#1

Tippfehler

in Feedback 22.03.2011 03:18
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Hallo! Gerade habe ich hier wieder einen Beitrag gelesen, der mit Tippfehlern gespickt ist. Beim Lesen finde ich das extrem lästig, weil man nicht flüssig lesen kann. Wenn man es nicht besser kann, weil man vielleicht Legastheniker oder so ist, ok. Aber ansonsten bitte nicht so - entschuldigung - runterrotzen. Ist irgendwie eine Frage der Höflichkeit den anderen gegenüber. Ich meine auch nicht Rechtschreibe- oder Grammatikfehler. Die sehen anders aus. Damit steht es heutzutage auch manchmal schlecht, aber daran hat man sich inzwischen gewöhnt.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#2

RE: Tippfehler

in Feedback 23.03.2011 12:25
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Zitat von bilderknipser
Hallo! Gerade habe ich hier wieder einen Beitrag gelesen, der mit Tippfehlern gespickt ist. Beim Lesen finde ich das extrem lästig, weil man nicht flüssig lesen kann. Wenn man es nicht besser kann, weil man vielleicht Legastheniker oder so ist, ok. Aber ansonsten bitte nicht so - entschuldigung - runterrotzen. Ist irgendwie eine Frage der Höflichkeit den anderen gegenüber. Ich meine auch nicht Rechtschreibe- oder Grammatikfehler. Die sehen anders aus. Damit steht es heutzutage auch manchmal schlecht, aber daran hat man sich inzwischen gewöhnt.

Gruß
Jochen



Jede Arbeit, auch der Beitrag in einem Forum, ist es wert, gut gemacht zu werden.
meint
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#3

RE: Tippfehler

in Feedback 23.03.2011 20:39
von Thomas D • Mitglied | 183 Beiträge

Guten Morgen!
ich kann Euch beiden nur zustimmen. Kenne allerdings gerade den konkreten Stein des Anstosses nicht und gebe zu dass ich den jetzt nicht suchen mag. Vermute allerdings, dass der schreiber, hier, in diesem Teil nicht lesen wird.
Ist halt so, wie es mittlerweile überall in Foren vorkommt. Drei Sätze, ohne Interpunktion, konsequent kleingeschrieben und voller Fehler, die Frage kaum erkennbar. Dann aber nach 2 Stunden patzig nachfragen, ob keiner gute Antworten hat.

Ich hänge teilweise schon mal 20Minuten (und länger) an einem Beitrag, Frage, Beratung. Habe dann immernoch Fehler drin, die ich noch nachträglich editiere. Das gehört sich einfach so,jedenfalls für mich.
Allerdings kriege ich auch die Kriese, wenn ich in Zeitungen, Magazinen und Büchern Fehler finde. So wie im "Der große Ratgeber Schwarzweiß Fotografie", denn ich gerade lese. Das mit seinen (glaube ich, habs grad nicht da) 12,95 schon für meine Begriffe recht teure Heft hat Fehler in sich, das geht garnicht. Die typischen Copy-and-Paste Dinger. Hier steht ein Halbsatz, wo die zweite fehlt, dort fehlen zwei bis drei Worte....Sonst sehr gut gemacht, aber wenn ich das zum dritten Mal finde, hab ich schon keine Lust mehr...
Aber, wir werden es nicht ändern......
Viele Grüße
Thomas


auch Fotografie: die-drielings.de


nach oben springen

#4

RE: Tippfehler

in Feedback 23.03.2011 21:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich finde, daß hier eigentlich im Großen und Ganzen sehr sorgfältig geschrieben wird – wenn man sich vergleichsweise den Rest der Forenlandschaft so anschaut...

