#1

Mamiya 645 Pro TL - mangelnde Schärfe.

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.11.2008 03:59
von magro • Mitglied | 73 Beiträge
Hallo Analog-Freunde,
ich bin im Umgang mit der Mamiya unerfahren, da ich bisher immer nur mit dem AF bei KB- und Digital-Kameras fotografiert habe.
Nun glaube ich an meiner MF Mamiya ein Problem mit der Schärfefindung zu haben.
Ausgestattet mit der Reflexsucher, Diopt.-Ausgleich, Microprisma und Schnittbildindikator glaube ich, immer die richtige Schärfe gefunden zu haben. Dem scheint aber nicht so zu sein- (s. Bild im Anhang)


Es ist mir klar, dass ich durch abblenden einen größeren Schärfeumfang bekomme.

Hat da jemand einen Tip für mich?
Es kann doch nicht an der Kamera liegen - oder? techn. defekt?
Angefügte Bilder:
orchideen0.jpg

magro (manfred) grüßt aus Bad Iburg
zuletzt bearbeitet 02.11.2008 04:00 | nach oben springen

#2

RE: Mamiya 645 Pro TL - mangelnde Schärfe.

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.11.2008 06:48
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

hm .... also der Focus scheint _vor_ deiner Blume zu liegen.

Nimm mal ein 30cm Lineal, leg bei 15cm einen Bleistift quer, pack die Mamiya auf ein Stativ und focussiere den Bleistift. Naheinstellgrenze beachten ! Mach ein paar Bilder und schau dann wo es auf dem Lineal scharf ist.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#3

RE: Mamiya 645 Pro TL - mangelnde Schärfe.

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.11.2008 22:15
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Vielleicht schaffts auch nur der Scanner nicht. Meiner schafft z.B. die Dichte bei Dias nicht.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen

#4

RE: Mamiya 645 Pro TL - mangelnde Schärfe.

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.11.2008 00:36
von Grueni76 • Mitglied | 1.104 Beiträge

Hi!
Benutzt Du ein Stativ?
Der Spiegelschlag einer MF-SLR ist schon ziemlich stark, vielleicht verwackelst Du dadurch auch nur ganz leicht? Probier doch mal kurze Zeiten; Spiegelvorauslösung und Stativ aus.


viele Grüße aus Düsseldorf,
Andreas

----------------------------------------------------------------------
www.angr-online.de - meine kleine Seite im Netz


nach oben springen

#5

RE: Mamiya 645 Pro TL - mangelnde Schärfe.

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.11.2008 03:21
von Harald

Der Trick mit dem Ausmessen wird schon stimmig sein.
Bei meinen Prakticas kann man von ordentlichem Spiegelschlag reden- ab 1/125s ist ein Verwackeln wohl eher nicht mehr drin, auch weil die Kamera schwer genug ist.
Wenn das Bild im Sucher scharf war, muss es auch auf dem Film scharf sein- wenn das Bild nach wie vor plan gezogen wird.
(Evtl. stimmt da was nicht, ausgeleiert?)


nach oben springen

#6

RE: Mamiya 645 Pro TL - mangelnde Schärfe.

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.11.2008 03:45
von Neocortex • Mitglied | 638 Beiträge

Mir sieht das nach Verwacklungsunschärfe aus, soweit das bei diesem Bild beurteilt werden kann. Außerdem schwindet bei Nahaufnahmen der Schärfentiefebereich bei MF auf wenige Millimeter, daher ist großzügiges Abblenden unvermeidlich.

Viele Grüße
Riccardo :-)


______________________________________________________________________________
"Ich habe Fotografie studiert, indem ich die Anleitung auf der Kameraschachtel gelesen habe."
- Elliott Erwitt -

http://flickr.com/photos/bresemann/
nach oben springen

#7

RE: Mamiya 645 Pro TL - mangelnde Schärfe.

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.11.2008 04:58
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Grüß dich Manfred,

das gleiche Problem hatte ich am Anfang mit meinen Hasselbald Kameras auch, ein Stativ ist hier wirklich ratsam, man unterschätzt den Schwung des Spiegels wenn er zurückschlägt. Das zweite kann auch eine Dejustierung des Spiegels oder des Okulares sein, wenn Du auch mit Stativ Probleme hast.

Grüße
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#8

RE: Mamiya 645 Pro TL - mangelnde Schärfe.

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.11.2008 05:19
von Harald

Bei einem Normalobjektiv und f4 wären ca 3cm vor und 3 cm hinter den angenommenen 60cm Objektabstand (zum Film, nicht zur Linse) der Schärfebereich, das ist sehr sehr knapp,
noch knapper wird's wenn f2,8 und noch näher am Objekt gearbeitet wird- ein wenig Zittern dabei, weil die Zeiten unter 1/60s kommen und schon ist es passiert.
Da braucht nicht mal ein Spiegelschlag der Grund sein.
Mir ging es anfangs immer so, dass die Bilder rechts tiefer kamen, dh. der Auslöser sitzt auf der rechtn Seite...
Hat die fragl. Kamera nur den Spiegel als Verschluß?
(Mit Hasselbad/Derivaten kenne ich mich nicht aus)


nach oben springen

#9

RE: Mamiya 645 Pro TL - mangelnde Schärfe.

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.11.2008 05:32
von Neocortex • Mitglied | 638 Beiträge
Zitat von Harald
Bei einem Normalobjektiv und f4 wären ca 3cm vor und 3 cm hinter den angenommenen 60cm Objektabstand


Bei KB vielleicht, bei MF 6x6 z.B. sieht das folgendermaßen aus:
Objektiv: 80mm (=50mm KB), Abstand: 45cm, Blende: 4, Tiefenschärfebereich: 0,4cm! Bei einem Meter Abstand hat man gerade mal 1cm!

Unter Blende 11 ist keine gescheite Nahaufnahme möglich.

Viele Grüße
Riccardo :-)

______________________________________________________________________________
"Ich habe Fotografie studiert, indem ich die Anleitung auf der Kameraschachtel gelesen habe."
- Elliott Erwitt -

http://flickr.com/photos/bresemann/
zuletzt bearbeitet 03.11.2008 05:33 | nach oben springen

#10

RE: Mamiya 645 Pro TL - mangelnde Schärfe.

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 03.11.2008 06:20
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Manfred,

ganz dumm gefragt: Der Dioptrienausgleich ist korrekt auf Dein Auge eingestellt?

ciao

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de