#1

Futura-S - ein Flohmarktfund

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 01:29
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

An der Kamera konnte ich beim besten Willen nicht vorbei gehen.

Eine Meßsucherkamera mit Wechseloptik von der Firma Futura, Freiburg Br. Von der Firma hatte ich noch nie gehört.

Die Kamera hat einen Meßsucher, der leider nicht richtig funktioniert, und ist mit einem lichtstarken Objektiv Evar 2,0/50 ausgestattet. Der Verschluß ist ein Synchro-Compur mit Zeiten von 1-1/500 und B. Die T-Einstellung läßt sich durch verriegeln des gedrückten Auslösers erreichen. Die Funktion des Hebels neben dem Zubehörschuh hat sich mir noch nicht erschlossen.

Mal sehen, was sie zu einem Film sagt.

Hier habe ich ein paar Infos gefunden http://yummysushi.us/classic_cameras/fut1.htm

Gruß
Jochen

Angefügte Bilder:
futura.JPG

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#2

RE: Futura-S - ein Flohmarktfund

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 01:49
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Glückwunsch,
nach dem Objektivprogramm eine ordentliche Kamera. Der Hebel, vllt. die Entrieglung Vorwärts - Rückwärts, wenn der nicht auf der Bodenplatte ist.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#3

RE: Futura-S - ein Flohmarktfund

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 02:51
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ne, der Hebel ist was anderes. Die Rückspulentriegelung ist unten drunter.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: Futura-S - ein Flohmarktfund

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 03:31
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Ja, es gibt zwar unter Butkus eine Bedienungsanleitung, viel schlauer bin ich aber auch nicht. Aber vllt. kannst du ja was damit anfangen.
Jedenfalls erstaunlich was es so alles gab. Da der Hersteller die Objektive wohl kaum selbst gefertigt hat, würde mich doch interessieren woher die kamen.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#5

RE: Futura-S - ein Flohmarktfund

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 03:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Schönes Stück – der Kadlubek kennt sie auch, bietet aber auch nicht viel mehr Infos, außer daß die Firma vor der Umbenennung in Futura von 1947-50 auch schon eine 24x24-Kamera namens Efka 24 erzeugt hat.

Gerade die kleinen Hersteller hatten oft interessante Kameras im Angebot, konnten aber auf Dauer nicht mit den Großen der Branche mithalten, was ihre Erzeugnisse heute zu seltenen Sammlerstücken macht.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#6

RE: Futura-S - ein Flohmarktfund

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 04:27
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von konicafan
Da der Hersteller die Objektive wohl kaum selbst gefertigt hat, würde mich doch interessieren woher die kamen


Das Aussehen des 50er und auch die Art der Entfernungseinstellung im Gehäuse erinnert zwar sehr an das Sonnar zur Contax, aber Zeiss hat wohl kaum unter fremder Flagge gefertigt, ganz abgesehen davon, daß Zeiss auch kein 1,5/75 im Programm hatte (und einige andere auch nicht). Außerdem hat die Futura einen Hinterlinsenverschluß. Da kann man mit Objektiven für Schlitzverschlußkameras wenig anfangen. Hatte die Paxette das nicht auch? Vielleicht muß man mal in die Richtung suchen oder auch bei SLR-Objektiven.

Ach, der Hebel spannt den Selbstauslöser. Man muß nur ziemlich weit drücken.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#7

RE: Futura-S - ein Flohmarktfund

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 04:44
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Wenn man dem Link den Du angegeben hast, weiter folgt, dann steht da, das die Firma 1946 gegründet wurde, 1951 in Konkurs ging, und dann unter neuen Eigentümern bis 1958 weiter produzierte. Die Optiken wurden angeblich selbst gefertigt wurden. (Gläser eingekauft und fertig montiert?) Jedenfalls sind die Stellen im Internet nicht häufig, aber einhellige Meinung "High quality german rangefinder". Außerdem habe ich einen Universall Sucher gesehen, der nicht von schlechten Eltern gewesen ist. In einigen Auktionslisten(Schwedisch!/Oschi) habe ich die Kamera gefunden, so um die 140 - 200 Euronen waren die Zuschläge.

Viel Spass damit
Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#8

RE: Futura-S - ein Flohmarktfund

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 04:51
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von konicafan
die Kamera gefunden, so um die 140 - 200 Euronen waren die Zuschläge


Na hoppla Muß ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben, daß ich die nette Verkäuferin noch um 1 Euro runtergehandelt habe?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: Futura-S - ein Flohmarktfund

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 04:54
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat
ganz abgesehen davon, daß Zeiss auch kein 1,5/75 im Programm hatte



Oberkochen vielleicht nicht, Jena aber in jedem Fall, das Objektiv hieß Biotar.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#10

RE: Futura-S - ein Flohmarktfund

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 05:10
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Zitat von bilderknipser

Zitat von konicafan
die Kamera gefunden, so um die 140 - 200 Euronen waren die Zuschläge


Na hoppla Muß ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben, daß ich die nette Verkäuferin noch um 1 Euro runtergehandelt habe?




Wenn das nicht der eine von den zweien war
Ach so, irgendwo war noch eine Notiz, das jemand die Optiken abgeändert hätte und sie nun an einer Leica benutze.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
zuletzt bearbeitet 26.06.2011 05:12 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de