#1

Suche MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.09.2009 09:45
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hi,

ich überlege mir eine neue gebrauchte MF Kamera zu kaufen, weiß jedoch nicht welche.

Ebenfalls weiß ich nicht, ob 6x4,5 oder doc wieder 6x6?
Was haltet Ihr von:
Bronica ETRS (Vorteil: gibt viel Zubehör)
Bronica SQ-A
Mamiya 645
Pentax 645 (könnte man recht günstig bekommen)

Da ich nicht mehr als ca. 250€ inkl. Objektiv ausgeben möchte, scheidet eine Hassi schon aus.

Welche könnt ihr noch empfehlen?

Gruß
Lui


nach oben springen

#2

RE: Suche MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.09.2009 10:02
von Grueni76 • Mitglied | 1.104 Beiträge

Hi!
Bei der 645er Mamiya wirds mit den 250 Euro aber auch schon eng. Zudem gibt es viele verschiedene Entwicklungsstufen der 645, von manuellem Fokus bis zur 645 AFD (die scheidet aber bei dem Preisrahmen definitiv aus). Für die Mamiya gibt es aber auch enorm viel Zubehör, da bleibt eigentlich kein Wunsch offen, vom Beli über diverse Griffe und Objektive bis hin zum Winder.
Die M645 ist die erste 6x4,5 von Mamiya und stammt aus den späten 70ern. Diese Kamera hat keine wechselbaren Filmbacks. Die Pro und Pro TL sind die 'neueren' 645 vor den AF-Modellen der AF-Reihe. Am Interessantesten ist von der AF-Reihe mal abgesehen eigentlich die Pro TL - jede Menge Zubehör, viele Objektive, lange Produktionszeit. Aber Du die für 250,- im guten Zustand bekommst, ist fraglich. Mit viel Glück vielleicht.


viele Grüße aus Düsseldorf,
Andreas

----------------------------------------------------------------------
www.angr-online.de - meine kleine Seite im Netz


nach oben springen

#3

RE: Suche MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.09.2009 07:36
von RTM09 • Mitglied | 41 Beiträge

Hallo,

ich habe die Mamiya 645 in der ersten Ausführung (also ohne wechselbarem Back).
Ich bin damit sehr zufrieden un komme gut klar.
Wenn Du bis 250 EUR ausgeben willst, kommst Du damit bei diesen Mamiyas schon weit.
Meine habe ich vor 1 Jahr inkl. 80er Objekt., Lichtschacht, Prismensucher m. Bel. Messer (nicht CDS) für 129 EUR bekommen.
Das fehlende wechselbare Filmback habe ich dieses Jahr mit einem weitern Body inkl. Winkelsucher (ohne Beli) für 70 EUR
ausgeglichen. Dies ist ganz sinnvoll, da ich auch gelegentlich Dia- und 220 Farbfilme verwende.
Diese erste Version der 645 ist meiner Meinung relativ günstig zu bekommen. Man muß vielleicht etwas Geduld habe.
Auch Objektive und anderes Zubehör ist mit etwas Geduld günstig zu bekommen.

Der Prismensucher ist übrigens ziemich schwer. Aus dem Grund verwende ich meist den Lichtschacht.

Die Bronicas kenne ich nicht

Grüße
Reinhold


nach oben springen

#4

RE: Suche MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.09.2009 07:56
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Danke schon mal für die Antworten.

Ich bei aber noch am überlegen ob nicht doch lieber 6x6, denn das quadratische Format gefällt mir ganz gut.

Es geht hier ja erstmal um Eure Vorschläge und Erfahrungsberichte .

Vielleicht kann der Eine oder Andere vielleicht etwas zu den Bronicas sagen, denn die finde ich sehr interessant.

Gruß
Lui


nach oben springen

#5

RE: Suche MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.09.2009 08:07
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

[quote="Knipsophon"]Hi,

ich überlege mir eine neue gebrauchte MF Kamera zu kaufen, weiß jedoch nicht welche.




