#21

RE: Seagull 4A: Probleme mit Papier von Foma und Forte FIlmen?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.08.2008 20:18
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Zitat von Grisu
[...]Und auch von den Ergebnissen eines Kodak Tri-X 400 war ich geschockt (als Kornmonster denkt man an Verwandschaft zum Ilford Delta 3200...) und würde ihn nie wieder verwenden.[...]

Hallo Sven,

wie hast Du denn das geschafft?
Ich hab' jetzt noch einmal alte Negative verglichen und fand, dass der APX100 in Neofin blau wesentlich körniger kommt als der Tri-X in D76 1+1.
Aber dass der Delta 3200 ein Kornmonster ist, darüber sind sich wahrscheinlich alle einig...

Swingende Grüße in die Nachbarschaft

Henning


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#22

RE: Seagull 4A: Probleme mit Papier von Foma und Forte FIlmen?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.08.2008 20:39
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von HenningH

wie hast Du denn das geschafft?
Ich hab' jetzt noch einmal alte Negative verglichen und fand, dass der APX100 in Neofin blau wesentlich körniger kommt als der Tri-X in D76 1+1.


Gute Frage. Hier mal einige Bilder, die ich während einer Motorradtour unserer Dienststelle gemacht habe. Film war in der Petri MF-2 drin, alle Bilder mit dem Petri 50/1,8. Entwickelt im 1-Min-Rythmus in Negafin (Ultrafeinstkornentwickler) 1+1, 20°. Gescannt mit dem Scan Elite II.

Ich finde, das Korn ist schon deutlich zu sehen (z.B. in den Stirnbereichen).

Gruß
Sven

Angefügte Bilder:
10_klein.jpg
18_klein.jpg
23_klein.jpg
24_klein.jpg



-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#23

RE: Seagull 4A: Probleme mit Papier von Foma und Forte FIlmen?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.08.2008 00:47
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo Sven,

entschuldigen musst du dich nun auch nicht. Ist schon in Ordung. Das ist nur so eine Grundsätzliche sache, die mir immer wieder aufgefallen ist. Und das ist ja auch nichts, was du immer tust, sondern etwas, was viele verschiedene immer mal (und auch gerne immer wieder) tun. Ich wollte nur auch mal meinen Standpunkt möglichst deutlich machen.

Nichts für ungut.

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#24

RE: Seagull 4A: Probleme mit Papier von Foma und Forte FIlmen?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.08.2008 04:29
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat von Grisu
Zitat von HenningH

wie hast Du denn das geschafft?
Ich hab\' jetzt noch einmal alte Negative verglichen und fand, dass der APX100 in Neofin blau wesentlich körniger kommt als der Tri-X in D76 1+1.


Gute Frage. Hier mal einige Bilder, die ich während einer Motorradtour unserer Dienststelle gemacht habe. Film war in der Petri MF-2 drin, alle Bilder mit dem Petri 50/1,8. Entwickelt im 1-Min-Rythmus in Negafin (Ultrafeinstkornentwickler) 1+1, 20°. Gescannt mit dem Scan Elite II.

Ich finde, das Korn ist schon deutlich zu sehen (z.B. in den Stirnbereichen).

Gruß
Sven


Ich habe so das Gefühl, daß da Entwicklungszeit oder Belichtung und Film nicht zusammengepaßt haben. Der Film scheint mir kräftig überbelichtet oder überentwickelt zu sein.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#25

RE: Seagull 4A: Probleme mit Papier von Foma und Forte FIlmen?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.08.2008 00:02
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Hallo Sven,

das sieht in der Tat nicht gut aus...
Kann es sein, dass die Zeiten, die Tetenal bei Negafin angibt, für eine ältere Fassung des Tri-X sind?
Welche Zeit hast Du genommen?

Die Zeiten und Blenden bei der Petri und deren Belichtungsmesser funktionieren korrekt?

Viele Grüße

Henning


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#26

RE: Seagull 4A: Probleme mit Papier von Foma und Forte FIlmen?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.08.2008 01:12
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von HenningH
Hallo Sven,

das sieht in der Tat nicht gut aus...
Kann es sein, dass die Zeiten, die Tetenal bei Negafin angibt, für eine ältere Fassung des Tri-X sind?
Welche Zeit hast Du genommen?

Die Zeiten und Blenden bei der Petri und deren Belichtungsmesser funktionieren korrekt?

Viele Grüße

Henning


Entwicklungszeit guck ich heut abend nach, meld mich dann. War ein von Kodak geschenkt bekommener, aber 2005 abgelaufener TriX, der bis zum Einsatz in der Tiefkühltruhe schlummerte.

Jo, die MF-2 ist in Ordnung, ein (neuer) APX 100 Testfilm führte zu sehr guten Ergebnissen.

Ciao Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#27

RE: Seagull 4A: Probleme mit Papier von Foma und Forte FIlmen?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.08.2008 04:21
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge
Das ist des Rätsels Lösung, erstens war der Tri-X noch bis etwa zur Jahrtausendwende (Ablauf 2005 läßt auf Herstellung um 2001 schließen), deutlich grobkörniger (oftmals deshalb "Film mit klassischem Reportagekorn" genannt)und zweitens hast Du scheinbar die Zeiten für den neuen genommen.

In Antwort auf:
Jo, die MF-2 ist in Ordnung, ein (neuer) APX 100 Testfilm führte zu sehr guten Ergebnissen.


Bliebe noch die Möglichkeit einer falsch eingestellten Empfindlichkeit.

gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 21.08.2008 04:24 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de