#31

RE: Portrait Professional 9

in Studiopraxis/Anleitungen 31.01.2013 05:19
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Grisu im Beitrag #30
ist PP gegenüber einer gut ausgeführten Retusche in PS nunmal schneller.

Ich denke nicht, daß Mitesser und Pickel unbedingt zum Persönlichkeitsbild einer Person gehören. Ich würde mal sagen, um so etwas zu mildern, ist PP mindestens um den Faktor 20 schneller als PS mit saubererem Ergebnis. Mit sauberer meine ich nicht "glatter" sondern z.B. die Übergänge an Haaransatz, Augenbrauen, Lippen usw.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 31.01.2013 05:19 | nach oben springen

#32

RE: Portrait Professional 9

in Studiopraxis/Anleitungen 16.08.2013 04:34
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Bedingt durch meine sehr lange Auszeit und der dadurch fehlenden Möglichkeit zu fotografieren habe ich die Zeit "genutzt" mich in Wort, Bild und Film mit der digitalen Bildbearbeitung zu beschäftigen. War ich lange gegen jede digitale Bildbearbeitung muss ich inzwischen einfach sagen, sobald man sich mit digitalen Medien auseinander setzt (und das gilt auch für das Hybride arbeiten) muss man sich mit dem Werkzeug beschäftigen - im Prinzip beeinflusst man ja auch Analog das Bild durch die Filmwahl oder z.B. durch die Entwicklung.
Aus dem Grund "arbeitete" ich inzwischen auch mit der CS6 Suit und einigen Plugins. Dazu gehört auch PP11. Das Programm ermöglich relativ schnell und einfach die Bildretusche im Gesicht. Ob das ganze dann noch menschlich aussieht, hängt am Bearbeiter. Wie jedes Werkzeug benötigt man allerdings Übung, dann ist schell mal ne Narbe wegretuschiert ohne das Gesicht gleich vermatscht aussehen zu lassen.

Als Konsequenz meiner Auszeit wird es mir, auf unabsehbare Zeit, außerdem nicht möglich sein mit schwerer Ausrüstung durch die Gegend zu ziehen. Aus dem Grund wird die Analoge öfters im Schrank bleiben und ich nehme nur die Digitale mit.


Steve
nach oben springen

#33

RE: Portrait Professional 9

in Studiopraxis/Anleitungen 17.08.2013 05:13
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo Steve,

danke für dein Statement. Ich war mir gar nicht bewusst, dass die Entwicklung inzwischen bei Programmversion 11 angekommen ist - ich habe immer noch die 9er, aber für meine Zwecke reicht die nach wie vor.

Die persönliche Entwicklung, die du beschreibst, habe auch ich vor ein paar Jahren erlebt, und ich muss leider sagen, ich greife nur noch zu meinen digitalen Kameras. Die immer eingeschränktere Filmwahl, die steigenden Kosten, der hohe Zeitaufwand für analoge Fotografie (und digitale Archivierung), die etwas geringere Flexibilität und die fehlende Kontrollmöglichkeit - im Vergleich zu den Digitalen - haben mich letztlich komplett ins digitale Lager getrieben. Ich denke, es hat genauso seine Berechtigung. Nur aus verständlichen Gründen dann eher in anderen Foren ...

LG
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#34

RE: Portrait Professional 9

in Studiopraxis/Anleitungen 17.08.2013 07:10
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Sven, was bei der 9 noch nicht implementiert ist, das ist die Bearbeitungsmöglichkeit von Gesichtern im Profil. Also zumindest in der Hinsicht eine sehr sinnvolle Erweiterung.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#35

RE: Portrait Professional 9

in Studiopraxis/Anleitungen 22.08.2013 06:45
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hm ... vielleicht mache ich doch irgendwann mal ein Upgrade. Aber mein Bildbearbeitungsrechner hängt seit längerem ganz bewusst nicht mehr am Netz. Mal schauen, ob sich das dann trotzdem lohnt. Habe für Portraitbearbeitung sonst noch so manche andere Tricks und Spezialfilter auf Lager ....




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de