Welche könnt ihr noch empfehlen?

Mamiya C 220 würde ich empfehlen
Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#6

RE: Suche MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.09.2009 08:12
von Eska Pismus • Mitglied | 262 Beiträge

ich würd mir ganz einfach ne Mamiya C220 oder C330 oder auch die älteren Modelle kaufen (hab ich auch gemacht, nämlich ne C220)

Die Dinger haben wahnsinnig gute Obtiken, die man dazu noch wechseln kann, und sind einfach geil.
+Robust, einfach zu bedienen, Keine Bewegungen durch den Reflexspiegel, und voralem günstig in der Anschaffung.
Da bekommst du für 250 schon ne richtig gute.

Oder du kaufst eine für 150 und investiertst den Rest in ein 2. Objektiv.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...=STRK:MEBIDX:IT

--> Hier das Teil kannste bedenkenlos ersteigern, ich garantiere dir du wirst es lieben


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft



nach oben springen

#7

RE: Suche MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.09.2009 20:01
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Habe ich vergessen zu sagen, möchte keine 2-Äugige haben. Damit fällt z.B, Rolleiflex, Mamiya 220/330 schon mal aus

Gruß
Lui


nach oben springen

#8

RE: Suche MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.09.2009 08:20
von greyscale • Mitglied | 112 Beiträge

Hallo Lui,

kannst Du vielleicht ein bißchen genauer beschreiben, wo Du die Kamera einsetzen möchtest oder welche Kameraeigenschaften Du beispielsweise bei Deinen Kleinbildkameras schätzt? Wie sieht es mit der Verwendung von kameraeigener Belichtungsmessung und -automatik aus? Von der Qualität her geben sich alle genannten Modelle wenig. Wenn irgend möglich, solltest Du versuchen, die Kameras vor der Kaufentscheidung alle einmal in der Hand gehalten zu haben.

Kennst Du die Seiten von Danny Gonzalez? Die Information ist, vor allem was Gebrauchtpreise angeht, veraltet, aber der Vergleich ist sehr detailliert.

http://medfmt.8k.com/mf/go1.html
http://medfmt.8k.com/mf/go2.html

Ach ja, ich benutze und schwöre auf Bronica. Warum, weiß ich nicht.

Viele Grüße,
Michael


nach oben springen

#9

RE: Suche MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.09.2009 23:48
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hi Miachel,

ein TTL Prisma wäre natürlich nicht schlecht aber eine Automatik muss es nicht geben, denn meine Kiev 60 hat auch keine und ich finde es nicht schlimm. Das Einsatzgebiet erstreckt sich über die ganze Bandbreite (außer vielleicht Portait) und ich nehme gerne auch mal ein Weitwinkel für Landschafts- oder Architekturaufnahmen. Ebenfalls nehme ich auch gerne mal das 75 oder 80 mm Objektiv.
Leider ist das Angebot an 6x6 bei den von mir aufgeführten Marken eher klein. Aber auf das quadratische Format würde ich ungerne verzichten wollen. Es gefällt mir halt und würde es ungerne jedes mal bei einer 6x4,5 Aufnahme berücksichtigen.

Werde mir bei gelegenheit mal deine Links ansehen.

Bei den Bronicas ist mir halt aufgefallen, dass sie auf dem UK Markt recht günstig zu haben sind und ich recht gute Beziehungen auf der Insel habe.

Gruß
Lui


zuletzt bearbeitet 27.09.2009 23:49 | nach oben springen

#10

RE: Suche MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.09.2009 05:01
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hi Leute,

erstmal vielen Dank für Eure Antworten aber heute ist ein recht schwerer Defekt an meinem Auto aufgetreten und den muss ich erstmal beheben, bevor ich mir eine neue Kamera zulegen werde. Bin aber trotzdem für Anregungen dankbar.

Was mögt ihr denn lieber 6x6 oder 6x4,5?

Gruß
Lui


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de