#1

PE-Papier Trocknung

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2009 11:45
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Und wieder brauche ich eure Hilfe bzw Erfahrungswerte:

Wie trocknet ihr denn eure PE-Papiere? Insbesondere größere Papiere die 40*50 cm^2 groß sind, also auch nicht in eine Bildtrockenmaschine passen.

Gruß,
Stephan


nach oben springen

#2

RE: PE-Papier Trocknung

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2009 12:15
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Hab ja schon Stunden meines Lebens damit verbracht, nach Heißluft und Durchlauftrocknern zu suchen... bis ich festgestellt habe, dass die Dinger auch von ganz alleine trocknen, und ich eigentlich gar keinen Platz für so ein Teil habe. So große Abzüge hab ich noch nie gemacht, bis 24x30: Auf einer Platte (in meinem Fall Bastler PVC) mit einem Scheibenwischer beidseitig abstreifen, auf Küchenpapier legen, warten, bis es trocken ist. Größere würde ich wahrscheinlich ans Wäscheständer hängen, halt vorher schauen, welche Art von Klammern sich gut eignet.


nach oben springen

#3

RE: PE-Papier Trocknung

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2009 00:30
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hi Stephan,

ich habe diese Größe zwar noch nicht verwendet aber dafür 30x40cm.
Nach dem Wässern drücke ich das noch feuchte Papier mit der Rückseite einfach etwas schräg (damit das Wasser über eine Ecke ablaufen kann) an die Fliesen in meiner Dusche. Danach kann man ganz einfach das Wasser mit einem Wischer o.Ä. abstreifen ohne das Bild zu beschädigen oder knicken. Ist die Öberfläche getrocknet, lege ich den Abzug einfach auf einen Wäscheständer, damit die Unterseite ebenfalls trocknet. Mehr nicht.

Das mache ich auch mit Baryt. Nur löst sich das Papier, wenn es trocknet (Oberfläche rollt sich ja). Dann hat es die richtige Restfeuchtigkeit für die Presse.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.

Gruß
Lui


nach oben springen

#4

RE: PE-Papier Trocknung

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2009 00:32
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

... und wenn man keine Dusche hat, dann kann man auch die Fliesen bei der Badewanne, Küche, Gäste WC o.Ä. nehmen.

Man kann sogar die Schräge der Badewanne dafür verwenden.

Gruß
Lui


nach oben springen

#5

RE: PE-Papier Trocknung

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2009 01:47
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

stimmt, in meiner alten Bude (ist "Bude" wirklich so anachronistisch, wie es mir grad beim Schreiben vorkommt?) habe ich auch einfach an der Duschwand abgestreift. Hier sind die Kacheln im Bad nicht wirklich plan, da klebt nichts mehr, daher die PVC-Platte. Auf den Wäscheständer legen ist eine sehr pragmatische Lösung!
Wenn die Bilder nachher liegend getrocknet werden, dann ist Abstreifen ein muss, wenn man sie irgendwo hinhängt, gehts auch ohne.


nach oben springen

#6

RE: PE-Papier Trocknung

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2009 03:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich hänge sie einfach an einer Ecke mit einer Wäscheklammer an eine Leine. Ohne Abstreifen etc. Bis 30x40. Noch nie ein Problem gehabt.

LG Reinhold


nach oben springen

#7

RE: PE-Papier Trocknung

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2009 05:08
von Sebastian Junghans • Mitglied | 91 Beiträge

PE-Papiere können, wie Filme,
rucki zucki trocken sein,
mit Drysonal von Tetenal


nach oben springen

#8

RE: PE-Papier Trocknung

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2009 05:38
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

wenns pressiert kann man das Bild auch Rucki-zucki abstreifen und dann geschwind trocken fönen.


nach oben springen

#9

RE: PE-Papier Trocknung

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2009 08:05
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Hui, auf euch ist wirklich verlass! Eine Frage und gleich sieben Antworten!
Danke für die Tipps. Dann werde ich mir wahrscheinlich eine Plexiglasplatte besorgen, ein paar Ständer dazu basteln so dass diese schräg steht und dann das Papier drauf klatschen und noch die Wäscheleine dazu benutzen. Weil die Dusche mit Photos zu tapezieren fände meine Familie wahrscheinlich nicht so toll...

Nachdem wir hier so wunderbar weiches Wasser haben *Ironie* sollte man als Endbad noch Destilliertes Wasser mit Mirasol benutzen, oder? Und danach selbstverständlich abstreifen.

Gruß,
Stephan


zuletzt bearbeitet 04.11.2009 08:06 | nach oben springen

#10

RE: PE-Papier Trocknung

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2009 10:51
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

an der Duschwand sind sie ja nicht unbedingt lange, im Prinzip so zum ABstreifen (mit nem Scheibenwischer), dann kannst Du sie auf den Wäscheständer legen. wenn Du ordentlich beidseitig abstreifst, dann kannst Du die Bilder auch nur einfach auf etwas Küchenpapier legen.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de