#1

Lagerung von Papier, Chemie und Filmen

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.12.2008 02:48
von Birne • Mitglied | 283 Beiträge

Hallo;
Wo sind:
Filme
Papier
Chemie
am besten untergebracht?


*


nach oben springen

#2

RE: Lagerung von Papier, Chemie und Filmen

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.12.2008 04:02
von photo-charly • Mitglied | 654 Beiträge
Wenn Du sie lange lagern willst kannst Du Filme und Papier in die Tiefkühltruhe packen, Chemie in den Kühlschrank oder Keller, sie sollen lichtgeschützt gelagert werden.

Ich häng mal die Bilder von meinem Labor an und zwei meiner Vitrienen mit Cameras
Angefügte Bilder:
DSC00067.gif
k469-14.gif
k469-15.gif
k469-16.gif
k469-17.gif
k469-22.gif
k469-13.jpg



Lieber "analog" mit vollem Film, als "digital" mit leerem Akku!

Gruß vonne Küste

Charly

P.S. Wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten!





zuletzt bearbeitet 10.12.2008 04:04 | nach oben springen

#3

RE: Lagerung von Papier, Chemie und Filmen

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.12.2008 05:02
von Birne • Mitglied | 283 Beiträge

schick, schick Charly! Ist ja riesig..
Danke für die Antwort..mir war nämlich nicht klar ob Entwickler auch in die Tiefkühltruhe sollte.


*


nach oben springen

#4

RE: Lagerung von Papier, Chemie und Filmen

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.12.2008 09:06
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Hi Charly,

Tolles Labor. Aber warum 4 Vergrößerer? Weil du ein Sammler bist?

Gruß
Phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#5

RE: Lagerung von Papier, Chemie und Filmen

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.12.2008 21:14
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Zitat von phosphor
Hi Charly,

Tolles Labor. Aber warum 4 Vergrößerer? Weil du ein Sammler bist?

Gruß
Phosphor



Hi Horst,

kommt mir irgendwie bekannt vor (das mit der Sammelleidenschaft)

Gruß
Lui


nach oben springen

#6

RE: Lagerung von Papier, Chemie und Filmen

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.12.2008 21:34
von photo-charly • Mitglied | 654 Beiträge

Is ganz einfach mit den 4 Vergrößerern, einer für KB negatifstreifen, einer für gerahmte Dias, einer für 6x6 und einer ist auf Minoxformat angepasst 9x11mm.

und sammeln tu ich auch.....




Lieber "analog" mit vollem Film, als "digital" mit leerem Akku!

Gruß vonne Küste

Charly

P.S. Wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten!





nach oben springen

#7

RE: Lagerung von Papier, Chemie und Filmen

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.12.2008 23:08
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Birne
schick, schick Charly! Ist ja riesig..
Danke für die Antwort..mir war nämlich nicht klar ob Entwickler auch in die Tiefkühltruhe sollte.


Ich bin mir jetzt nicht sicher, wo da die Gefriergrenze bei solchen Chemikalien liegt, vermute aber mal, dass bei einer Tiefkühltemperatur das gleiche passiert wie mit einer (Kunststoff-)Wasserflasche - sie platzt. Die Sauerei wollt ich nicht in meiner Truhe haben.

Beachte, dass es ziemlich lange dauern könnte, die Chemikalien wieder auf Raum- bzw. Einsatztemperatur zu bringen, wenn sie allein schon nur im Kühlschrank gelagert würden. Da müsstest Du den Einsatz dann Stunden vorher vorbereiten oder anderweitig wieder aufwärmen. Der Aufwand ist's wohl nicht wert - lager sie einfach möglichst dunkel.

@ Charly

WOW, das nenn ich mal eine Duka - wirklich klasse ausgerüstet !!

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#8

RE: Lagerung von Papier, Chemie und Filmen

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.12.2008 23:26
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge
Zitat von Grisu
Zitat von Birne
schick, schick Charly! Ist ja riesig..
Danke für die Antwort..mir war nämlich nicht klar ob Entwickler auch in die Tiefkühltruhe sollte.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, wo da die Gefriergrenze bei solchen Chemikalien liegt, vermute aber mal, dass bei einer Tiefkühltemperatur das gleiche passiert wie mit einer (Kunststoff-)Wasserflasche - sie platzt. Die Sauerei wollt ich nicht in meiner Truhe haben.
Beachte, dass es ziemlich lange dauern könnte, die Chemikalien wieder auf Raum- bzw. Einsatztemperatur zu bringen, wenn sie allein schon nur im Kühlschrank gelagert würden. Da müsstest Du den Einsatz dann Stunden vorher vorbereiten oder anderweitig wieder aufwärmen. Der Aufwand ist\'s wohl nicht wert - lager sie einfach möglichst dunkel.
@ Charly
WOW, das nenn ich mal eine Duka - wirklich klasse ausgerüstet !!
Ciao Sven


Würde ich mich mal anschließen. Möchte auch so nicht meinen Entwickler neben den Tomaten lagern... so allein schon vom Gefühl her. Filme kommen natürlich schon ins Gefrierfach. Doppelt in Gefrierbeutel.

Vier Vergrößerer... hatte ich in besten Zeiten auch mal... also vier funktionierende (2x Opemus IIa, Durst F30->Kondensor und Durst M305->Mischkopf) und 2 oder 3 Bastelobjekte. Jetzt auf erträglichere zwei Geräte reduziert. (M305 für KB und Opemus IIa für MF, der letztere auch mit Mischkopf neben dem klassischen Kondensorkopf).

Schließe mich auch da an, das ist ne DUKA bei Charly...

Grüße
Bernhard

zuletzt bearbeitet 10.12.2008 23:27 | nach oben springen

#9

RE: Lagerung von Papier, Chemie und Filmen

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.12.2008 23:53
von Schwarzvogel • Mitglied | 147 Beiträge

Für Filme,Papier und Chemie hat bisher immer ein alter Kühlschrank gereicht.
So alt wurden die Materialien nicht,dass man sie Feinfrosten mußte
LG Steffen


..................................................
Tradition ist eine Laterne,
der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.
George Bernard Shaw
nach oben springen

#10

RE: Lagerung von Papier, Chemie und Filmen

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.12.2008 00:01
von photo-charly • Mitglied | 654 Beiträge

Nicht nur das die Chemieflaschen in der Gefriertruhe platzen, auch die Chemie verändert sich! Da glit einfach kühl und dunkel lagern. Freue sich wer nen Keller hat




Lieber "analog" mit vollem Film, als "digital" mit leerem Akku!

Gruß vonne Küste

Charly

P.S. Wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten!





nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de