#1

Baryt auf Pappe aufziehen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.07.2011 19:57
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Hallo

24x30 Fotos auf Barytpapier hinter ein Passepartout und plan bekommen geht nicht.
Habe eine Durst Baryt Trockenpresse und gute Nerven. Beides nutzt nichts.
Sie verwerfen sich spätestens wenn sie an der Wand hängen.
Also habe ich mich entschlossen mir einen Workflow zuzulegen und die Bilder auf Karton auzuziehen.
Ich möchte sie mit Tapetenkleister auf diesen Karton aufziehen.
Corri-Cor / Basic - Rückwand bei www.boesner.com
"Brauner Wellpappen-Karton (kraft), pH-neutral, gepuffert mit Kalziumkarbonat"
Würde beidseitig leicht vorkleistern und und weichen lassen. Dann schön sauber mit einer breiten Gummiwalze andrücken.
Spricht was dagegen?
Mit Sprühkleber mag ich nicht wirklich arbeiten. Mag das Zeug nicht.
Auch keine Folie.

Was meint Ihr?


nach oben springen

#2

RE: Baryt auf Pappe aufziehen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.07.2011 20:22
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo.
Ich liebe Sprühkleber.
Der weicht nicht auf, dringt nicht ein und wirft keine Wellen.
Zeichenkarton als Unterlage. Bild und Karton leicht einsprühen und anwalzen. Preiswert und schnell und faltenfrei.
Und wenn in 20 Jahren das Bild nicht mehr so toll aussehen sollte, was soll es.
Unsere Meisterwerke werden nach uns eh im Container landen. Lass es preiswert bleiben und lass uns mehr mehr Bilder machen und aufgezogen zeigen.
8 Jahre hängen meine ersten ungepufferten Karton-Bilder mit Sprühkleber wellenfrei an der Wand und im Lager. Keine Veränderung zu sehen.
Ganz im Gegenteil. Dünne tolle Zeichenpapieroberflächen haben die Malerbedarfsgeschäfte für das obere Passepartout, das ich auch aufsprühe.
Gruss Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#3

RE: Baryt auf Pappe aufziehen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.07.2011 20:28
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Hallo,

war um umständlich. Tapetenkleister, igitt. Sprühkleber ist die einfachste Variante, Einsprühen, auflegen, andrücken (rollen), fertig. Mach schon seit Jahren so, nie Probleme.


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
zuletzt bearbeitet 17.07.2011 20:29 | nach oben springen

#4

RE: Baryt auf Pappe aufziehen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.07.2011 21:13
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Archivfestigkeit ist in diesem Fall schon ein Faktor.
Es ist ein Gruppenbild meiner Familie die in dieser Form wohl so nicht mehr zusammentreffen wird.
Ich gehe davon aus dass es über mehrere Generationen weitergegeben wird.
Deswegen ist es analog fotografiert und getont.
Aber sonst hast Du natürlich recht.
Ich gehe davon aus dass der Tapetenkleister das Bild nicht angreift oder?


nach oben springen

#5

RE: Baryt auf Pappe aufziehen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.07.2011 22:31
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

ich würde in dem Fall mehrere Abzüge machen, in der Familie verteilen und einen auch in die Schublade legen.


nach oben springen

#6

RE: Baryt auf Pappe aufziehen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.07.2011 22:50
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Das ist der Plan. :-)


nach oben springen

#7

RE: Baryt auf Pappe aufziehen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.07.2011 22:51
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo buetts.

> Ich gehe davon aus dass der Tapetenkleister das Bild nicht angreift oder?

Die Feuchtigkeit im Tapetenkleister machte bei meinen ehemaligen Klebeversuche Baryt und den Hintergrundkarton wieder wellig.
Kleb mal nur testweise 2 Hintergrundkartons zusammen und siehe was geschiet.
Mit meinen wiederlöslichen Sprühklebern bleibt alles (40x50cm) problemslos plan und fest.
Gruss Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#8

RE: Baryt auf Pappe aufziehen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.07.2011 22:58
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Habe mit einem Fachgeschäft für Künstlerbedarf telefoniert.
Aussage:
Ja das geht und wird von Kunden oft gemacht.
Tapetenkleister ohne chemische Zusätze gibt es im Baumarkt.
Auch eine breite Andruckrolle
Der besagte Laden hat 3mm Karton für Rückwände der sich angeblich nicht wellen wird im Zuschnitt.
Ich denke es sind Versuche nötig um den richtigen Grad an Feuchtigkeit heraus zu bekommen.
Denke es ist wie bei Tapeten: Nicht zu nass und gut weichen lassen und im richtigen Moment andrücken - fertig.


nach oben springen

#9

RE: Baryt auf Pappe aufziehen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 18.07.2011 03:09
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Meine letzten Bilder wurden per doppelseitiger Klebefolie aufgezogen. Ging wunderbar und halten einwandfrei. Von Sprühkleber hab ich noch nichts schlechtes gehört. Bei normalem Tapetenkleister würde ich aber auch erst ausgiebig testen, ich kann mir gut vorstellen, dass der prinzipbedingt einfach zu feucht ist. Und bis kartonstarkes Baryt und der Rückkarton die Feuchtigkeit wieder abgegeben haben, kann es dauern. Da wäre mir das Risiko von Verwellungen auch zu groß.


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#10

RE: Baryt auf Pappe aufziehen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 18.07.2011 10:14
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Werde mir das Material besorgen und ausführlich berichten.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de