#1

Epson Perfecion 4490 Photo

in Scanner und EBV für analoges Material 12.10.2008 03:26
von photo-charly • Mitglied | 654 Beiträge

nachdem ich lange überlegt habe ging nun kein Weg mehr an einem MF tauglichen Scanner vorbei. Die Wahl fiel auf den Flachbettscanner mit Durchlichteinheit von Epson, Perfection 4490 Photo. Für rund 200 bis 250 Euronen zu bekommen kann man über die Leistung nicht meckern. Zum Testen wurde gleich ein S/W Glasnegetiv im Format 9X12 genommen. Das ergebniss ist hier zu sehen.

http://www.monty-ranch.de/index.php?/arc...59-Gesucht.html




Lieber "analog" mit vollem Film, als "digital" mit leerem Akku!

Gruß vonne Küste

Charly

P.S. Wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten!





nach oben springen

#2

RE: Epson Perfecion 4490 Photo

in Scanner und EBV für analoges Material 12.10.2008 05:26
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Hallo Charly!
'Herzlichen Glückwunsch' zum neuen Scanner. Für ein so altes 'Glasnegativ' kann man über den Scan wirklich nicht meckern. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#3

RE: Epson Perfecion 4490 Photo

in Scanner und EBV für analoges Material 12.10.2008 06:20
von photo-charly • Mitglied | 654 Beiträge

Danke für die Glückwünsche, der Scann ist nicht mal bearbeitet, wenn man noch ein Bisschen ferfeinert mit Bildbearbeitung kann da noch mehr rauskommen.




Lieber "analog" mit vollem Film, als "digital" mit leerem Akku!

Gruß vonne Küste

Charly

P.S. Wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten!





nach oben springen

#4

RE: Epson Perfecion 4490 Photo

in Scanner und EBV für analoges Material 13.10.2008 18:18
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Charly,

hm, 200 - 250 €... nicht uninteressant, das Gerät könnte (preislich) eine Alternative zum CanoScan 8800F sein, den ich im Auge habe. Denn auch ich möchte auf Dauer ein Gerät haben, mit dem ich wenigstens in brauchbarer Qualität MF-Negative scannen kann.

Also kannst Du den Scanner rundum empfehlen ??

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#5

RE: Epson Perfecion 4490 Photo

in Scanner und EBV für analoges Material 13.10.2008 20:51
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Charly,

Gratulation zu diesem Gerät. Unter dem Aspect des Scannens von MF-Negativen habe ich mich vor ca. 1 Jahr auch für dieses Gerät entschieden und bin sehr zufrieden damit. Auf meiner Wanderung durch viele Verbrauchermärkte wurde mir immer wieder dieses Gerät als das beste in dieser Preisklasse angeboten.

Viel Spaß damit

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#6

RE: Epson Perfecion 4490 Photo

in Scanner und EBV für analoges Material 13.10.2008 22:15
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

@ euch beide,

wie sieht das denn mit dem Negativträger aus?? Bei meinem KB-Scanner habe ich im Negativträger immer wieder Plastikstege für die Zwischenräume zwischen den Negativen - ist das bei diesem Scanner für MF auch?? Ich frage deshalb, weil meine Rolleicord Ia wesentlich größere Abstände von Negativ zu Negativ lässt, als es z.B. bei der Seagull Typ 4B (die ich mal von Andreas testen durfte) der Fall ist.

Wären solche Stege vorhanden, die auf kurze Abstände ausgelegt sind, wäre es nicht nur erforderlich, ständig den Negativstreifen im Träger hin und her zu schieben, um alle einzelnen Negative einwandfrei scannen zu können, sondern meine Negativstreifen (immer 3 Negative auf einem Streifen) könnten auch zu lang sein - was ich z.B. für den 8800F befürchte, der "nur" bis 20 cm frisst. Denn noch weiter stückeln möcht ich meine Negative nur sehr ungerne...

