#21

RE: Welche Objektive braucht man?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.12.2010 22:30
von chknde • Mitglied | 12 Beiträge

Ich benutze eigentlich fast immer ein 35er. Ein 50er brauchte ich dann nicht mehr, es ist einfach zu nah am 35er dran.
Dazu nehme ich dann ganz klassisch ein 85er. Ich habe aber in letzter Zeit ein 55er Macro öfters mal verwendet. Natürlich nicht so lichtstark wie ein normales 50er, aber man kann dafür auch eine Menge mehr damit machen.

Zusätzlich habe ich jetzt ein 24er, da selbst das 35er in Innenräumen oft zu lang ist.

Ich könnte mir aber auch vorstellen 35er ud 24er vollständig durch ein 28er zu ersetzen. Ich denke es kommt immer drauf an was man eigentlich fotografieren will. Ich z.B. habe keine Teleobjektive - es interessieert mich einfach nicht.



Grüße,

Christoph


zuletzt bearbeitet 23.12.2010 22:31 | nach oben springen

#22

RE: Welche Objektive braucht man?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.12.2010 02:09
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Es ist wirklich auc eine Frage, was will man mit sich rumtragen und wie gut soll die Leistung sein.
Sowohl im KB als auch im MF verwende ich die Tele`s eher selten. Im MF kommt noch die Größe dazu. Während ein 300mm dort noch gerade so geht - aber trotzdem ein Brocken ist, habe ich mein 500mm bisher eigentlich nur genutzt um vom Fenster auf einer anderen Talseite einen Turm zu fotografieren.
Auch in KB hatte ich bsiher nur einmal ein 500mm Spiegeltele gebraucht und mir für den Anlass dann von einem Freund ausgeliehen um auf den fertigen Bilder dann zu erkennen, dass das Luftflimmern eine eher unbrauchbare Aufnahme erzeugt hatte.
Dies war zwar eine Aufnahme wo es nicht möglich war näher an das Objekt heran zu kommen - von einer Anhöhe einen Zug auf einer alten Brücke - aber die Umstände machten die Aufnahme undruckbar.


Steve
nach oben springen

#23

RE: Welche Objektive braucht man?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.12.2010 05:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

An Weihnachten war das 28-85mm-Zoom an der Minolta X-300 wieder genau das Richtige. Eins für alles.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#24

RE: Welche Objektive braucht man?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.12.2010 22:40
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Früher hatte ich auch geglaubt, man müßte eine möglichst weite Palette an Objektiven haben - und so habe ich sie. Aber brauchen tue ich sie nicht mehr: Standard ist das Normale und ggf. ein WW.

VG


nach oben springen

#25

RE: Welche Objektive braucht man?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.12.2010 23:34
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Man braucht sie aber in gewisser Weise schon, wenn man nicht herausvergrößern will oder kann. Das 50er ist sehr universell und auch lichtstark noch preiswert, muß aber in vielen speziellen Situationen passen. Im Weitwinkelbereich ist 35 mm wohl das Letzte Objektiv, das gewisse höhere Ansprüche an Verzerrungsfreiheit noch befriedigt, danach wird das Weitwinkelobjektiv (28-24 mm) zur Notwendigkeit aus Platzmangel oder dann bei den Fischaugen irgendwann zum bewußt eingesetzten Stilmittel. Der Teleobjektivbereich beginnt mit 75-105 mm mit den leichten Teleobjektiven, die vor allem als Portraitobjektie einen etwas größeren Abstand zum Modell erlauben und Verzerrungen vermeiden, die beim 50mm-Objektiv unweigerlich auftreten. Die dann folgenden 135er wären schon wegen mangelnden Kontakts zum Modell kaum geeignet, sind dahingegen aber vorzüglich aus einigem Abstand für etwas unbeobachtetes Arbeiten etwa bei Straßenphotographie, spielenden Kindern oder mittelgroßen (Haus-)tieren zu gebrauchen, die leichten und mittleren Teleobjektive (75-150 mm) sind auch gut in der Architekturphotographie einzusetzen (Ausschnitte). So ein Objektiv zwischen 180 und etwa 300 mm leistet gute Dienste wenn man weiter weg ist, etwa auf dem Sportplatz auf der Tribüne, aber auch im Tierpark (Vögel)und natürlich kann man damit auch schön von Hochsitzen Wild "erlegen". Die Objektive über 300 mm sind dann aber wirklich eher etwas für Spezialzwecke und liefern angesichts atmosphärischen Dunstes usw. auch nicht immer Qualitätsbilder -ich würde es jedenfalls, wenn künstlerische Zwecke und nicht Tierphotographie in der freien Natur beabsichtigt ist, nicht als besonders wichtig einstufen.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 25.12.2010 23:35 | nach oben springen

#26

RE: Welche Objektive braucht man?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.12.2010 01:56
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

"wenn man nicht herausvergrößern will oder kann", letzeres trifft ja für die Diafototgraife zu.


Steve
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de