#1

ein kl. Serie

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.06.2006 08:38
von Horst
Hallo Zusammen,

wie gesagt, ich bin sonst kein Freund, von Bilder-Flut.
Denke aber, daß diese Serie irgenwie zusammen gehört.

Die Bilder habe ich heute geschossen und den Film gleich entwickelt.
Ihr seht also nur Negativ-Scan.
Und es bestätigt sich immer wieder, man soll bei grellem Mittags-Sonnenlicht nicht fotografieren gehen.

Endstanden, in Böblingen am "Oberen See".

Kamera: EOS 1
Objektiv Sigma-Zoon 28-200 / Orange Filter
Canon Speedlight 420 mit Plastik-Softbox (weiß) Blitz: Aufhell - 2/3
Film: Ilford Pan-F 50 ASA
Entwickelt in ID-11 / 7,20 Min. Kipp alle 30 Sek.

Titel der Serie: "Zwei Freundinen"

So long !
Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).

Angefügte Bilder:
Portait 01.jpg
Portait 07.jpg
Portait 10.jpg
Portait 11.jpg
Portrait 02.jpg


zuletzt bearbeitet 14.06.2006 00:14 | nach oben springen

#2

RE: ein kl. Serie

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.06.2006 08:47
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo Horst

...nur ganz kurz: Über die E-Zeit und den Kipprythmus müssen wir uns mal unterhalten !!!

Gruß Hartmut



nach oben springen

#3

RE: ein kl. Serie

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.06.2006 08:49
von Horst

... warum ?

Horst
12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#4

RE: ein kl. Serie

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.06.2006 09:48
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo Horst, also mal davon abgesehn das ich die ganze Serie sehr schön finde, gefällt mir das erste am besten! Die natürliche Ausstrahlung und das die junge Dame rechts im Bild ist und nur der Arm das Format füllt ist klasse gemacht *Top*

Gruß mike



nach oben springen

#5

RE: ein kl. Serie

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 15.06.2006 22:59
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Horst,

dass man bei so einem Wetter nicht in der Sonne selbst fotografiert (oder zumindest nicht ohne Aufheller !!) hast Du ja schon selbst erkannt, brutale Schlagschatten und grelle Spitzlichter (wie auf dem Desous auf Bild 2 und 4 zu sehen) sind die Folge.

Trotzdem ist die Serie nicht schlecht. Nur Aufnahme 4 gefällt mir nicht ganz so gut, dadurch das sich das Model auf die Arme aufstützt, werden die Schultern ordentlich nach oben gedrückt - das entstellt etwas. Ansonsten sind es aber gute Aufnahmen geworden !! Technisch (geringe Schärfentiefe) sowieso. Auch der Bildanschnitt ist jeweils gut.

Ciao Sven



nach oben springen

#6

RE: ein kl. Serie

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 16.06.2006 00:43
von Horst
@ Sven,

habe da schon mit "Aufheller" d. h. mit Aufhell-Blitz gearbeitet. Den Blitz habe ich allerdings etwas zu schwach eingestellt ( - 2/3). Blitz: Seedligth 420 mit Plasiksoftbox ( diese sündhaft teuren Jogurtbecher).
Wollte damit diese hässlichen Schlagschatten wegblitzen.

Ein Versuch, der in die Hosen ging.

Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



zuletzt bearbeitet 16.06.2006 00:43 | nach oben springen

#7

RE: ein kl. Serie

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 16.06.2006 01:00
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Nee, ich meinte die echten Aufheller !! Reflektoren, entweder mit goldener, silberner oder goldsilberner Schicht. Damit bekommst Du wirklich die Schlagschatten weg und schaffst selbst bei heftigem Sonnenschein ein natürliches Aussehen.

Nachteil: Du brauchst einen Assistenten oder zumindest etwas, an das Du den Reflektor anlehnen / ausrichten kannst.

P.S.: Es ist sicherlich Geschmackssache, aber mir sagte mal mein Doz, ich solle nie einen ISO 50-Film für Portraits nutzen, da die Schärfe so brutal sei, das man alles sehen würde - Falten, Pickel, etc etc. Das wirkt dann irgendwann zu unschmeichelhaft. Daher empfiehlt er hierfür den FP4 Plus. Den TMax 100 hab ich auch schon genutzt (siehe noch an diesem WE eingestellte Bilder von Mena), aber noch schärfer sollte es dann doch nicht werden.
Daher sind die Portra-Filme von Kodak ja auch etwas weicher !!



nach oben springen

#8

RE: ein kl. Serie

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 16.06.2006 01:36
von Horst

@ Sven,

da hast Du sicher Recht.
Ich persönlich mag Portaits, die knachschaf sind.

Habe da mal ein Portait, von einem Neger gesehen. Das war in einer Foto-Zeitschrift. Sven;- ich möchte nicht übertreiben. Das Bild war dermaßen "Geil". Das haste, nicht nochmal gesehen. Da sah man alles. Schweiß, Bartstoppeln, Falten, einfache eine Aufnahme, welche einem in Erinnerung bleibt.

Das sind Bilder, welche man nicht vergisst. Bilder, welche einem im Kopf vorschweben. Über die man lange nachdenkt.
Das gesamte Portait war so in einer Lichtstimmung und in einer Schärfe, daß es einfach ein "Hingucker" war.

So long !
Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#9

RE: ein kl. Serie

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 16.06.2006 02:15
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Na, das sagt man nicht !! Das heißt Farbiger !!

Ich glaub ich weiß was Du meinst, habe solche Portraits auch schon gesehen. Nur möchte sich halt bei weitem nicht nicht jeder so sehen, das muss dann schon entsprechend wirken !!



nach oben springen

#10

RE: ein kl. Serie

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 16.06.2006 02:17
von Horst

... Neger; darf man sagen. Nur das mit dem ( i ) nicht !

Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de