#11

RE: Balgenkamera mit Entfernungsmesser

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.10.2010 09:25
von Jo Hann • Mitglied | 17 Beiträge

Besten Dank für die schnellen Antworten.

Die Hapo 66E würde mir schon sehr zusagen ... oder eben wie angesprochen einen Entfernungsmesser für den Blitzschuh. Mal schauen. Nochmals besten Dank für die Infos.

lg Jo


keine Ahnung ... warum fragen Sie mich?


nach oben springen

#12

RE: Balgenkamera mit Entfernungsmesser

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.10.2010 09:40
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Schau mal hier Jochen:

file.php?url=http%3A%2F%2Ffiles.homepagemodules.de%2Fb67077%2Ff5t8154p9992856n1.jpg&r=1&content=RE%3A+Zeigt+her+eure+Sch%26auml%3Btzchen...

Das ist der Entfernungsmesser von Voigtländer, so klein wie er ist so klasse ist er, aber und auch relativ preiswert zu erstehen.
VG
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


zuletzt bearbeitet 31.10.2010 09:40 | nach oben springen

#13

RE: Balgenkamera mit Entfernungsmesser

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.10.2010 09:49
von Jo Hann • Mitglied | 17 Beiträge

Zitat von uthaburn

Das ist der Entfernungsmesser von Voigtländer, so klein wie er ist so klasse ist er [...]



Danke Frank,

ja, so einer könnte es wohl werden ... meiner von Leitz hat keinen Blitzschuh und ist um einiges länger. Nicht besonders praktisch.


keine Ahnung ... warum fragen Sie mich?


nach oben springen

#14

RE: Balgenkamera mit Entfernungsmesser

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.10.2010 16:37
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Wenn ich die Wahl hätte, wäre mir eine Kamera mit eingebautem Entfernungsmesser wesentlich lieber.
Ich seh das ähnlich wie mit den aufsteckbaren Belichtungsmessern, die Teile stehen ab, verhaken sich gern und man muss aufpassen, dass man sie nicht verliert.

Aus meinem Fundus kann ich über drei Kameras mit eingebautem E-Messer berichten, die Hapo 66E, die AGFA Isolette 3 und die Seagull 203-I:

Die Hapo ist ziemlich kompakt, als Gimmick hat sie ein Filmzählwerk und einen Anschlag für den Filmtransport.
Allerdings sollte man den Filmtransport doch anhand der Zahlen im roten Fenster überwachen.
Die vergleichbare Balda ist die Mess-Baldix.

Die Isolette 3 ist etwas größer und irgendwie mein Liebling, ohne dass ich das genauer begründen könnte
Die Modelle mit dem besten Objektiv, dem Solinar, werden teuer gehandelt, das Apotar ist aber auch gut.
Leider sind bei vielen Isoletten die Balgen kaputt, teilweise auch die Fette der Entfernungsmessung und Entfernungseinstellung zäh.

Im Gegensatz zur den beiden anderen hat die Seagull einen gekuppelten Entfernungsmesser.
Die Haptik ist so lala, bei Material und Verarbeitung sind die beiden deutschen Kameras besser.
Dafür lässt sich die Seagull auf das Format 6x4,5 umstellen.



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de