#1

Lubitel bringt eine neue TLR heraus

in News & Fakten 14.12.2008 19:41
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo,

die Fa. Lubitel bringt eine neue (Plaste-)TLR heraus, die sowohl mit Rollfilm (4,5x6 und 6x6) als auch mit KB geladen werden kann.

Infos zur Kamera gibts hier:
http://www.photoscala.de/Artikel/Glasobj...use-Lubitel-166
http://www.lomography.com/lubitel166+/

und kaufen kann man sie ab 300,00 € dann hier:
http://shop.lomography.com/shop/main.php?cat=&pro=llp

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#2

RE: Lubitel bringt eine neue TLR heraus

in News & Fakten 14.12.2008 21:50
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ein interessantes Teil mit "kultigem" KB-Feature, aber ob dafür ein Preis berichtigt ist, der gut 100% über so hervorragenden TLRs wie (Nachkriegs-)Rolleicord und Yashicamat liegt, das kann eigentlich nur für den eingefleischten Lomo-Fan positiv beantwortet werden, oder für die Vielen, denen für ihr "Spielzeug" das Geld locker sitzt.

Wenn allerdings ein Voll-Plastikteil wie die Blackbird - vermutlich mit der Qualität einer 1-Weg-Kamera - für 100 Euro verkäuflich ist, dann dürfte die das auch sein.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: Lubitel bringt eine neue TLR heraus

in News & Fakten 14.12.2008 22:14
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge


Die Lomo-Szene fand ich ja am Anfang noch ganz witzig, aber irgendwie kann ich da nur noch den Kopf schütteln und

Ging es da nicht mal drum spontane Bilder mit Low Budget Kameras zu machen?

Gruß
Alex


nach oben springen

#4

RE: Lubitel bringt eine neue TLR heraus

in News & Fakten 14.12.2008 22:29
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge
Zitat von kugelfisch
spontane Bilder mit Low Budget Kameras

So ist es. Inzwischen läuft unter dem Label aber wohl alles, was irgenwie von den üblichen Techniken abweicht. Hier ist es ja nur die KB-Geschichte. Ansonsten soll das laut Anpreisung ja eine vollwertige 6x6 sein.

Vielleicht ist es aber auch so, daß wir 2 einfach nur nicht zu der ja offenbar lohnenden Gruppe gehören, wo 300 Euro noch unter Low Budget fallen, und uns deshalb wundern.

Gruß
Jochen

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 14.12.2008 22:30 | nach oben springen

#5

RE: Lubitel bringt eine neue TLR heraus

in News & Fakten 20.12.2008 11:55
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

na die Idee finde ich schon witzig aber kaufen würde ichs mir nicht. Gibts da einen Vorteil gegenüber der Seagull ?? Da würde ich mir lieber eines der letzten BIG Versionen kaufen, 4 Linser mit sauberer Belederung ... 199.- soviel ich in Erinnerung habe.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#6

RE: Lubitel bringt eine neue TLR heraus

in News & Fakten 20.12.2008 15:04
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Es gibt einen Vorteil: Die möglichkeit auch 4,5x6 zu machen. aber das kann die 166 Universal auch schon. Will ich shcon lange haben, wars mir aber finanziell bisher nicht Wert.

Die Möwe istübrigens viel robuster, schätze ich.

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#7

RE: Lubitel bringt eine neue TLR heraus

in News & Fakten 04.02.2009 12:22
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Hallo Freunde,

dem ganzen "LOMO" Trend kann ich persöhnlich nichts abgewinnen. Wenn so eine Kamera 10.- € kostet, für den Spass nebenbei ok, aber bei Preisen von 200.- €, hört bei mir der Spass auf. Dann schon lieber bei Ebay nee alte Rolleiflex, die meisten Rolleimodelle lassen sich auch über Zubehör auf 4,5x6 oder 24x36 umrüsten, oder eine Yashica/Mamiya, wenns den eine TLR sein muss. Gleicher Preis (gebraucht) und eine gute Qualität und solche Kameras lassen sich noch aufrüsten. Mit dem ganzen Lomo Gedöns wird keiner glücklich auf Dauer, ausser man steht auf schlechte Fotos. Ich habe mal in den 80ern eine Seagull besessen, die war damals interessant, weil eine Rollei in den 80gern noch gar nicht bezahlbar war, ich war sogar zufrieden damit, bis ich angefangen habe alte Kameras zu sammeln und eine erste Rolleicord dabei war, im Vergleich zur Seagull waren das von der Abbildungsqualität schon Welten und die Seagull musste weichen (und zwar für immer).
Ich denke wer Fotografie als Hobby betreibt, wird irgendwann auch auf ein Qualitätsprodukt umsteigen, sei es Nikon , Canon, Leica oder sonstwas.

