#11

RE: Umstieg ID 11 auf Rodinal für Delta 100

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.11.2009 08:08
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Zitat von Knipsophon
@Bernhard:
Vielleicht mal die Verdünnung 1+20 nehmen (doppelte Zeit von 1+7), kann etwas ausgeglichener werden (lt. Hersteller aber eher nicht). Musst mal ausprobieren. Oder etwas kürzer entwickeln. Welche Filme nimmst Du? Habe mit APX100 und Maco PO100c in RHS sehr gute Erfahrungen gemacht. Nur der TMax 400 kommt recht körnig.

Gruß
Lui




Ich muss mich verbessern: Verdünnung 1+19 nicht 1+20!!!!!!!!

Gruß
Lui


nach oben springen

#12

RE: Umstieg ID 11 auf Rodinal für Delta 100

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.11.2009 07:46
von schorrsch • Mitglied | 8 Beiträge

vielen Dank für Eure Erfahrungen.

Übers Wochenende wollte ich mit 2 Filmen Rodinal 1:25 nochmal eine Chance geben und war eher enttäuscht: zu grobes Korn, wie schon oben angemerkt wurde - für Mittelformat sicher besser geeignet.

HC 110 hattte ich vor vielen Jahren (als alter Ansel-Adams-Fan) schon mal und fand ihn nicht so berauschend. Details weiß ich nicht mehr, schon zu lange her.

Am meisten hat mich der Hinweis auf Amaloco überzeugt. Ich werd mir mal ein Seidel besorgen.

Gruß Markus


nach oben springen

#13

RE: Umstieg ID 11 auf Rodinal für Delta 100

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.11.2009 09:18
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

So (erstmal eher gefühlsmäßig) nicht hundertprozentig zufrieden bin ich mit AM74 in der Kombination mit dem Neopan 400. 1+19 hab' ich mal probiert, müßte mir die Sachen nochmal genauer anschauen, dachte glaube ich, dass weniger Korn nicht schaden würde... Könnte seine Ursache aber auch woanders haben (z.B. Probleme bei der Belichtungsmessung, vielleicht sind mir deswegen die Schatten teilw. abgesoffen...) Hab' auch nur sehr wenige Abzüge gemacht, darum schreibe ich die Kombination noch nicht ab.
Hab' gestern mal 2 Abzüge vom APX 100 in AM74 gemacht, da kann ich echt nicht meckern! Erster Eindruck ziemlich gut

Schorrschs Rodinal: Ist halt nichts, wenn man eigentlich feines Korn will. Moersch hätte einen neuen Entwickler vorgestellt, der feinkörnig, scharf und ökolgisch sein soll, 2-3 Jahre halten soll, und in Verbindung mit dem Delta wohl 80 ASA bringt, für wenig Durchsatz aber vielleicht auch nicht so geeignet (momentan kleinstes Gebinde für ca. 50 Filme) ähnliche Eigenschften hätte auch der SPUR HRX III, (dessen Haltbarkeit könnte sich ziemlich auf 10 Filme pro Jahr ausgehen) habe aber keinerlei Erfahrungen mit beiden, darum kann ich da keine richtige Empfehlung geben...

PS: DIe billigste und wahrscheinlich einfachste Methode wäre es wahrscheinlich, einfach bei ID-11 zu bleiben, und davon gelegentlich was zu entsorgen...


zuletzt bearbeitet 30.11.2009 09:21 | nach oben springen

#14

RE: Umstieg ID 11 auf Rodinal für Delta 100

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.11.2009 10:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von schorrsch

Übers Wochenende wollte ich mit 2 Filmen Rodinal 1:25 nochmal eine Chance geben und war eher enttäuscht: zu grobes Korn, wie schon oben angemerkt wurde - für Mittelformat sicher besser geeignet.



1:25 ist natürlich auch schon etwas fies, mit 1:50 wird's meistens besser, ganz Geduldige nehmen's gar 1:100. Aber ich sehe es wie Du: Für KB ist Rodinal nichts, zumindest nach meinen Erfahrungen und im MF war ich eigentlich auch nur bei Ilford Pan F und Foma 100 mit der Rodinal-Entwicklung zufrieden. Beim nächsten Filmkauf werde ich vielleicht mal eine Pulle RHS mitbestellen. Zumindest möchte ich mal einen anderen Entwickler testen, das Rodinal wird ja nicht schlecht.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#15

RE: Umstieg ID 11 auf Rodinal für Delta 100

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.11.2009 21:54
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

APX100 und Rollei RHS / AM74 ist wirklich eine super Kombi. Mit den 400ern in RHS habe ich das Gefühl, die werden etwas körniger (vor allem der TMax400).

Ich würde dann aber immmer eine Verdünnung von min. 1+15 nehmen, damit die entwicklungszeiten länger werden und man nicht so leicht überentwickelt.

Gruß
Lui


nach oben springen

#16

RE: Umstieg ID 11 auf Rodinal für Delta 100

in Dunkelkammer & Entwicklung 01.12.2009 00:18
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi,

also, ich kann die Probleme mit den Plasepullen von Rollei (die ich übrigens recht raffiniert finde) nicht bestätigen, bei mir sind die Pullen nach wie vor dicht.

Ich entwickel immer mit der Verdünnung 1+15 (Verlängerungsfaktor 1,6 gegenüber 1+7), und meine Ergebnisse sind top . Die Verdünnung kann ich wirklich empfehlen!! Auch andere Filme (APX 400, FP4 Plus, HP5 Plus - auch gepusht) kommen in RHS überzeugend. Bin mal auf den Neopan 1600 gespannt, hab einen da liegen, aber da muss ich erstmal noch auf eine Gelegenheit finden, den zu verknipsen. Genauso den Kodak HIE, hab noch einen halbbelichteten in der Tiefkühltruhe, der kommt - wenn er denn dann voll ist - genauso in RHS wie der SFX 200...

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#17

RE: Umstieg ID 11 auf Rodinal für Delta 100

in Dunkelkammer & Entwicklung 01.12.2009 03:34
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

meinte die 250ml Flaschen von Maco/Rollei, die sind halt in etwa genauso gut(schlecht) wie die meisten Flaschen anderer Hersteller. (PE, rel. dünnwandig), glaube die sagen auch selber, dass die kleinen Flaschen nicht wirklich für eine längerfristige Aufbewahrung geeignet sind. Die 1 l (PET) Flaschen sind echt nicht schlecht. (auch wenn die fast leer nicht sehr vertrauenserweckend aussehen, hat bei mir aber immer noch dicht gehalten). Vielleicht sollte ich es nochmal mit 1+15 probieren...


nach oben springen

#18

RE: Umstieg ID 11 auf Rodinal für Delta 100

in Dunkelkammer & Entwicklung 01.12.2009 03:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Kleine Ergänzung, da ich das gerade erstmals gemacht habe: Der Lucky SHD 100 gefällt mir in Rodinal ausgesprochen gut! Da körnt das Zeug überhaupt nicht.

Ich muß den Film unbedingt bald nochmal durch eine "richtige" Kamera ziehen (das war jetzt die Agfa Click I), der könnte direkt taugen - zumal 1,80 pro Film sehr günstig ist.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de