#1

APX 100 + Rodinal...welcher Kipprhythmus???

in Dunkelkammer & Entwicklung 14.06.2010 01:56
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Hallo,

normal hab ich den APX 100 immer ein wenig gemieden, weil ich mit ihn in Verbindung mit Rodinal nie richtige Negative erhalten hab.
Damit meine ich, dass ich nie Zone 0 auf tiefstes Schwarz und zugleich Zone X auf reines Papierweiß gebracht habe...sprich: Der Kontrast war immer viel zu schwach. Ob bei 13 Minuten, 17 Minuten (oder mehr), 100 ASA oder 160 ASA Hab alles durchprobiert (Rodinal 1+50). Ich hab für Abzüge immer Gradation 4-5 gebraucht.

Nun hab ich aber 4 dm-Märkte um mich herum, wobei es eigentlich zu jeder Zeit in mindestens einem den APX 100 im Angebot für 1 Euro oder meist sogar 75 Cent gibt...hab mir nen mega Vorrat angekauft, in der Hoffnung "Die anderen bringens ja auch hin, und er soll wunderbar sein".
Aber falsch gedacht, das gleiche Problem wie früher

Kann mir da jemand weiterhelfen? Mir scheints so, als würde es nur bei mir nicht klappen, wobei ich in dieser Sache eigentlich gar nicht so unerfahren bin

Zudem verwende ich immer den Kipp nach Ilford bzw Foma: die ersten 30 Sekunden...danach die ersten 10 Sekunden jeder Minuten dreimal Kippen. Obs wirklich am Unterschied zum Agfa-Kipp (alle 30 Sekunden einmal Kippen) liegt? Der Ilford-Kipp bringt mir meiner Erfahrung nach bessere Ergebnisse...bin ja sogar schon über 17 Minuten hinaus gegangen, aber sogar hier ist der Kontrast eigentlich gleich wie bei 13 Minuten (vielleicht weil Rodinal da schon abgeranzt is)

Möchte jetzt mal eure Vorschläge in dieser Kombi wissen...welche Verdünnung, welcher ISO-Wert, welcher Kipp, welche Zeit.
Momentan liegt wieder ein fertiger Zonen-Teststreifen in der Kamera, geknippst auf 100 ASA, den ich auf eure empfehlungen entwickeln werde.

Es handelt sich übrigens um den APX 100 von dieser Lupus-Firma...mit dem roten Punkt. Und ich möchte keine Empfehlungen zu anderen Entwicklern...ich werde immer bei Rodinal bleiben...ist für mich einfach der unschlagbarste Entwickler in allen Punkten Wäre um Vorschläge dankbar, die auf richtigen Kontrast bei möglichst wenig Korn gehen...der ISO-Wert spielt dabei weniger eine Rolle.

Danke im Voraus

Gruß,
Andi


nach oben springen

#2

RE: APX 100 + Rodinal...welcher Kipprhythmus???

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.06.2010 00:18
von F._Kilian • Mitglied | 654 Beiträge

bei mir kommt der immer super in Rodinal sowohl in 1+50 als auch in 1+100 bei einem Rhythmus nach folgendem Schema:

erste 30sec Staendig und danach jede volle Minute mit den Zeiten von Phototec oder Digitalruth...

Gruesse Flemming.


_________________________________________________

"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (L. Wittgenstein)
nach oben springen

#3

RE: APX 100 + Rodinal...welcher Kipprhythmus???

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.06.2010 00:37
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Super? Und du musst da beim Abzug nicht zu Gradation 4 oder 5 greifen? Und beim einscannen gibts keine gräuselkörner im Weiß, aufgrund zu geringer Dichteunterschiede?

Ich nehme an, du hast dann auch 160 ASA genommen, oder?


nach oben springen

#4

RE: APX 100 + Rodinal...welcher Kipprhythmus???

in Dunkelkammer & Entwicklung 18.06.2010 01:21
von F._Kilian • Mitglied | 654 Beiträge

Mh. Der letzte lies sich wunderbar normal auf Gradition 2 bis 3 vergroessern, da hatte ich gar keine Probleme!

Scannen tue ich meine Negativ nicht, weil ich die Moeglichkeit nicht habe, somit kann ich darueber schlecht eine Auskunft geben...

Aber an fuer sich bin ich mit den Abzuegen immer rund um zu frieden bei dieser Kombi.

Gruss,
Flemming.

Welchen Rhythmus hast du bisher benutzt?


_________________________________________________

"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (L. Wittgenstein)
nach oben springen

#5

RE: APX 100 + Rodinal...welcher Kipprhythmus???

in Dunkelkammer & Entwicklung 18.06.2010 01:23
von F._Kilian • Mitglied | 654 Beiträge

Ach ja: ich vergass...

ich belichte ihn grundsaetzlich auf Nennempfindlichkeit! Nur beim 400er bin ich am Probieren, der gefaellt mir noch nicht so ganz, kennst du den?

