#1

Verschlussprobleme - wegen Kälte?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.12.2010 07:21
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

Hallo!
Von meinem Bruder habe ich - quasi als Weihnachtsgeschenk - eine Minox 35 GT aus den 80ern bekommen. Klevere Kamera und sehr kompakt! Batterie geht auch noch. Allerdings scheint der Verschluss nicht immer auszulösen. Ich habe den starken Verdacht, dass es evtl. an der Kälte (draußen) liegt. Die ersten 1,2 Fotos vor der Haustür funktionierten, aber dann tat sich nichts mehr (obwohl die Batterie auch in der Kälte funktionierte - zumindest schlägt der Beli-Zeiger im Sucher aus). Ich dachte schon daran, das Ding einzuschicken. Dann testete ich sie noch einmal, in der warmen Wohnung und jetzt funktionierts einwandfrei! Ist es die Kälte, oder muss ich den Verschluss "gängig" machen und den Verschluss noch häufig betätigen? Gibt´s da Erfahrungen?

Thomas


nach oben springen

#2

RE: Verschlussprobleme - wegen Kälte?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.12.2010 07:40
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

In der Hosentasche tragen. Dafür ist sie gedacht


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: Verschlussprobleme - wegen Kälte?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.12.2010 08:18
von knipsknips • Mitglied | 3 Beiträge

Hallo

hab auch mal eine Minox GT bekommen.Verschluß hatte ähnliche Probleme.War verharzt und das konnte man auch an den Bildern sehen.Hab die Kamera dann bei Minox überholen lassen.Viel Geld aber ein Perfektes Ergebnis.Kamera wie neu und mit Garantie.Lohnt sich auf jeden Fall wenn man die Minox mag.

Gruß


nach oben springen

#4

RE: Verschlussprobleme - wegen Kälte?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.12.2010 08:57
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Natürlich werden bei Kälte Fette steif. Eigentlich sollten solche an der Kamera nicht verwendet werden, aber sag das mal den Hobbybastlern, Billigwerkstätten oder Billigfabriken. Im irrigen Glauben, eine russische Kamera wäre für Kälte besonders geeignet, hatte ich letztes Jahr bei mehr als 10 grad minus meine FED mit auf dem Weihnachtsmarkt. Man konnte zusehen, wie das Verschlußtuch über den Film geschlichen ist. Nach 15 Minuten an meinem Herzen sprich unterm Mantel schnurrte sie aber wieder.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#5

RE: Verschlussprobleme - wegen Kälte?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.12.2010 12:27
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Der Minox-Verschluss macht oft Probleme. Bei den 2 oder 3 die ich mal hatte, war er auch kaputt



nach oben springen

#6

RE: Verschlussprobleme - wegen Kälte?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.12.2010 07:36
von Thomas D • Mitglied | 183 Beiträge

Kann zu Minox nichts sagen, aber ggf könnte es tatsächlich auch die Batterie sein, je nach Art klappen die bei Kälte schnell zusammen. ggf mal eine zweite mitnehmen und in der Hosentasche tragen, oder aber die eine heraus nehmen und in die Hosentasche stecken und erst kurz vor der Aufnahme wieder in die Kamera einsetzen. Ist zwar zum Fotografieren doof, würde aber bei der Fehlersuche helfen.
Gruß Thomas


auch Fotografie: die-drielings.de


nach oben springen

#7

RE: Verschlussprobleme - wegen Kälte?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.12.2010 23:11
von Frank Obloch • Mitglied | 157 Beiträge

Hmm...ich sage jetzt einfach mal: Kauf Dir 'ne PRAKTICA!
Mit der,eine BC 1, hatte ich selbst bei 18°C (minus natürlich,letzten Winter) keinerlei Probleme! Obwohl der Hersteller ja "nur" bis -10°C die Funktion "garantiert" hatte.

LG Frank.



zuletzt bearbeitet 15.12.2010 23:13 | nach oben springen

#8

RE: Verschlussprobleme - wegen Kälte?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.12.2010 02:23
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat von Frank Obloch
Hmm...ich sage jetzt einfach mal: Kauf Dir 'ne PRAKTICA!
Mit der,eine BC 1, hatte ich selbst bei 18°C (minus natürlich,letzten Winter) keinerlei Probleme! Obwohl der Hersteller ja "nur" bis -10°C die Funktion "garantiert" hatte.

LG Frank.




Das ist weniger eine Frage der verwendeten Kamera, sondern mehr des eingesetzten Öls, bzw. der Beschaffenheit der Verschlußtücher. Es kommen da unter anderem Winteröle und Sommeröle zum Einsatz.Die Winteröle garantieren auch bei tiefen Minusgraden noch Funktion, machen aber bei höheren Temperaturen Probleme. Mit der Zeit werden die Öle dann auch immer zähflüssiger und winteruntauglicher - eine frisch gewartete Kamera ist daher grundsätzlich - so fachmännisch ausgeführt - für den Winter von Vorteil.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 16.12.2010 02:24 | nach oben springen

#9

RE: Verschlussprobleme - wegen Kälte?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.12.2010 05:19
von Frank Obloch • Mitglied | 157 Beiträge

Nun ja,ein wenig hat das ja dann doch mit der Kamera zu tun,oder? Der Hersteller kann solche oder solche Öle verwenden...zumindest spricht es für die hervorragende Qualität der PRAKTICA'S! Die Dresdner haben ja dann anscheinend die besseren Fette verarbeitet...Meine Kamera ist ja nun auch schon über 20 Jahre alt, hat noch nie(!) eine Wartung erfahren und funktioniert bei allen in Europa üblichen Temperaturen tadellos!...hab sie auch schon im Nieselregen und Schneefall benutzt...
Sie hat übrigens keine Verschlußtücher mehr,die "B-Reihe" hat einen Verschluß aus schwedischem(!) Federstahl!

LG Frank.



nach oben springen

#10

RE: Verschlussprobleme - wegen Kälte?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.12.2010 06:14
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Zitat von Frank Obloch
Die Dresdner haben ja dann anscheinend die besseren Fette verarbeitet...



Geh mir weg mit Dresdner Fetten, als Pantacon-Six-Besitzer weiß man, dass sie die lieber in den Stollen getan hätten (oder kamen sie da her?)


Zitat
Meine Kamera ist ja nun auch schon über 20 Jahre alt, hat noch nie(!) eine Wartung erfahren und funktioniert bei allen in Europa üblichen Temperaturen tadellos!



Das schaffen andere Kameras in dem Alter aber auch



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de