Ansonsten – natürlich sollte man sich bemühen lesbar und verständlich zu schreiben, ich bin da auch „altmodisch“.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#5

RE: Tippfehler

in Feedback 23.03.2011 21:59
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Jochen du hast recht. Ich gehe auch mal davon aus, du meinst meinen Beitrag.
Habe mir den gerade nochmal angesehen und bin selber erschrocken, welche Buchstaben "verloren" gegangen sind.
Zwar hat man mir mal eine Rechtschreibschwäche bescheinigt, aber bei den Buchstaben kann das nicht der Grund sein.
Da liegt es eher daran das ich zu "schnell" schreibe und manche gedrückte Taste dann entweder nicht erscheint oder, und das viel häufiger, gedreht.
Es ist auch bereits die zweite Tastatur im Notebook, aber leider keinen Deut besser was den Druckpunkt angeht. Bei dem Text hier darf ich jedes vierte Wort nachbehandeln weil gedrückte Tasten entweder nicht erscheinen oder in der falschen Reihenfolge stehen oder sich gar die Nachbartaste vordrängelt.

Da ich an den Druckpunkten nichts ändern kann muss ich meinen Text vermutlich genauer gegenlesen.


Steve
nach oben springen

#6

RE: Tippfehler

in Feedback 24.03.2011 00:00
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Zitat von Penta

Es ist auch bereits die zweite Tastatur im Notebook, aber leider keinen Deut besser was den Druckpunkt angeht.



Notebooktastauren sind der letzte Schrott.
Ich mags am liebsten wenn es richtig "Klick" macht.
Als Alternative kann man ja auch eine externe Funktastatur nehmen.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#7

RE: Tippfehler

in Feedback 24.03.2011 01:00
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Das ist schön, wenn ich ein wenig mehr Sorgfalt beim Schreiben angestoßen habe. Wir unterscheiden uns hier im Umgangston zum Glück von anderen Foren, und wenn sich das auch in formellen Dingen niederschlägt, ist das ja nicht schlecht.

Einen Hinweis hätte ich noch vor allem für jüngere Schreiber, die häufig auf Groß- und Kleinschreibung verzichten:
Im Unterschied zu anderen Sprachen ist die Satzstellung im Deutschen sehr variabel. Für ein flüssiges Lesen und schnelles Verstehen eines Textes ist es deshalb sehr hilfreich, wenn man gleich auf Anhieb anhand der Groß- oder Kleinschreibung Subjekt, Prädikat und Objekt erkennt.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#8

RE: Tippfehler

in Feedback 24.03.2011 01:08
von Rapier • Mitglied | 153 Beiträge

Hallo..
...und ich dachte schon, ich sei zu alt für diese Welt!
Trotzdem, macht weiter so.
Gruß, Christopher




Irisches Sprichwort: Es hätte alles noch viel schlimmer kommen können!


nach oben springen

#9

RE: Tippfehler

in Feedback 24.03.2011 01:35
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

JoJO,
mit der externen Tastatur habe ich schon probiert, dann muss aber auch die Maus extern sein und alles steht weiter weg..... - was bei einem kleineren Bildschirm dann schon wieder stört.
Das ärgerliche ist, man testet ja eine Tastatur wenn ein Gerät neu ist - aber die Teile verschleissen ziemlich schnell - am häufigsten ist es ausserdem bei mir das "e", was immer mal wieder nicht mag.


Steve
nach oben springen

#10

RE: Tippfehler

in Feedback 24.03.2011 01:40
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Zitat
Im Unterschied zu anderen Sprachen ist die Satzstellung im Deutschen sehr variabel.



* Die Spinnen!
* Die spinnen!
-----------------------------------------------------------------
* Warum sind füllige Frauen gut zu Vögeln?
* Warum sind füllige Frauen gut zu vögeln?
-----------------------------------------------------------------
* Er hatte liebe Genossen.
* Er hatte Liebe genossen.
-----------------------------------------------------------------
* Wäre er doch nur Dichter!
* Wäre er doch nur dichter!
-----------------------------------------------------------------
* Sie konnte geschickt Blasen und Glieder behandeln.
* Sie konnte geschickt blasen und Glieder behandeln.
-----------------------------------------------------------------
* Der Gefangene floh
* Der gefangene Floh
-----------------------------------------------------------------
* Helft den armen Vögeln.
* Helft den Armen vögeln.

Bitte verzeiht die sexistischen Beispiele. Aber das hat gerade so gepasst.


Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de