#1

Polaroid ....

in analoges Fotozubehör 05.02.2010 09:50
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

.... hab 2 Polas geschenkt bekommen. "Impulse AF" und "600 AF" ... in beide scheint ein 600er Film zu gehören ... Weiß jemand welche da reinpassen ? Müssen die mit der Batterie sein.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#2

RE: Polaroid ....

in analoges Fotozubehör 09.02.2010 07:17
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Meines Wissens gibt bzw. gab es nur 2 600er Integralfilm; den 600 und den 779. Irgendwo habe ich auch mal was von SW gehört aber nie gesehen. Du mußt nur aufpassen, denn es gibt auch Packfilme mit den Nummern 6xx. Ob Du allerdings noch einen Film auftreiben kannst, weiß ich nicht, denn Polaroid stellt die wohl seit 1 Jahr nicht mehr her. Mit abgelaufenen Filmen habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Daß sich die FArben verändern mag nicht so schlimm sein, denn die sind ohnehin irgendwie anders, aber leider verdickt die Entwicklerpaste und wird dann nicht mehr über das ganze Bild verteilt. Das finde ich unakzeptabel.

The Impossible Project - Veröffentlichungskalender
Hier findest Du vermutlich Hinweise zu den neuen "Polaroids". Ich habe das nicht gelesen, weil ich wegen der doch enormen Kosten davon erst mal weg bin und die Packfilme ohnehin viel besser finde, besonders die SW-Filme.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: Polaroid ....

in analoges Fotozubehör 09.02.2010 07:49
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

hab halt ne ganze Sammlung Polas für 600er Filme. Ich will aber nicht auf Ebay 20.- für 10 agelaufene Bilder zahlen :-(

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#4

RE: Polaroid ....

in analoges Fotozubehör 11.02.2010 09:53
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Hey,

ich hab neulich aufm Fernseh was über Polaroids gesehen (Galileo oder so).
Das war eine Doku über nen deutschen Hersteller, der die ganzen original Polaroid-Maschinen aufgekauft hat und den Film weiter produzieren will...bloß eben günstiger und so.
Laut Fernseh, sollte der Film diesen Januar/Februar bereits zum Verkauf kommen.
Weiß da jemand was?
Oder eben nen Anbieter, bei dem man Sofortbildfilme recht günstig bekommt? Die sind ja echt schweine teuer
Allein 11,89 EUR für 10 Fotos (Fotoimpex) find ich schon vieeeel zu teuer

Gruß,
Andi


nach oben springen

#5

RE: Polaroid ....

in analoges Fotozubehör 11.02.2010 19:37
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Die Vorstellung der neuen "Polaroids" ist erst mal abgeblasen.
http://www.photoscala.de/Artikel/Neue-So...me-Impossible-0

Polaroid war immer teuer, ist teuer und wird immer teuer bleiben. Man muß dabei für die Vergangenheit allerdings einschränken "in Deutschland". Während die SX-70 Filme hier vor 30 Jahren günstigstenfalls für 15 DM zu bekommen waren, habe ich mir die aus USA mitbringen lassen, wo sie 1$ gekostet haben. Ja, so 'ne Schiffsreise über den großen Teich ist ganz schön teuer.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#6

RE: Polaroid ....

in analoges Fotozubehör 11.02.2010 23:14
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

schade, schade .... ich hab so auf nen Zielpreis von 50ct /Bild gehofft, das hätte ich ohne Problem akzeptiert.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#7

RE: Polaroid ....

in analoges Fotozubehör 11.02.2010 23:20
von mks • Mitglied | 864 Beiträge

Hi,

was genau fasziniert euch an Polaroid eigentlich? Als ich 95 in den Staaten war, war das dort die einzige übliche Form zu fotografieren. Ich wurde mit meiner SLR mit Diafilm immer ein wenig belächelt, das sei doch langweilig, man sehe ja gar keine Fotos. Statt dessen hingen überall diese qualitativ höchst fragwürdigen Mini-Bildchen die nach einigen Monaten kaum noch zu erkennen waren. Sicher, der stark auf den Moment bezogenen Lebensweise meiner amerikanischen Freunde kam das näher als tage- oder gar wochenlang auf die entwickelten Filme warten zu müssen. Aber das kriegt man heute mit jeder Digiknipse billiger und besser. Was also ist an Polaroid, dass man heute dafür noch Zeit und Geld investiert?

Gruß!
Markus

(den Vorteil eines Polabacks an einer MF als Testfunktion kann ich nachvollziehen, wer kann sich schon nen Digiback dafür leisten, aber sonst...)


_______________________________________________________________
I know Jesus loves me. But I just want to be friends.


nach oben springen

#8

RE: Polaroid ....

in analoges Fotozubehör 12.02.2010 01:43
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

... das Bild gleich in der Hand zu haben ... der akustische Reiz des Flapp-Klapp-Razzieeeerts ..... die Unvollkommenheit der Abbildung.
geh mal zu nem WS von einem der "Großen" ... und wenn das Licht aufgebaut it dann zieh ne Pola raus und mach 2 oder 3 schnelle Bilder. Du bist im Mittelpunkt ... weder die Nacktmaus noch der WS-Meister
"kann ich das behalten ?"
:-)


anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#9

RE: Polaroid ....

in analoges Fotozubehör 12.02.2010 04:35
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von mks
was genau fasziniert euch an Polaroid eigentlich?


Das, was anTon schon sagte, so wie anderen das "unzulängliche" Knipsen mit einer einfachen 6x9 Falter gefällt, Dir das mit einer elektronikbeladenen F90 und mir das mit meinen Russinnen.

Außerdem kann man mit keinem anderen System fertige Bilder machen. Mit einer Digi schon garnicht.

Das allerwesentlichste Kriterium ist aber, daß man mit Polaroids nicht identisch reproduzierbere und deshalb unersetzbare Unikate herstellt. Mit der Digi bekommst Du nur eine von jedem verlustfrei beliebig vervielfachbare Datei. Das ist das Null-Ende auf der Wertigkeitsskala. Dazwischen liegen die üblichen Filme.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#10

RE: Polaroid ....

in analoges Fotozubehör 14.02.2010 06:35
von brother_michael • Mitglied | 37 Beiträge

Hier steht übrigens was zur aktuellen Situation vom Impossible Project:
http://www.photoscala.de/Artikel/Neue-So...me-Impossible-0

So gut siehts also gerade nicht aus.

Schöne Grüße
Michael


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de