#11

RE: Erntezeit

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.10.2008 23:41
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Das mit der Vignetierung ist mir auch aufgefallen. Er verwendet doch recht kleine Blenden, da sollte das eigentlich verschwunden sein. Vielleicht hat das eine andere Ursache, aber welche? Vielleicht einen zentralen Grauverlaufsfilter, falls es das gibt, oder einen Polfilter am Extrem-Weitwinkel oder abfotografiert mit einer schlechten Digi. Ansonsten wäre das ja ein ganz trauriges Objektiv, das er verwendet. Ich habe deshalb schon sehr renomierte Objektive abgestoßen.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#12

RE: Erntezeit

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.10.2008 01:16
von KlausH2 • Mitglied | 791 Beiträge
Hallo Harald,

ganz ehrlich - "vom Hocker" haut mich diese Aufnahme auch nicht: Vignettierung kann ich zwar nicht erkennen, aber das Bild wirkt insgesamt unterbelichtet auf mich. Zudem ist der Bildaufbau langweilig, man weis nicht so genau welches Motiv Dir das Wichtige war. Als Fotodokument ist das Bild ok, aber besonders herausstellen würde ich es nicht.

Was hätte ich anders gemacht:

1. Entweder versuchen eine höheren Standpunkt zu bekommen um mehr Fläche für die Heuballen zu haben, oder

2. Die Himmelsstimmung betonen indem das Bild annähernd im goldenen Schnitt aufgeteilt wird, oder

3. Ganz nah heran an einen Heuballen gehen, mind. 17mm Weitwinkel verwenden und so Detail und Landschaft kombinieren...

nur so als konstruktive Anregung...

Klaus

--------------------------------------------------
"Kumbuka Kijijini" - Remember the village!
http://www.betterplace.org/p16711
http://www.tolohapartnership.de
zuletzt bearbeitet 11.10.2008 01:18 | nach oben springen

#13

RE: Erntezeit

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.10.2008 01:35
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von KlausH2
Vignettierung kann ich zwar nicht erkennen

Mit Vignetierung meinen wir, daß das Bild in der Bildmitte deutlich heller ist als zu den Rändern besonders den Ecken hin. Man nennt das "natürliche" Vignetierung, die es mehr oder weniger (bis zum nicht sichtbaren) bei jedem Objektiv gibt, im Gegensatz zu den deutlicheren Vignetierungen, die durch zu kleine Gegenlichtblenden oder zu dicke Filter entstehen. Einen so starken Helligkeitsunterschied von der Bildmitte zu den Rändern kenne ich eigentlich nur von lichtstarken Objektiven bei Offenblende oder von billigen Spiegelobjektiven, die häufig einen solchen Hotspot haben.
In Antwort auf:
17mm Weitwinkel verwenden und so Detail und Landschaft kombinieren

Was ausnahmsweise mal eine sinnvolle Anwendung für ein 17er in der Landschaftsfotografie wäre.

Gruß
JOchen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#14

RE: Erntezeit

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.10.2008 01:43
von KlausH2 • Mitglied | 791 Beiträge

Zitat von bilderknipser

Mit Vignetierung meinen wir, daß das Bild in der Bildmitte deutlich heller ist als zu den Rändern besonders den Ecken hin...
Gruß
JOchen


Das ist mir schon klar Diesen Effekt sehe ich aber nur unten, nicht im Bereich des Himmels. Ich halte es daher eher für eine natürliche, stärkere Verschattung in diesen Bereichen... Die Antwort darauf kann uns aber wohl nur Harald geben.

Beste Grüße
Klaus


--------------------------------------------------
"Kumbuka Kijijini" - Remember the village!
http://www.betterplace.org/p16711
http://www.tolohapartnership.de
nach oben springen

#15

RE: Erntezeit

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.10.2008 01:49
von Harald

Einen Teil der Trulli-Bilder wurde mit dem gleichen Objektiv aufgenommen:
Hanimex 28-80 3,5-4,5


nach oben springen

#16

RE: Erntezeit

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.10.2008 02:38
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich habe nur wenig Trullibilder von Dir auf Deiner HP gefunden. Die Bilder 1-3 zeigen jedenfalls eine starke Vignetierung vermutlich aber durch eine zu kleine Gegenlichtblende. Oder sind die schwarzen Ecken Absicht?

Gruß
Jochen

ps
hast Du meine Bilder aus Weilburg schon gesehen? Leider alle digital bei einem Kirchenchorausflug entstanden
http://www.pbase.com/buschkoeln/weilburg


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#17

RE: Erntezeit

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 11.10.2008 04:19
von Harald
Ja, durch eine lange Tube davor gemacht..

Die Weilburgbilder sind mal aus einer ganz anderen Sicht gemacht, finde ich gut!
PS:
Das Licht um diese Gemäuer herum ist recht gemein- was?
Recht tückig oder schwierig auszuloten mit viel harten Schatten, die einige Überlegungen erfordern..

zuletzt bearbeitet 11.10.2008 04:26 | nach oben springen

#18

RE: Erntezeit

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.10.2008 01:04
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Mag mich mal wieder an der Diskussion über die Technik nicht beteiligen...
....dafür etwas zum Bildaufbau:

Vorne würde ich deutlich beschneiden, bis kurz unter die Heuballen.
Ich denke der dadurch entstehende tiefe Horizont würde deutlich zur Bildwirkung beitragen und ein ganz anderes Gefühl für die "weite der Landschaft" entstehen lassen. (Ob diese Bildwirkung beabsichtigt ist weiß ich natürlich nicht).


Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#19

RE: Erntezeit

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.10.2008 03:47
von Harald

Holger:
Ich denke, dass eine ganz Horde Fotografen, die ein einziges Motiv auf's Korn nehmen, kein einziges Bild schaffen, das dem eines Kollegen gleich ist.
Egal mit welcher Technik auch immer- jeder hat eine andere Sicht und andere Gedanken bei dem Bild,- wie wir aus der Schule wissen, wurde so Manches in manches Kunstwerk hineininterpretiert, besonders dann, wenn der Urheber sich nicht mehr wehren konnte..
Veni vidi vici:
Die Kamera sollte man immer dabei haben und auch mal fix irgendwo anhalten, wenn sich ineressante Gelegenheiten oder Lichter ergeben- so ist dieses Foto entstanden.



nach oben springen

#20

RE: Erntezeit

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.10.2008 11:52
von marks • Mitglied | 162 Beiträge

das Farbbild entspricht nicht deiner Auffassung von Landfotografie


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de