LG
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#8

RE: Lubitel bringt eine neue TLR heraus

in News & Fakten 04.02.2009 13:37
von Grueni76 • Mitglied | 1.104 Beiträge

Zitat von uthaburn
Ich denke wer Fotografie als Hobby betreibt, wird irgendwann auch auf ein Qualitätsprodukt umsteigen, sei es Nikon , Canon, Leica oder sonstwas.
Hi!
Im Prinzip gebe ich Dir Recht. Ich hatte zuerst eine Canon AE-1 (habe ich immer noch), dann kam die Mamiya RB67, und erst danach habe ich mir die Seagull geholt. Ja klar, der 3-Linser in dem Teil ist mit dem 11-Linser im 50mm-Objektiv der Mamiya nicht Ansatzweise zu vergleichen, aber nachdem ich jetzt ziemlich genau vor einem Jahr wieder angefangen habe zu photographieren, sind die beiden Aufnahmen, die mir am Besten gefallen, die, die ich mit der Seagull gemacht habe. Das liegt nicht zuletzt am Objektiv - die leichte, vollflächige Unschärfe in den Bildern passt bei diesen beiden Aufnahmen besser als eine superpräzise Schärfe, die meine Canon- oder Mamiya-Objektive liefern. Ich poste die Bilder (Strauch im Morgennebel beim Bundes-UT in Föckinghausen und Blick aus meinem Badezimmerfenster) jetzt nicht nochmal hier, da die Wirkung durch den Scan verlorengegangen ist; ich habe beide Bilder als 30x30cm Baryt-Abzüge an der Wand hängen und freue mich immer wieder daran. Mit der Seagull würde ich niemals Detail oder Architektur-Aufnahmen machen, dafür taugt das Teil nichts, daß ist dann schon eher ewtas für die RB. Es gibt aber auch Bilder, da wirkt genau diese schlechtere Qualität besser.
Allerdings würde ich jetzt auch keine 200 Euro für schlechte Qualität ausgeben - die Seagull hat mich ca. 25 Euro gekostet, die Agfa-Box und mein Falter jeweils ca. 10 Euro. Das ist in meinen Augen ein angemessener Preis für solche Kameras.


viele Grüße aus Düsseldorf,
Andreas

----------------------------------------------------------------------
www.angr-online.de - meine kleine Seite im Netz


nach oben springen

#9

RE: Lubitel bringt eine neue TLR heraus

in News & Fakten 04.02.2009 18:06
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo Andreas

>Das liegt nicht zuletzt am Objektiv - die leichte, vollflächige Unschärfe in den Bildern passt bei diesen beiden Aufnahmen besser als eine superpräzise Schärfe, die meine Canon- oder Mamiya-Objektive liefern.

>vollflächige Unschärfe = Weichzeichner.

Genauso in etwa ergeht es mir zur Zeit. Immer mehr weichgezeichnete und neuerdings auch verstärkt matte Bilder liegen bei mir unter dem Vergrösser.
Nichts gegen knackig scharf, das mache ich auch noch. Man kann es ja, wenn man sich mühe macht. Aber Leben und Stimmung finde ich in den "anderen Bildern" sichtbarer. Ja, wir leben in einer komischen Zeit. Ich rudere fotografisch wieder zurück in "Opas Zeiten" mit "Opas besonderen Objektiven". Nur der Rucksack wird wieder zu schwer für beide Systeme.
Da muss bei mir eine Entscheidung her!
Bitte nicht nachmachen, das könnte ansteckend sein.
Gruß aus dem Sauerland Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#10

RE: Lubitel bringt eine neue TLR heraus

in News & Fakten 05.02.2009 03:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Grueni76
Es gibt aber auch Bilder, da wirkt genau diese schlechtere Qualität besser.
Allerdings würde ich jetzt auch keine 200 Euro für schlechte Qualität ausgeben - die Seagull hat mich ca. 25 Euro gekostet, die Agfa-Box und mein Falter jeweils ca. 10 Euro. Das ist in meinen Augen ein angemessener Preis für solche Kameras.


Ich habe einen sehr rührenden Schnappschuß von meiner Tochter und ihrer Oma. Bei normalem Zimmerlicht ohne Blitz mit einer Smena 8 geschossen (400er Aldifilm). Das Bild ist ebenfalls sehr weichgezeichnet, die Farben sind eher flau, dabei doch natürlich - zu Moment und Motiv paßte es jedenfalls wie die Faust aufs Auge. Ein schönes Bild, ganz bestimmt nicht aus technischer Sicht, aber von der emotionalen Wirkung.

Ein Großteil meiner Sammlung besteht aus Kameras dieser Güteklasse, einen nennenswerten Betrag mußte ich für keine dieser Kameras zahlen.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de