#1

OSRAM XM1 Vacublitz Birnen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.03.2008 07:22
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

wie funktionieren diese Blitzbirnen, wie lange halten sie undkriegt man da noch welche ?

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#2

RE: OSRAM XM1 Vacublitz Birnen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.03.2008 07:46
von Thomas Steger • Mitglied | 45 Beiträge

Hi anTon,

Sie blitzen durch "abbrennen" der Metallfäden im Inneren. Diese werden durch eine angelegte Spannung (deswegen sind in den Halterungen Batterien drin) gezündet. Diese Batterien sind teilweise schwer zu ersetzen, da es sich oftmals um so genannte Anoden-Batterien (mit Nennspannungen bis zu 22,5 Volt im Gehäuse eines heutigen 9-Volt-Blocks) handelt, die früher mal bei den Röhrenradios die Anodenspannung der Rundfunkröhren bereitgestellt haben. Ich suche momentan nach solchen Batterien um ein paar alte Blitze wieder in Gebrauch zu nehmen. Habe aber bislang keinerlei Erfolg damit gehabt.

Die Birnchen halten, Gewalteinwirkung oder Korrosion der Anschlüsse ausgeschlossen, eigentlich ewig.

Ab und zu bekommt man noch welche in der Bucht, auf Photobörsen oder Flohmärkten.


==========
Träume nicht Dein Leben – Lebe Deinen Traum!

http://www.old-style-photographer.de
==========


nach oben springen

#3

RE: OSRAM XM1 Vacublitz Birnen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.03.2008 08:00
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

danke dir, aber wenn die Birnchen "ewig" halten und die Betterien nicht zu bekommen sind ist auch nichts gewonnen :-(

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#4

RE: OSRAM XM1 Vacublitz Birnen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.03.2008 08:21
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Vorteile der Blitzbirnchen sind, dass die Ausleuchtung normalerweise sehr, sehr weich und gleichmäßig ist, weil die Reflektoren entsprechend groß sind. Nachteile: Sie werden durch das Abbrennen des Magnesiumfadens innendrin sehr heiß, weshalb man sie nicht nach dem Blitzen mit den Fingernherausziehen sollte, sondern den Auswerfer im Reflektor nutzen sollte. Man sieht das teilweise daran, dass selbst das Glas anschmilzt oder leicht deformiert.

Das Glas der Birnchen ist sehr spröde, sobald da ein kleiner Riss drin ist, der nichtmal sichtbar sein muss, ziehen sie Luft und brennen nicht mehr ab. Heißt im Zweifelsfall: Blitzt auch nicht. Außerdem sind die Birnchen recht teuer, wenn man überlegt, was man dann pro Blitzfoto zahlt.

Gruß,
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.


nach oben springen

#5

RE: OSRAM XM1 Vacublitz Birnen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.03.2008 08:37
von Thomas Steger • Mitglied | 45 Beiträge

Zitat von Niko
Das Glas der Birnchen ist sehr spröde, sobald da ein kleiner Riss drin ist, der nichtmal sichtbar sein muss, ziehen sie Luft und brennen nicht mehr ab


Dafür haben aber die meisten Typen einen kleinen farbigen (meist blauen) Punkt auf der Innenseite des Glaskörpers, der sich dann bei Verlust des Vakuums verfärbt.


==========
Träume nicht Dein Leben – Lebe Deinen Traum!

http://www.old-style-photographer.de
==========


nach oben springen

#6

RE: OSRAM XM1 Vacublitz Birnen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.03.2008 08:55
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

und wo krieg ich die Batterie her ? Kann man sich nicht nen Mini Akku basteln (lassen) ?

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#7

RE: OSRAM XM1 Vacublitz Birnen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.03.2008 09:12
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Zitat von Thomas Steger
Zitat von Niko
Das Glas der Birnchen ist sehr spröde, sobald da ein kleiner Riss drin ist, der nichtmal sichtbar sein muss, ziehen sie Luft und brennen nicht mehr ab


Dafür haben aber die meisten Typen einen kleinen farbigen (meist blauen) Punkt auf der Innenseite des Glaskörpers, der sich dann bei Verlust des Vakuums verfärbt.


Ja, stimmt. Aber wenn man da beim schnellen Wechsel mal nicht drauf guckt blitzt es halt nicht und das teure Birnchen ist dann auch so unbrauchbar.


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.


nach oben springen

#8

RE: OSRAM XM1 Vacublitz Birnen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.03.2008 09:36
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Ich meine ich könnte in irgendeiner Kiste noch eine oder zwei von diesen Batterien und einige Schachteln Blitzbirnchen haben, aber ich habe recht wenig Lust nach ihnen zu suchen und sie dann per Post zu verschicken, zumal ich nicht weiß, ob die Batterie nicht längst entladen ist, falls sie überhaupt noch existiert. So eine Batterie kann man aber sicher mit zwei 9-Volt-Blockbatterien ersetzen, die man dazu hintereinanderschaltet in die Jackentasche steckt und über ein Kabel mit dem Blitzgerät verbindet. In den frühen 50ern blitzte man auch mit niedrigeren Spannungen, das gab aber hin und wieder Aussetzer.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#9

RE: OSRAM XM1 Vacublitz Birnen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.03.2008 20:33
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Bevor du dich auf die Suche nach einem ominösen Akku begibst, solltest du erst mal nach einem Blitz schauen. Man findet die oft sogar mit Birnchen relativ häufig auf normalen Flohmärkten. Wenn du Glück hast, steht dann irgendwo da drin, welche Batterie sie brauchen. Bei meinem AGFA, den ich nur als Dekostück habe, steht leider nichts drin, aber das Batteriefach sieht fast nach AAA aus.

Es gibt übrigens blaue und klare Blitzlampen. Die blauen sind für Tageslicht-Farbfilme.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#10

RE: OSRAM XM1 Vacublitz Birnen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.03.2008 23:03
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Was ist das für ein Agfa-Blitz? Die Agfaluxe brauchen alle diese 22,5V-Blöcke. Bei den Isi-Blitzern sind es teilweise 4,5V-Batterien, die ein ähnliches Format haben wie AA-Batterien.

Gruß,
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de