#1

Kaufberatung manuelle SLR

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2008 06:51
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hi zusammen,

bin auf der Suche nach einer manuellen (aber mit Beli) SLR Kamera inklusive lichtstarkem 50mm Objektiv.

Gewicht, Marke, Größe ....egal nur gut und günstig sollte sie sein (wie immer ).

Was haltet Ihr von:

- Minolta X300
- Minolta XG-M
- Praktica BC1 (wie gut sind die DDR Kameras?)
- Praktica B200
- Nikon EM
- Nikon FG20

Gibt es noch Andere oder hat einer von Euch eine recht günstig abzugeben?

Worauf sollte ich achten?

Gruß
Lui


nach oben springen

#2

RE: Kaufberatung manuelle SLR

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2008 07:12
von Grueni76 • Mitglied | 1.104 Beiträge

Hi!
Wie siehts denn mit der Canon FD-Reihe aus (A1, AE-1, AT-1, F70, F90, ...) Da hast Du von Vollplastik (F70) bis hin zur Profikamera (F90) alle möglichen Body-Varianten in allen möglichen Preiskategorien und Zuständen zur Auswahl. Die FD-Objektiv-Palette ist sehr reichaltig (http://www.mir.com.my/rb/photography/com...enses/index.htm) und wenns sein muss bekommt man sogar ein 50mm/1,2-Objektiv zu durchaus vernünftigen Preisen in der Bucht. Von den ganzen Drittanbietern will ich jetzt gar nicht erst anfangen.
Ich habe die AE-1, ist ein Blendautomat. Unverwüstlich, zu Millionen gebaut und günstig auch von Fachhändlern zu bekommen (http://www.mir.com.my/rb/photography/com...s/ae1/index.htm).

Achte generell darauf, daß es die Batterien, die der Beli braucht auch noch gibt, was nützt Dir die beste Kamera, wenn die Batterie nicht mehr zu bekommen ist, und entweder wichtige, oder alle Funktionen brach liegen.
Ich habe mit den Canon-FD-Sachen bei eBay durchweg gute Erfahrung gemacht, aber ein guter Fotohändler ist zwaar teurer aber Du erlebst zu Hause keine böse Überraschung.


viele Grüße aus Düsseldorf,
Andreas

----------------------------------------------------------------------
www.angr-online.de - meine kleine Seite im Netz


nach oben springen

#3

RE: Kaufberatung manuelle SLR

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2008 07:55
von die_immer_noch_auf_Film_knipst • Mitglied | 37 Beiträge

Was meinst Du mit "manuell"? Weder motorischer Filmtransport, noch Autofokus noch Zeit-,Blenden- und Programmautomatik? Da bei "modernen" analogen SLRs bis auf den motorischen Filmtransport alles andere abschaltbar ist - liegt Dein Hauptaugenmerk auf einem stabilen und robusten Gehäuse? Und/oder einem sehr guten Sucher?
Ich hatte - gerade bei Prakticas - sehr oft Probleme mit der Mechanik (Spiegel bleibt hängen, Film wird nicht weitertransportiert u.a.), aber bei meiner Nikon F-801s, bei den Canonen 50e und 500 noch nie Ärger mit der (grossenteils abschaltbaren) Elektronik.
Von den B-Prakticas rate ich ab, denn die Objektivauswahl ist hier sehr eingeschränkt und die Sucher (für mich fast das Wichtigste bei einer Kamera) kannst Du (bei den M42-Prakticas sowieso) vergessen.
Meine Nikon und die Canonen haben Jahrzehnte auf dem Buckel und mich noch nie im Stich gelassen. Insofern rate ich zu einer (vollmanuellen) Kamera dieser Hersteller. Von Minolta kenne ich nur die Pocket-SLR, die ebenfalls funktioniert wie sie soll. Allerdings liegt das Preisniveau in der Bucht für Minolta erheblich unter dem der "Premiummarken".
Gruss von Maria, die leider nicht sehr viel weiterhelfen kann


nach oben springen

#4

RE: Kaufberatung manuelle SLR

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2008 09:18
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge
mit manuell meite ich halt kein AF aber Zeitautomatik sollte sie schon haben.

Ich frage halt, weil ich eine Praktica BC1 + 50mm 1:1,8 für 20€ bekommen kann.

Die 801 habe ich schon und sie funktioniert wirklich einwandfrei aber die neme ich nicht immer mit, denn ich suche eine, die ich auch mal über Wochen im Auto lassen kann (Kofferraum natürlich ). Also eine "immer dabei Kamera" mit Normalobjektiv. Hauptsache, die Objektivleistung stimmt.

