#1

Adapter FD auf EOS

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.06.2011 07:34
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Die Frage geht zwar weg vom analogen, aber da analoge Ausrüstung weiter verwendet werden soll, stelle ich sie mal:

Hat jemand Erfahung mit dem Teil?
http://cgi.ebay.de/Canon-FD-Objektiv-Ada...=item3a5b6512fe

Nachdem meine bssere Hälfte auch digiale Aufnahmen haben will und für manche Sachn das digitale Werkzeug vernüftiger ist, muss ich mich mal mit dem thema befassen.

Eine digitale MF ist zur Zeit noch zu teuer, eine Vollfomat Canon D1 könnte ich zwar gebraucht bekommen, aber nur den Body un was dann kommt - wird einfach gerade zu teuer.

Bei Nikon kann ich die analogen Objektive verwenden. Nikon wäre vermutlich die D7000 das gewählte Werkzeug, bi Canon habe ich mich bisher nicht mit beschäftigt.

Manche benutzen ja beide ysteme und können deswegen Auskunft geben, ob es sich überhaupt lohnt den Gedanken zu Verfolgen?


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


Steve
nach oben springen

#2

RE: Adapter FD auf EOS

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.06.2011 07:43
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

das Teil ist für Vollformat nicht geeignet. Sonst: Das Teil hat das Teil halt eine Zwischenlinse... wohl nicht das gelbe vom Ei. Lieber ein 1,8/50mm für einen Hunderter. Sonst gibt es auch für rel. wenig Geld ganz brauchbare EF-Zoomobjektive. Zum Adaptieren wäre M42 besser geeignet.


nach oben springen

#3

RE: Adapter FD auf EOS

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.06.2011 07:49
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Leider unbrauchbar. Wegen des FD-Außen-Bajonetts und dem unterschiedlichen Auflagemaß ist im Prinzip nur ein Adapter für Nahaufnahmen möglich. Damit man auch auf unendlich fokusieren kann, hat dieser Adapter eine zusätzliche Linse - also quasi eine umgekehrte Vorsatzlinse hinter dem Objektiv. Qualität darf man da nicht mehr erwarten.

Mit z.B. einem Sigma-Objektiv, das man Ebay billiger als den Adapter bekommt, ist Deine Frau 10x besser bedient. Bei den Sigma-Objektiven muß man nur darauf achten bzw. danach fragen, daß sie mit den Digis kompatibel sind. Die mit dem älteren Chip sind das nicht. Aber ein 35-80 oder so von Canon bekommt man auch für den Preis.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: Adapter FD auf EOS

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.06.2011 18:45
von seehas • Mitglied | 297 Beiträge

Hallo Steve,mit einer Nikon wärste besser gedient,ehrlich habe selber auch 2 davon.(D70s,D3000)
Da mit Nikon mehr flexibel sein kannst als mit Canon ist man mit D5000 oder D7000 mit Originalobjektiv
18-135,18-200 oder Tamron 18-270mm ohne das Objektivwechsel besser gestellt.
Sicher ist es auch die Preisfrage wo jeder damit auseinandersetzen muß.
Mit der D70s mache die meisten Fotos bei Veranstaltungen,auch kann damit per Funkauslösungen machen,
zudem auch RAW Rohdaten die man mit guten Bearbeitungsprogramme wie Capture oder Adobeversionen
bearbeiten.(C3,C4,C5,Element 9)


Viele Grüsse aus Oberfranken vom
Hartmut
zuletzt bearbeitet 23.06.2011 18:58 | nach oben springen

#5

RE: Adapter FD auf EOS

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.06.2011 20:16
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Penta
Bei Nikon kann ich die analogen Objektive verwenden.


Hast Du denn Nikon-Objektive? Wenn ja, dann ist nicht eine Nikon sondern eine Canon erste Wahl. Bei den Nikon DSLRs der Amateurliga mußt Du mit MF-Objektiven vollständig auf die Belichtungsmessung verzichten. Mit einem Nikon-Objektiv (und jedem anderen) an einer Canon steht Dir immer Zeitautomatik und manuelle Messung zur Verfügung.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#6

RE: Adapter FD auf EOS

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.06.2011 20:26
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Yeep, die beiden Objektive die ich mit deiner FE übenommen habe.


Steve
nach oben springen

#7

RE: Adapter FD auf EOS

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.06.2011 21:19
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Bei der Adaption vielleicht auch im Hinterkopf behalten, dass man mit manuellen Objektiven an einer Kamera, die auf AF ausgelegt ist, WESENTLICH schlechter scharfstellen kann. Das ziemlich alte EF 28-70 3,5-4,5 macht den Messwerten nach (photozone Test) z.B. eine ziemlich gute Figur, und kostet auch weniger als der Adapter.
Für EOS gibt es auch Adapter mit einem chip, mit dem man den AF-Bestätigung nutzen kann. (hatte mal so einen... aber der chip funktionierte nicht, und der Adapter war sonst wohl auch nur für Halbformat geeignet, auf unendlich kamen sich Objektiv und Spiegel in die Quere... was bei einem anderen Adapter mit gleichen Objektiven und gleicher Kamera nicht der Fall war)


zuletzt bearbeitet 23.06.2011 21:20 | nach oben springen

#8

RE: Adapter FD auf EOS

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 19:07
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Zitat


Mit z.B. einem Sigma-Objektiv, das man Ebay billiger als den Adapter bekommt, ist Deine Frau 10x besser bedient. Bei den Sigma-Objektiven muß man nur darauf achten bzw. danach fragen, daß sie mit den Digis kompatibel sind. Die mit dem älteren Chip sind das nicht. Aber ein 35-80 oder so von Canon bekommt man auch für den Preis.

Gruß
Jochen



Musste ich letztens leider an einer Eos 60D feststellen. Meine beiden Sigma 300/4.0 und 90/2.8 brachten beim Auslösen ein ERROR ohne Fehlernummer - nach der Suche im Internet fand ich heraus das ältere Sigmaobjektive mit der Pinbelegung der neueren Canons nicht zurecht kommen und daher nur bei Offenblende funktionieren. Beim 300er egal aber fürs 90er Makro sehr schade.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#9

RE: Adapter FD auf EOS

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 21:35
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Dnaturfoto
Beim 300er egal aber fürs 90er Makro sehr schade.


Sigma chipt viele Objektive aber noch um. einfach mal nachfragen.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#10

RE: Adapter FD auf EOS

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.06.2011 22:38
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Guter Tipp, werd ich mal versuchen.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de