#11

RE: 'Taschenkamera'

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.11.2008 19:42
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

uih ... die Minolta schaut aber schick aus ....

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#12

RE: 'Taschenkamera'

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.11.2008 01:07
von hambo • Mitglied | 106 Beiträge

Ich habe sowohl die Minox 35 Gl als auch die Olympus XA in Benutzung. Ehrlicherweise muß ich sagen, beide haben Vor- und Nachteile.

An der Olympus schätze ich die Optik, ein Sechslinser vom feinsten. Auch die Bedienung ist angenehm, man kann die Blende verändern ohne sie vom auge zu nehmen. Nachteil ist der Systemblitz, also kein Blitzschuh vorhanden. Und die Einstellung der Filmempfindlichkeit ist fummelig und sehr klein.

Bei der Minox habe ich den Vorteil auch Filter und Sonnenblende nutzen zu können, allerdings müssen die vor jeder Aufnahme neu aufgesteckt werden, weil zuklappen mit Filter geht nicht. Das Filmeinlegen ist gewöhnungsbedürftig, da die ganze Rückwand entfernt wird, wie bei der Rollei 35. Größere Finger dürften auch Probleme mit dem Blendenring am Objektiv haben. Wenn man beide nacheinander in die Hand nimmt, fühlt sich das Metall der Olympus wertiger an. Die Batteriefrage bei der Minox wurde ja mit einem Adapter gelöst, der um 20€ zu haben ist. Und Minox hat einen Blitzschuh. Sieht ulkig aus, mein kleinstes Blitzgerät ist immer noch größer als die Kamera.

Beide eigenen sich nach meiner Meinung sehr gut als Reisekamera, wenn man nicht gebückt von der Last der Fototasche durch fremde Länder streifen möchte. Die Belichtungsautomatiken sind genau, auch Diafilme werden exakt belichtet, wobei man bedenken sollte wo die Integralmessung ihre Grenzen hat, eine manuelle Einstllung hat keine der beiden Kameras.

Als Kameras die immer dabei sein sollen, sind sie heute für wenig Geld zu ersteigern. Ein Jammer, die Olympus XA lag mal bei 600 DM Neupreis. Da war ich noch in der Lehere und mein Chef hatte eine, bei dem Preis konnte ich nur neidisch schauen, war ja nicht drin mit Lehrlingslohn.
So maximal 30€ sollte der Preis sein heute für die Minox oder Olympus denke ich. Vorsicht bei der Olympus, der Sensorauslöser kann defekt gehen. Olympus repariert zwar noch, aber ist dann recht teuer habe ich gehört.

Gruß Jürgen


nach oben springen

#13

RE: 'Taschenkamera'

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.11.2008 01:32
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von hambo
Bei der Minox habe ich den Vorteil auch Filter und Sonnenblende nutzen zu können, allerdings müssen die vor jeder Aufnahme neu aufgesteckt werden, weil zuklappen mit Filter geht nicht. Das Filmeinlegen ist gewöhnungsbedürftig, da die ganze Rückwand entfernt wird, wie bei der Rollei 35. Größere Finger dürften auch Probleme mit dem Blendenring am Objektiv haben. Wenn man beide nacheinander in die Hand nimmt, fühlt sich das Metall der Olympus wertiger an. Die Batteriefrage bei der Minox wurde ja mit einem Adapter gelöst, der um 20€ zu haben ist. Und Minox hat einen Blitzschuh.

Als ich mit -man kann schon sagen "Sammeln"- der 'Taschenkameras' von Voigtländer/Balda anfing, habe ich mir natürlich auch die Minox 35EL und 35GL besorgt und stimme Dir in Deiner Ansicht über diese Kamera voll zu. Gegenüber den Modellen von Voigtländer/Balda hat sie den Vorteil, dass sie keine Programmautomatik hat und man mit 'Blende und Zeit' spielen kann - als 'Zeitautomat'!
Ach so - eine 'Olympus' besitze ich auch noch und zwar die 'XA 2' mit Systemblitz 'A 11'.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#14

RE: 'Taschenkamera'

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.11.2008 08:10
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von strind77
Weil wir gerade bei Taschenkameras sind: Hier meine kleinsten.
Alka 16 und Franka 16. Sind eigentlich Edixa 16 Kameras. Ne Edixa 16 hab ich auch noch, sogar mit gekuppeltem Belichtungsmesser - allerdings hab ich davon noch kein Foto. Weiß nur noch nicht, wo man Filme dafür herbekommt, bzw. wer die entwickelt. Zwei Spulen hab ich auf jedenfall schon mal.