Gruß
Lui

zuletzt bearbeitet 14.10.2008 09:20 | nach oben springen

#5

RE: Kaufberatung manuelle SLR

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2008 10:09
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

[quote="Knipsophon"]Hi zusammen,

Hi,Lui

Was haltet Ihr von:

- Minolta X300

Davon halte ich viel, die hab ich selbst

Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#6

RE: Kaufberatung manuelle SLR

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2008 10:12
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Zitat von phosphor
[quote="Knipsophon"]Hi zusammen,

Hi,Lui

Was haltet Ihr von:

- Minolta X300

Davon halte ich viel, die hab ich selbst

Gruß
phosphor


Ja, ich auch, aber die X-700 mag ich noch lieber



nach oben springen

#7

RE: Kaufberatung manuelle SLR

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2008 10:33
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Die beiden Minoltas kenne ich nicht. Ich probiere gerade eine wunderschöne XG-2 aus. Die gefällt mir gut.

Praktika - na ja, allerdings hatte ich die nur bis zur Blechkistenklasse LTL und Konsorten. Eine von den B's hatte ich nicht. Für 20 Euro bekommt man auch schon eine Chinon/Revue oder eine Cosina/Porst compakt reflex OC mit K-Bajonett. Das ist meiner Meinung eine ganze Klasse besser.

Nikon EM und FG20 Nikon FG (hab ich auch)

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#8

RE: Kaufberatung manuelle SLR

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2008 11:04
von die_immer_noch_auf_Film_knipst • Mitglied | 37 Beiträge

Zitat von Knipsophon

Ich frage halt, weil ich eine Praktica BC1 + 50mm 1:1,8 für 20€ bekommen kann.

Ich erlaube mir mal, eine kleine Entscheidungshilfe als Foto anzuhängen:
Aufnahme 1994 in Dresden mit Praktica BX20s (entspricht durchaus der BC1) und Prakticar Zoomobjektiv.
Der Film war ein Kodak mit 400 ASA.
Die gleiche Aufnahme wäre mit dem 1,8/50mm, bei ordentlichem Scannen und guter Bearbeitung mit Sicherheit besser,
denn das Papierbild habe ich vor einiger Zeit gescannt mit so einem Bürodingens (Drucker+Scanner+Kopierer) und gerade eben lediglich auf die hier erlaubte Grösse runtergerechnet, sonst nix damit gemacht.
Wenn Dir die Qualität reicht...
Andernfalls würde ich doch auf einen anderen Hersteller, der wesentlich bessere Optiken bietet, zurückgreifen.
Nochwas: die Prakticas haben einen fürchterlich lauten Spiegelschlag...
Gruss von Maria

Angefügte Bilder:
operdresden.jpg

nach oben springen

#9

RE: Kaufberatung manuelle SLR

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2008 18:10
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
Hi Lui,

von den genannten Modellen kenne ich leider keines.

Wenn es günstig, gut und robust sein soll und eine M42 sein darf, kann ich die Hanimex 35EE (die Spiegelreflex, nicht die gleichnamige !!! Kompaktkamera) empfehlen. Die bekommt man in der Bucht meistens mit dem wirklich guten Hanimar 55/1,7 für 20 - 25 €. Die Hanimex hat eine Zeitautomatik (Blendenvorwahl), in der Bucht bekommst Du zudem ein sehr großes Angebot an M42-Objektiven, von ganz günstig bis sehr hochwertig.

Qualitativ ist diese Hanimex hochwertig, denn es ist wohl eine Chinon, sie ist der Chinon CE-II sehr ähnlich, vermutlich ein verwandtes Modell.

Allerdings ist die Hanimex eher selten, aber es lohnt, danach zu suchen. Hier findest Du einen Erfahrungsbericht mit Foto:

- http://www.hobbyphoto-forum.de/t4276f35-...it-Hanimar.html

Ich bin mit der Kamera sehr zufrieden, in meinem Dänemark-Urlaub war sie ständig mit einem SW-Film im Einsatz.

Gruß
Sven



-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
zuletzt bearbeitet 14.10.2008 18:21 | nach oben springen

#10

RE: Kaufberatung manuelle SLR

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2008 20:27
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hi,

ich danke Euch für die vielen Antworten und ich sehen, da gibt es sehr viele unterschiedliche Meinungen (ist ja auch gut so).

Die x300 hatte ich auch schon im Auge werde aber wohl die Praktica BC1 nehmen, weil ich die schon in der Hand hatte und sie für das Geld einen ordentlichen Eindruck gemacht hat. Es soll ja auch nur eine "immer dabei" Kamera sein und wenn doch mal was spezielles ansteht, dann hole ich meien F801 heraus .

Mich wundert es, dass die Minolta x700 noch einen recht hohen Wert in der Bucht erziehlt....

Gruß
Lui


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de