurocolor Gera)

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.07.2011 22:18
von shortRec • Mitglied | 235 Beiträge

Muss hier auch mal eine Lanze für Rossmann brechen. Hab jetzt die Nachbestellung eines 6x6 Farbnegativs in 30x30 in Auftrag gegeben. 2,39€ alles in allem.
Ich habe mit Spannung das Ergebnis erwartet, da es ein schwieriges Negativ war, mit Nebel und Gegenlicht. Zu meiner Überaschung lag ein 13x18 Print (Hochformat) aus der Mitte des Negatives mit in der Auftragstasche. Kein Kommentar vom Labor dazu, auch nicht auf der Negativhülle, auf der exakt die Auftragsdaten handschriftlich eingetragen waren. Das Negativ wurde super ausgefiltert und sieht um einiges besser aus als der Erstabzug.
Ich glaube, die haben tatsächlich einen Testabzug in 13x18 gemacht und den mit in die Tüte gelegt.


_____________________________________

Ehrliche Kritik ist schwer zu
ertragen – besonders von einem Verwandten, einem Freund,
einem Bekannten oder einem
Fremden.

FRANKLIN P. JONES


nach oben springen

#10

RE: Entwicklung Rollfilm (Eurocolor Gera)

in Dunkelkammer & Entwicklung 31.07.2011 20:06
von formosepuer • Mitglied | 41 Beiträge

Also meine erste Entwicklung eines sw Rollfilms nach der Digitalpause war bei Rossmann und eine Katastrophe und schließlich der Grund, mich hier anzumelden und ein Privatlabor aufzubauen (in den nächsten Tagen kommt alles ) .

Ich fand es absolut nicht brauchbar und ganz ganz schlimm. Eigentlich möchte ich schon fast "Frechheit" sagen. Das betrifft i.Ü. alles, was in Massenlaboren heutzutage (auch digital) gedruckt wird.

Wenn es um Prints geht, würde ich lieber die Negative scannen und auf einem 100 € Drucker selbst drucken. Das sieht besser aus.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de