Ja, ja der alte 'Waaske'! Er hat tolle Kameras konstruiert. Die 'EDIXA 16' (oder Alka 16 und Franka 16) ist zwar kleiner als die Voigtländer/Balda, dafür aber schwerer - und da ist der gwaltige Nachteil mit den Filmen!

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#15

RE: 'Taschenkamera'

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.11.2008 08:20
von strind77 • Mitglied | 270 Beiträge

Zitat von fragö

Ja, ja der alte 'Waaske'! Er hat tolle Kameras konstruiert. Die 'EDIXA 16' (oder Alka 16 und Franka 16) ist zwar kleiner als die Voigtländer/Balda, dafür aber schwerer - und da ist der gwaltige Nachteil mit den Filmen!



Ja, für Ihre Größe ist sie schon schwer. Aber ist ja auch aus Metall. Das wiegt eben. Hab diese 16mm-Knirpse in meiner Sammlung, weil sie ja bei Franka in Bayreuth gefertigt wurden. Aber ausprobieren will ich sie schon mal. Wie von Dir schon erwähnt ist da das Problem mit dem Film.

Gruß
Jens


nach oben springen

#16

RE: 'Taschenkamera'

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2008 00:36
von unregistriert (gelöscht)
avatar

Zitat von strind77
[quote="fragö"]
Wie von Dir schon erwähnt ist da das Problem mit dem Film.



Hallo,
bei mir im Schrank liegt noch eine Rollei 16 (mit komplettem Zubehör). Da gabs mal von Ilford SW-Filme und auch Farbmaterial. Erprobt hab ich seinerzeit nur SW weil ich dem Ergebnis in Farbe (damals) nicht traute. Ich ließ 18x24 Vergrößerungen herstellen - mit respektablem Ergebnis (an der Negativgröße gemessen).
Wiederbelebungsversuche von mir gab es: Ich schrieb den Rollei Club (Jersey) an und erhielt Unterlagen, die mich nicht weiterbrachten.
Nicht der Film, die Kassette ist das Problem (mir sagte mal einer, dieselbe wie bei der Edixa).
Wenn je der Begriff Taschenkamera Gültigkeit hat, dann bei diesen Geräten. Schade um das präzise Teil mit Tessar.


zuletzt bearbeitet 30.08.2009 00:55 | nach oben springen

#17

RE: 'Taschenkamera'

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2008 03:51
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Pathéfilm

Wenn je der Begriff Taschenkamera Gültigkeit hat, dann bei diesen Geräten.

Abgesehen davon, daß eine Olympus miu kaum größer ist, hast Du doch eine Kamera vergessen. Das ist sogar eine Spiegelreflex für normalen KB-Film. Meines Wissens gehörte seinerzeit das Uhrband, um sie am Handgelenkt zu tragen, zum Standardlieferumfang. http://www.lausch41.com/tessina.htm

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#18

RE: 'Taschenkamera'

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.11.2008 05:04
von strind77 • Mitglied | 270 Beiträge

Die Tessina ist auch ein schönes Teil. Spielt allerdings preismäßig in ner ganz anderen Liga.


nach oben springen

#19

RE: 'Taschenkamera'

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.12.2008 03:25
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Die Balda, die gestern mittag (ohne weitere Funktionsbeschreibung) versteigert wurde, ist mir leider glattweg durchgegangen . Eine andere lief in den nächsten Stunden leider nicht ab; dafür hab ich gestern abend noch zufällig eine Olympus XA mit Blitz für 6,40 € ersteigert, mit Versand kostet mich das 10,50 €. Damit ist zwar das Thema "Balda" für mich noch nicht gänzlich gegessen , aber zunächst setzt wohl die Olympus meinen Einstieg in die Taschenkamera-Fotografie.

Welche Batterie benötigt die ??

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#20

RE: 'Taschenkamera'

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.12.2008 03:49
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Hallo Sven,
'Herzlichen Glückwunsch' zur Olympus XA! Sucherkamera mit gekuppeltem Entfernungsmesser für 10,50 €!! Da kann man nicht meckern.
Nach meinen Unterlagen benötigt sie zwei 1,5 V Batterien - LR oder SR44 oder eine CR1/3N.

Die Balda wurde übrigens für 9,50 € plus Porto versteigert.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de