Hast du Erfahrungen mit dem in Rodinal?

Flemming.


_________________________________________________

"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (L. Wittgenstein)
nach oben springen

#6

RE: APX 100 + Rodinal...welcher Kipprhythmus???

in Dunkelkammer & Entwicklung 18.06.2010 01:50
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Hi Flemming,

hab gestern Nacht wieder nen Streifen in den Wind geschossen. Ich nehme jetzt einfach mal an, dass mein Rodinal abgeranzt ist. Ist mir zwar noch nie passiert, aber es gäbe einen Grund:
Ich fülle die frisch gekaufte 500ml Rodinal Packung immer in lauter kleine Glasfläschen zu je (ich glaube) 80ml ab. Die unangebrochenen bleiben so immer unverfärbt und halten ewig. Die aktuelle ist jedoch bestimmt schon über ein jahr angebrochen und lag die letzten 2 Semester bei Temperaturen zwischen 20-30 °C mit ca 40ml Inhalt in meinem Zimmer hier rum. Ich werd dann heut mal ne frische aufmachen. Denn meine Ergebnisse sind einfach unglaublich merkwürdig

Also zum 400er:
Kurz gesagt, der Film ist so ziemlich der schlechteste, der mir je unter die Finger gekommen ist
Ich hatte mir mal 2-3 Filme mitbestellt und habe diese in Rodinal und HC-110 getestet (war vor ca 2 Jahren). Das riesige Korn und die (im Vergleich zu anderen Filmen) unschöne Bildwiedergabe hat mich gleich dazu gebracht, diesen Film nie wieder zu kaufen.
Aber wie gesagt, es waren nur 2-3 Filme und vielleicht kann man noch besseres draus machen. Aber wie auch schon viele andere im Internet schreiben, soll dieser Film (vor allem mit Rodinal) absolut schlimm sein.
Da war die Horror-Kombination "HP5 + Rodinal" noch viel besser

Willst du einen 400er mit Rodinal entwickeln empfehle ich dir wärmstens den Fomapan 400. Dieser zeigt mit Rodinal natürlich auch nicht das feinste Korn, es ist aber angenehm und das Bild an sich, der Stil...einfach wundervoll
Bei 1+50 würde ich jedoch lieber auf 320-250 ASA belichten. Es sei denn du senkst die Temperatur auf so 18° ab...da könnte man an die 400 rankommen.

Gruß,
Andi


nach oben springen

#7

RE: APX 100 + Rodinal...welcher Kipprhythmus???

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.07.2010 09:33
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Hallo,

da hake ich mich einmal kurz ein. dm hat mich auch dazu verleitet, einen APX 100 zu probieren.
Belichtet bei ISO 100, sagt mir die Rodinal Entwicklungszeitentabelle 13 Minuten Entwicklungszeit.
Kippen 1 Minute ständig, dann alle jede Minute.

Geht das in Ordnung? Ihr wisst Bescheid.

Gruß
Eduard


nach oben springen

#8

RE: APX 100 + Rodinal...welcher Kipprhythmus???

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.07.2010 10:08
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Hi,

also ich hatte festgestellt, dass mein Rodinal vergammelt war. Mit neuem habe ichs nochmal probiert.
Eduard, ich würde auf jeden Fall 15 oder sogar 17 Minuten nehmen und dich dann weiter anpassen. Meiner Meinung nach wirds mit 13 Minuten zu flau.

Immerhin ist der Agfa-Kipp alle 30 Sekunden. Der Ilford Kipp is da viel besser in Qualität. Nimm hierfür erstmal 17 Minuten bei 100 ASA.
Ilford-Kipp: ersten 30 Sekunden ständig, dann jede Minute (die ersten 10 Sekunden 3 Mal)

Gruß,
Andi


nach oben springen

#9

RE: APX 100 + Rodinal...welcher Kipprhythmus???

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.07.2010 10:28
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Danke Andi,

das werde ich morgen Abend so machen.

Gruß
Eduard


nach oben springen

#10

RE: APX 100 + Rodinal...welcher Kipprhythmus???

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.07.2010 11:42
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Jo kein Problem.
Falls dir der Film gefällt und du mehrere dm's in der Umgebung hast, würd ich mal alle abklappern. Den gibts oft für 99 Cent im Angebot.
Und der Oberhammer ist, in dem einen dm bei mir kostet er standardmäßig 75 Cent!!! Immer!!! Hab sogar extra nachgefragt, weil ichs net glauben konnte. Is doch verrückt

Gruß,
Andi


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de