#21

RE: DIA "Crossen"

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.05.2010 12:28
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat von hambo
Als Bleichbad würde jedes moderne reine Bleichbad gehen, ob von C41 oder E6. Nur bitte kein Bleichfixierbad. Das Agfachrome Bleichbad war auf Kaliumferrocyanid Basis, also rotes Blutlaugensalz. Ein modifzierter Farmerscher Abschwächer, also ohns Natriumthiosulfat sollte gleiche Dienste tun. Oder ein Bleichbad aus einém SW Toner Kit für Papier.

Gruß Jürgen



Eben, das ist es, der Schwefel muß rausbleiben.

PS: Schon wieder Seitenumbruch durch zwei aufeinanderfolgende Beiträge von mir.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 22.05.2010 12:30 | nach oben springen

#22

RE: DIA "Crossen"

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.05.2010 19:20
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

zumindest bei Kaliumdichromat ohne Schwefelsäure passiert nichts. Das habe ich schon mal versehentlich ausprobiert. Eine andere Säure zu nehmen ist auch keine gute Idee, weil z.B. mit Salzsäure elementares Chlor frei wird.


nach oben springen

#23

RE: DIA "Crossen"

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.05.2010 23:59
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Hallo Hans,

ich will es nicht bestreiten oder gar ausschließen, daß es mit Kaliumdichromat nicht geht, da ich, wie bereits gesagt, kein Fachmann bin, aber mit Kaliumpermanganat ohne Schwefelsäure sollte es gehen - der Kaliumpermanganat-Abschwächer bei Kisselbach enthält keine Schwefelsäure - inwiefern sich da etwas rückentwickeln läßt, müßte man natürlich ausprobieren. Der Kaliumpermanganat-Abschwächer enthält:

1 Liter Wasser
10 g Kaliumpermanganat

Daß der Fragesteller mit einem fertigen Entwicklersatz (hier aber der schwer zu beschaffende Agfacolor-Umkehrsatz) anstatt wild herumzudoktern besser bedeint wäre, steht ja eigentlich fest. Aber da des Menschen Wille bekanntlich sein Himmelreich ist, zumindest bis er damit auf die Nase fällt, habe ich versucht zu helfen. Den passenden Fachmann habe ich gleich auch genannt.

Zitat
Eine andere Säure zu nehmen ist auch keine gute Idee, weil z.B. mit Salzsäure elementares Chlor frei wird.



Daß der Fragesteller so kreativ werden könnte, habe ich zugegebenermaßen nicht bedacht. Natürlich sollten sich die Experimente auf bewährte Rezepturen beschränken.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 23.05.2010 00:03 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de