Falls der Epson (auch?) dieses Problem hätte, müsste ich es wohl eher machen, wie Riccardo mal beim 8800F beschrieben hat - eine Glasplatte zum Beschweren und damit die Negative direkt auf den Glasträger des Scanners legen, statt den Träger zu nutzen.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#7

RE: Epson Perfecion 4490 Photo

in Scanner und EBV für analoges Material 13.10.2008 23:09
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von Grisu
Wären solche Stege vorhanden, die auf kurze Abstände ausgelegt sind, wäre es nicht nur erforderlich, ständig den Negativstreifen im Träger hin und her zu schieben, um alle einzelnen Negative einwandfrei scannen zu können, sondern meine Negativstreifen (immer 3 Negative auf einem Streifen) könnten auch zu lang sein - was ich z.B. für den 8800F befürchte, der "nur" bis 20 cm frisst. Denn noch weiter stückeln möcht ich meine Negative nur sehr ungerne...

Hallo Sven!
Nur zur Kenntnis: Der "MF-Filmvorlagenhalter" des 8800F hat keine Stege und "frisst" -wie du so schön schreibst- 22cm.
Ich habe mit einem 'Dreierstreifen' 6x6 Negative kein Problem!

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#8

RE: Epson Perfecion 4490 Photo

in Scanner und EBV für analoges Material 13.10.2008 23:44
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von fragö
Hallo Sven!
Nur zur Kenntnis: Der "MF-Filmvorlagenhalter" des 8800F hat keine Stege und "frisst" -wie du so schön schreibst- 22cm.
Ich habe mit einem 'Dreierstreifen' 6x6 Negative kein Problem!

Gruß aus Anröchte
Franz


Super, gut zu wissen, danke Franz !!




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#9

RE: Epson Perfecion 4490 Photo

in Scanner und EBV für analoges Material 15.10.2008 23:29
von photo-charly • Mitglied | 654 Beiträge

Hallo allerseits,
Hab mal ausgiebig getestet und bisher keinen Grund zum meckern gefunden. OK, an den Nikon Colsacn den ich habe reicht er nicht ran, der kann dafür aber auch nur KB. Wobei die scanns selber wahrscheinlich keinen großen Unterschied machen. Der Nikon hat einfach mehr Korrekturmöglichkeiten und mehr Einstellungen. Die gehen soweit das man sich ein Bildbearbeitungsprogramm schenken kann.

Der Epson schafft im MF bis 6x9 gerahmt und ungernahmt. Beim KB sind keine Stege in der Maske für Filmstreifen, diese können bis 22,5 cm lang sein, so lang ist zumindest die Öffnung in der Maske.
Ein Halter für 4 gerahmte BB Dias ist auch vorhanden.




Lieber "analog" mit vollem Film, als "digital" mit leerem Akku!

Gruß vonne Küste

Charly

P.S. Wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten!





nach oben springen

#10

RE: Epson Perfecion 4490 Photo

in Scanner und EBV für analoges Material 16.10.2008 00:43
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi,

ich hab mir grade mal das Downloadprospekt des 4490 angeschaut - danach schafft der Mittelformat "nur" bis zum Format 6x12 cm, d.h. Dreierstreifen mit 6x6-Negativen kann ich nicht fließend verarbeiten? Der CanoScan 8800F schafft hingegen 6x22 cm. Welche Software ist im Lieferumfang, ist SilverFast nicht dabei (hab zumindest keine Angabe dazu gefunden)?

Ziehe ich einen Vergleich, komme ich auf ein Ergebnis, das einem die Entscheidung auch nicht viel leichter macht:

1. Epson Perfection 4490 Photo
+ ICE³ Technologie
- keine MF-Streifen und damit keine Mehrfach-Verarbeitung?

2. CanoScan 8800F
? Fare Level 3 (Eigenentwicklung) statt ICE³
+ Mittelformat-Streifen bis zu 6x22 cm
+ u.a. SilverFast im Softwarepaket
+ etwas günstiger in der Anschaffung

Hm... gut, dass bei mir die Anschaffung noch ein "paar Tage" warten muss, dann kann ich noch in Ruhe grübeln...

Gruß
Sven

P.S. Habe hier (http://www.maclife.de/index.php?module=p...wnload&pid=1993) einen Vergleichstest entdeckt, dann werd ich doch heut abend mal die PDF kaufen.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de