#1

Kompaktkameras - Lomo

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.11.2008 08:34
von Birne • Mitglied | 283 Beiträge

Ist die "Lomo" eine ganz schlichte alte Kompaktkamera;
oder wirken die Bilder auch wirklich anders?

Habe hier noch billige; wirklich billige Kameras - Ohne Blendeneinstellung; Schärfe etc.
Lohnt es sich damit und einen billigen Aldifilm mal zu fotografieren?
Oder sagt Ihr von vornerein: Nein.?


*


nach oben springen

#2

RE: Kompaktkameras - Lomo

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.11.2008 08:42
von strind77 • Mitglied | 270 Beiträge

Das interessante an der Lomo und Holga sind die Linsen. Irgendwie sehen die Bilder damit recht "grell" aus mit etwas ungewöhnlichen Farben. Darin liegt der einzige Reiz dieser Kameras. Denn die Geräte an sich sind eher unspektakulär.

Gruß
Jens


nach oben springen

#3

RE: Kompaktkameras - Lomo

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.11.2008 10:05
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Faszinierend finde ich, dass trotzdem ganz nette Ergebnisse herauskommen können.
Mein Erlebnis mit einer Balda Rollbox (um 1934, eine Linse, eine Verschlusszeit...) hat mich etwas weg gebracht, von meinem Fokus auf die Technik.
Wenn Du nicht schon eine solche Kamera hast... und Du kein gesteigertes Verlangen nach qualitativ schlechteren Photos hast, würde ich mit dem Material knipsen, dass Du schon hast.
Weiss nicht, ob man mit sowas unbedingt schonmal photographiert haben muss.

Grüße
Bernhard


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de